Fahrradrouten der Region Moskau und Moskau

Auf einer solchen Metropole wie Moskau, zu Fuß zu Fußschon schwierig. Und wenn es kein Auto gibt, nicht weiß, wie man es fährt, oder einfach nicht im Stau stehen will? Die beste Variante der Reise ist nicht "für Ihre eigenen zwei", sondern mit einer Brise und nicht mit dem Auto - auf dem Fahrrad. Und wo und wie kann man in der Hauptstadt auf diesem demokratischen Verkehrsmittel fahren, so sehr, dass es interessant und sicher ist? Wir werden versuchen, darüber in unserem Artikel zu sprechen, und empfehlen auch die besten Radwege von Moskau.

Radrouten von Moskau

Gesunden Lebensstil

Manche Leute glauben, dass Propaganda läuftJoggen, Aufladen, Gehen und Radfahren ist zu aufdringlich. Vielleicht, aber es hilft vielen, darüber nachzudenken, wie sie ihr Leben verlängern können und vor allem - um es angenehm zu machen. Heutzutage nähert sich Moskau auch durch Sympathie für Sport und aktiven Zeitvertreib an solche Welthauptstädte wie New York, London, Berlin und Paris. Die Menschen kaufen zunehmend Lebensmittel mit den Aufschriften "natürlich" und "biologisch", die morgens herumlaufen und zusätzlich in der Stadt gepflasterte Radwege und viele Mietpunkte eröffnen. Sie profitieren nicht nur von den Bewohnern der russischen Hauptstadt, sondern auch von ihren Gästen. Fotos von Moskaus Rad- und Wanderrouten finden Sie in unserem Artikel.

Vorteile

Warum denkst du, es ist schwer zu gewinnen?Menschen zu einem gesunden Lebensstil? Faulheit, Trägheit, Zurückhaltung, von den üblichen Stereotypen abzuweichen? Es ist alles wahr, aber Langeweile spielt eine Schlüsselrolle. Und mit einem zweirädrigen Pferd ist es nicht so. Es sind Fahrradtouren, die oft diejenigen anziehen, die nicht in Fitnessclubs gehen oder mit einem Simulator in vier Wänden sitzen wollen. Sie erfordern nicht nur körperliche Anstrengung und Geduld, sondern passen auch perfekt zum Interesse an dem, was Sie auf der Straße betrachten. Sie trainieren und Kapazitäten für strategische Planung. Schließlich müssen Sie zuerst darüber nachdenken, wie Sie eine Fahrradroute bauen. Moskau ist eine Stadt von großen, interessanten Orten hier sehr. Und dann magst du es, einen Ausflug zu organisieren, um neue Ecken und unerforschte Gegenden zu erkunden.

Baue eine Fahrradroute

Radrouten von Moskau: Annehmlichkeiten

Jetzt, direkt vor unseren Augen, ein neuesSubkultur von Menschen, die sich "Weller" nennen. Sie wurden natürlich sofort unbeliebt und Fußgänger, weil sie auf den Bürgersteigen, und den Eigentümern von Autos verlassen, die für sie unnötige Hindernisse schaffen. Aber für Pflastersteine ​​wird Moskau immer bequemer: Neue Wege werden gelegt, in Parks gibt es bequeme Wege, und Sie können sich eine völlig umweltfreundliche Route einfallen lassen. Sie müssen nur lernen, die Regeln der Sicherheit zu befolgen, und vor allem - einander und Fußgänger zu respektieren. Du musst Wasser mitnehmen, weil du auf dem Weg trinken willst. So werden wir die interessantesten Trails für den Veller verfolgen. Was verbergen sie für einen gewöhnlichen Menschen?

Moskaus Rad- und Wanderwege

Tour von Yauza

Beschreiben der besten Radwege in Moskau,Sie können diese interessante Reise mit einer Länge von ungefähr 14 Kilometern nicht ignorieren. Es beginnt im Park "Park der Zukunft" in der Nähe der U-Bahn "Botanischer Garten". Von dort, bei der Kirche aus dem 17. Jahrhundert, müssen die Reese-Stellungen der Gottesmutter zum Teich hinuntergehen, über die Brücke gehen, um die ehemalige Pflanze herumgehen - und hier vor Ihnen ist Yauza. Wellers empfehlen, auf die andere Seite des Flusses zu ziehen. Tauchen Sie dann unter der Rostokinsky Brücke - und Sie sind bereits in einem schönen Erholungsgebiet in der Nähe des Aquädukts, das von Katharina II. Gebaut wurde. Weiter geht unsere Reise entlang des Tales von Yauza. Auf dem Weg - Bogatyrsky Brücke, ein Waldpark und zahlreiche Böschungen. Es stimmt, an manchen Orten ist es notwendig, Industriezonen zu durchqueren. Aber im Grunde gibt es nur wenige Hindernisse auf diesem Weg, aber es gibt viele interessante Dinge - alte Schleusen, Lefortovo Park, Spaso-Andronicus Kloster. Die Ziellinie ist ein Wolkenkratzer in der Kotelnicheskaya Street, obwohl es möglich ist, weiter entlang der Moskwa zu bewegen.

Die besten Radwege in Moskau

Von VDNKh nach Ostankino

Diese Route beginnt bei der U-Bahn in der Nähe der Ausstellungund dauert mehr als 12 Kilometer. Sein Vorteil ist, dass man zuerst auf den Wegen und zwischen den Pavillons von VDNKh fahren kann. Dann müssen Sie nach Ostankino folgen, vorbei am berühmten Turm des Fernsehzentrums und dann entlang der Botanischen Straße. Hier können Sie auch die Route abschalten und durch den Garten und seine Alleen fahren. Die Hauptsache ist, die zentralen Straßen zu vermeiden, wo viele Fußgänger sind, besonders bei gutem Wetter, wenn Leute mit kleinen Kindern spazieren gehen. Dann geht die Straße durch einen riesigen Botanischen Garten. Hier können Sie mindestens den ganzen Tag fahren, denn diese grüne Zone hat eine Fläche von bis zu 450 Hektar. Sie können die Route im Garten der Zukunft in der Nähe der U-Bahn beenden, und Sie können es Ringstraße machen, nachdem Sie entlang der Allee zur Metrostation "VDNKh" gereist sind.

Die besten Radwege von Moskau

Moskaus Fahrradrouten: Was ist für Anfänger geeignet?

Diejenigen, die gerade anfangen zu reiten, die BestenWählen Sie einen einfachen, aber informativen Ausflug. Eine der am besten geeigneten Optionen ist beispielsweise die Route, die vom Stadtzentrum Moskau zur Krimbrücke führt. Es dauert etwa 12 Kilometer und erfordert keine großen Anstrengungen. Sie müssen am Kai von Taras Shevchenko starten. Auf Ihrem Weg werden Vorobyovy Gory, Andreevskaya, Neskuchny Gärten, Gorki Park. Welche anderen Fahrradrouten in Moskau können Anfängern empfohlen werden? Die ebenso angenehme wie einfache zehn Kilometer lange Straße, die die Novizen in aller Ruhe überwinden werden, liegt von der Ismailowski Insel bis zum Gut Kuskowo. Es beginnt an der Metrostation "Partizanskaya", biegt dann auf die Bauman Brücke und führt durch einen geschützten Park. Es gibt bereits Wege und es gibt Zeichen. Wir passieren Lebedyansky und andere Teiche, dann entlang der Free Avenue durch das Terletskiy-Massiv und die U-Bahn-Station "Novogireevo" und schließlich im Kuskovo Forest Park. Hier können Sie das Fahrrad stehen lassen und zum berühmten Gehöft gehen oder weiter entlang der Wege der grünen Zone fahren.

Fahrradrouten der Region Moskau und Moskau

Nacht Rendezvous

Moskaus Fahrradrouten sind nicht weniger interessant undnach Sonnenuntergang. Weniger Autos, eine sehr kleine Anzahl von Fußgängern und ein Lichtermeer - was könnte verlockender sein? So beginnt eine dieser Routen in der glitzernden "Moscow City", dann passiert das Hotel "Ukraine", das zu dieser Zeit etwas mystisch aussieht, es folgt durch das Gebiet von Europa und dem Kiewer Bahnhof. Auf dem Rostower Ufer müssen Sie auf der Aussichtsplattform anhalten. Von dort sind die Borodino-Brücke und das Außenministerium deutlich sichtbar. Und jetzt gehen wir langsam den Arbat entlang, wo es keine Scharen von Schaulustigen und Touristen mehr gibt, wie tagsüber, und wir fahren zum Roten Platz. Die Hauptsache ist, nicht zu vergessen, die Taschenlampe auf dem Fahrradlenker, und auf dem Sitz und den Rädern - den Lichtern zu fixieren. Interessant ist auch der Nachtweg von der Metrostation "Turgenevskaya" zur China-Stadt.

Moskauer Gebiet

Denken Sie daran, dass es sogar in der Nähe der Hauptstadt gibtOrte, an denen nicht allzu erfahrene Weller verloren gehen können. Bei der Wahl der Fahrradrouten in Moskau und der Moskauer Region (besonders im letzteren Fall) müssen Sie einen Kompass und eine detaillierte Karte des Gebiets aufstellen. Und wir müssen von nicht sehr weit entfernten Gebieten ausgehen. Zum Beispiel aus dem Vorort von Losiny Island. Obwohl dieser Waldpark auf dem Territorium der Stadt beginnt, aber wenn Sie ein wenig für die Moskauer Ringstraße nehmen, dann werden Sie überhaupt keine Zivilisation finden. Es gibt viele Stauseen, Teiche, Seen, Bäche und alte Dämme. Drei Kilometer von Koltsevoi entfernt liegen die berühmten Lytkarinsky Tagebaue, die Liebhaber des Radsports anlocken. Bedecken Sie dort ist sandig, abgestürzt, dort sind steile Abhänge, einschließlich die höchste Kategorie der Kompliziertheit. Aber der malerischste Ort zum Skifahren in den Vororten ist zweifellos das Mescherskaya-Tal. Es gibt jedoch keine Anzeichen oder Hinweise, so dass es leicht ist, sich zu verirren. Wenn Sie auf einigen Routen fahren wollen, dann wissen Sie, dass die meisten von ihnen an den Bahnhöfen beginnen und enden. Zum Beispiel ist es eine Straße vom Dorf Zapolica nach Petushki Station und weiter zur Krivandino-Plattform. Aber diese Route ist hauptsächlich für Mountainbikes geeignet. Und es ist besser für Anfänger, die Straße von der Podosinki-Plattform zum Pawlowski-Posad-Berg zu wählen. Das Gelände ist flach, malerisch, aber auf dem Weg gibt es keine Gewässer.

3 beste Radwege von Moskau

Bewertungen

Weller, der regelmäßig in Moskau undNachbarschaften, beachten Sie, dass diese Art von Outdoor-Aktivitäten im Laufe der Jahre zugänglicher wird. Ausgehend von der Tatsache, dass es nicht notwendig ist, ein Fahrrad zu besitzen, um die oben beschriebenen und andere Routen zu genießen. Sie können City-Bike an einem Ort in Moskau nehmen und in einem anderen zurückgeben. Viele Radwege sind angelegt. Die meisten, die diese Art von Erholung praktizieren, sind Studenten. Sie hinterlassen oft Feedback im Internet. Junge Leute glauben, dass das Reiten in Moskau wegen der schönen Aussicht am besten ist. Sie sind normalerweise panoramisch und beeindruckend. Unter den 3 besten Radrouten in Moskau sind Fotos, die unseren Artikel schmücken, entlang der Böschungen. Schließlich sind diese Straßen fast ausschließlich den Fußgängern und Wallern ausgeliefert. Es gibt viel Grün, Ruhe, wenig Verkehr. Darüber hinaus sind solche Routen interessant, hell und malerisch.

Mochte:
0
Moderne Fahrradpumpen: Was sie sind
Klöster der Moskauer Region, Geschichte und Bedeutung
Sanatorien der Region Moskau: Bewertung der besten Basen
Flugzeugrouten: Was Sie wissen wollten
Moskauer Vororte: Städte, ihre Beschreibung
Die ökologisch saubersten Bereiche
Bahnhof "Kunzevo": der Bahnhof,
Hüttendorf "Varezhki": Bewertungen, Fotos
Metamorphosen des elitären Immobilienmarktes in
Top Beiträge
up