Oksana Grischuk - Doppelolympiasieger

Oksana Grischuk ist eine Eiskunstläuferin, die in derPaar-Skaten mit Eugen Platov wurde zweimal Olympiasieger. Ein solcher Erfolg auf dem Eis konnte bisher kein russisches Paar wiederholen. Also, Oksana Grischuk. Biographie dieses Athleten - es ist Höhen und Tiefen, Siege und Verluste, Glück und Verzweiflung ...

Oxana Grischuk

Der Weg zum Erfolg

Der zukünftige Eiskunstlaufstar wurde 1972 geborenJahr. Ihre Mutter Lyudmila Rohbek war Wirtschaftsingenieurin und Vater Vladimir Grischuk war Fußballspieler. Leider hat sich die glückliche Familie getrennt. Ein Jahr nach der Geburt seiner Tochter warf sein Vater sie.

Oksana Grischuk wurde zuerst auf dem Eis, als sie warnur vier Jahre. Ihre Mutter träumte, dass ihre Tochter eine Skaterin sei, also ging sie ernsthaft zur Vorbereitung ihrer Tochter. Der erste Trainer von Oksana war Valentina Kasyanova, von der das Mädchen als Einzelgänger ausgebildet wurde. Der Start in den Beginn der Sportkarriere war eine Einladung zum Jubiläumsabend von Leonid Breschnew. Der Generalsekretär nahm das Talent des zehnjährigen Eiskunstläufers zur Kenntnis. Also wurde Oksana der Moskauer Schule "Dynamo" zugeteilt, um ihre Karriere fortzusetzen.

Im Alter von zwölf Jahren schloss sich Oksana der Gruppe anNatalia Linichuk, die Sporttänzerin. Der erste Partner Grischuk war Alexander Chichkov. Zusammen mit Sasha haben sie mehr als eine Auszeichnung unter Junioren gewonnen. So gewann das Paar 1988 die Jugendweltmeisterschaft. Während des Turniers war Alexander jedoch verletzt und konnte seine Karriere nicht fortsetzen. Im Sommer 1989 brach das Paar auseinander. So bekam Oksana Grischuk einen neuen Partner - Eugen Platov.

Eiskunstläufer oksana grischuk Foto

Erfolgreiches Duo

Es war Jewgeni Platow, der für Oksana der Partner wurde, mit dem sie ihre höchsten Auszeichnungen und Sportleistungen erreichte.

Also, das Paar hat das schon so schnell verschobenDrei Monate nach dem Beginn des Trainings gewann sie eine Bronzemedaille bei der UdSSR-Meisterschaft. Dies war jedoch nur der Anfang. Sie hatten nicht vor zu gewähren und träumten von der höchsten Stufe des Podests. Und 1991 haben sie es geschafft - Oksana Grischuk und Eugen Platov haben ihr erstes Gold bei der nationalen Meisterschaft gewonnen. Das nächste Ziel war Olympisches Gold.

Bei seinen ersten Olympischen Spielen - 1992 - Oksana undEugene belegte den vierten Platz. Dann gab es Bronzemedaillen bei den Weltmeisterschaften und in Europa. Zu dieser Zeit trainierte das Paar mit Karponosov und Linichuk. Zwei Jahre kontinuierlicher Vorbereitung, Selbstvertrauen und unerschütterlicher Siegeswille machten ihren Job: Bei den Spielen in Lillehammer 1994 wurden Platov und Grischuk Meister!

Und 1998 in Nagano wiederholten sie ihren Erfolg,zweifache Olympiasieger werden. Für diese Leistung sind sie sogar durch den Guinness-Rekord ins Buch gekommen. Schließlich hat niemand vor ihnen so etwas nicht getan, und bis heute konnte das nicht wiederholen.

Verrückte Liebe

Trotz des Erfolges und des hohen SportsDas erreichte Niveau von Oksana Grischuk, ihr persönliches Leben hat sich nicht summiert. Wegen des ständigen Trainings hatte sie nicht einmal Zeit für irgendetwas. Aber die Liebe kommt immer unerwartet ...

Oxana Grischuk Eiskunstläufer

Und ihr Auserwählter war Alexander Zhulin - sieKollege und Rivale zugleich. Er tanzte wie Grischuk mit ihrer Partnerin Maya Usova auf dem Eis. Und er träumte von olympischem Gold. Die Gefühle, die Oksana gegenüber Alexander Zhulin empfand, sahen wie Wahnsinn aus. Sie wollte die ganze Zeit bei ihm sein. Aber er war verheiratet, sie trafen sich heimlich. Ihr Roman war jedoch noch Trainern, Kollegen bekannt ...

Laut Oksana selbst, erzählte Zhulin ihr dasnotwendigerweise von seiner Frau geschieden, mit der er ausschließlich für das Sportbild und die Presse lebt. Und er versprach dem Mädchen, dass er alle über die Scheidung sowie über die Beziehungen, die zwischen ihnen bestehen, bekannt geben würde, nur nachdem Oksana den Sport beendet hatte. Und der verliebte Eiskunstläufer hängte die Skates an den Nagel. Es dauerte nicht lange vor den Olympischen Spielen. Leider fand Oksana Grischuk später heraus, dass ihr Liebhaber eine andere bevorzugte - eine sehr junge Eiskunstläuferin Tanya Navka. Das beleidigte und beleidigte Mädchen kehrte wieder zum Sport zurück. Und zusammen mit Zhenya gewann Platov Gold, während Zhulin und ihr Partner nur zweiter wurden.

Prinz von Monaco und Eiskunstläuferin Oksana Grischuk

Fotos dieses Paares erschienen oft im Druck. Grischuk selbst gab zu, dass sie Prinz Albert zunächst nur als einen Freund betrachtete, aber er zeigte Beharrlichkeit, und sie gab nach.

Oxana Grischuk persönliches Leben

Sie haben sich im Olympischen Dorf in Nagano kennengelernt. Prinz von Monaco nahm am Rennen für den Bob teil. Zuerst waren sie nur Freunde, aber im Jahr 2000 begannen Oksana und Albert eine ernsthafte Romanze. Das Paar erschien die ganze Zeit zusammen und bei königlichen Empfängen in Monaco, und auf der Yacht von Bill Gates und bei verschiedenen sozialen Zusammenkünften. Albert führte Oksana sogar seinem Vater, dem König von Monaco, ein. Dieser Roman endete jedoch nicht mit einer Hochzeit. Während der Tour in Amerika traf Oksana ihre neue Liebe - Fitnesstrainer Jeff.

Tochter

Oksana und Jeff begannen zusammen zu leben. Und im Frühjahr 2002 fand Grischuk heraus, dass sie schwanger war. Die Liebenden beeilten sich jedoch nicht, ihre Beziehung zu registrieren. Oksana betrachtet ihre kleine Tochter als Wunder. Und nicht umsonst. Das Kind wurde geboren, und das trotz der Tatsache, dass die Frau eine Abtreibung hatte!

Oksana Grischuk nannte ihre Tochter Skyler Grace. Der Name Skyler bedeutet "himmlisch", und der Name Grace, was "Anmut" bedeutet, wurde dem Mädchen nach der Mutter von Prinz Monaco, der Schauspielerin Grace Kelly, gegeben. Ein paar Monate nach der Geburt seiner Tochter verließ Jeff Oksana und verschwand in eine unbekannte Richtung.

Oxana Grischuk Biografie

Leben nach Sport

Nachdem sie den Sport verlassen hatte, gründete Oksana Grischuk die Academy of Figure Skating, wo sie junge Athleten trainiert.

2006 nahm sie an der Show des Ersten Kanals "Dancing on Ice" teil, wo ihr Partner Peter Krasilov war. Ihr Duo belegte den ersten Platz.

Im Jahr 2007 wurde Oksana eingeladen, an der Fortsetzung von "Dancing on Ice" teilzunehmen. Und der Skater gab ihre Zustimmung. Diesmal war ihr Partner Peter Dranga. Und wieder war Oksana in den Favoriten - der dritte Platz.

Oksana Grischuk lebt mit ihrer Tochter in Kalifornien. Die Frau trainiert junge Eiskunstläufer und träumt, dass sie einen Mann treffen wird, mit dem sie glücklich sein wird.

Mochte:
0
Nelly Kim - die Legende der UdSSR
Olympische Symbolik ist ein Werbemittel
Oksana Skaldina: mehrfache Weltmeisterin
Kostina Oksana: sportliche Erfolge und
Oksana Yashankina: Biographie und Fotos
Biathlonist Timofei Lapshin: Biografie,
Oksana Kondakova: Biographie und persönliches Leben
Oksana Strunkina: Teilnahme am "House-2" und Leben
Was bedeutet der Name Oksana und was ist sein Schicksal?
Top Beiträge
up