Alexander Zhulin - persönliches Leben. Foto. Biographie. Zhulin Alexander - Skater

Zhulin Alexander Vyacheslavovich - eine Zahl ist genugbekannt. Zu gegebener Zeit gelang es dem Eiskunstläufer, das Publikum mit Eisshows zu faszinieren, und er wurde Teil der sensationellen Geschichte mit einer Dreiecksbeziehung. Heute weckt Zhulin weiterhin öffentliches Interesse und das aus verschiedenen Gründen. Zum einen feierte Alexander Zhulin kürzlich den 50. Geburtstag und zum zweiten Mal wurde er Vater. Zweitens ist seine Biografie sehr unterhaltsam und deshalb sollten Fans von Eiskunstlauf Interesse haben.

Alexandre Joulin

Kindheit Jahre

Der zukünftige Eiskunstläufer wurde in Kaliningrad geboren -eine kleine Stadt in der Nähe von Moskau. Ein freudiges Ereignis ereignete sich am 20. Juli 1963. Anfänglich handelte es sich nicht um einen Sportwagen, aber im Alter von fünf Jahren kam Sasha auf die Eisbahn, wo ihn seine Großmutter führte. Alexander Zhulin war mehrere Jahre in der Eishalle tätig und wurde später in eine ernsthaftere Sportabteilung versetzt. Die Trainingseinheiten fanden mehrmals täglich statt, so dass für gewöhnliche Kinderspiele praktisch keine Zeit blieb. Nach vier Jahren Training begann Sasha Engagement zu Ergebnissen zu führen. Im Alter von neun Jahren begann Zhulin, in die berühmte Moskauer Sektion des Eiskunstlaufs zu reisen (jetzt umbenannt in die Schule "Tschaikowsky's Horse") und ebnete damit den Weg für einen großartigen Sport. Da es keine Möglichkeit gab, dauerhafte Reisen in die Familie Zhulin zu machen, beschlossen die Eltern, ihren Sohn in ein Moskauer Internat in der örtlichen Sportschule zu bringen. In den Mauern der Anstalt verbrachte er mehrere Jahre. Die ganze Zeit war Anastasia Kazakova die Trainerin des zukünftigen Eisbahnstar.

Die ersten Schritte im Sport

Shulin gab dem Skaten die ganze Kraft und begann damitfür die Trainer interessant sein, und bereits in der vierten Klasse wurde er zum Wettbewerb eingeladen. Zu dieser Zeit war der Trainer des Kerls Natalia Dubova. Zuerst war es ein Einzel-Skating, aber im Alter von siebzehn Jahren bekam Sasha ein Paar. Von diesem Moment an wechselte er zur Disziplin "Paired Sports Dancing". Julias Partnerin war Maya Usova. Mit ihr schaffte es Sasha, bei den All-Union-Wettbewerben, einschließlich der UdSSR-Meisterschaft, eine gute Leistung zu zeigen.

Der Beginn einer erfolgreichen Karriere

Alexandr Zhoulin Biografie

1985 begannen Maya Usova und Alexander ZhulinTeilnahme an internationalen Wettbewerben. Die Rivalen des Paares waren Marina Klimova und Sergei Ponomarenko, das Paar Duchesne aus Frankreich und Eugene Platov mit Oksana Grischuk. Trotz ernsthafter Konkurrenz brach das Ehepaar Maya-Alexander ein Jahrzehnt lang aus, gewann Preise und fand sich bei den größten Turnieren unter den ersten Drei wieder. Im Jahr 1992, nach der Teilnahme an den Olympischen Spielen, wollte das Paar eine Amateurkarriere verlassen. Die einzige Person, deren Ersuchen die Athleten erlegen hatten, war ihr Trainer. Letzterer gab sich alle Mühe, seine Spieler auf die nächsten Olympischen Spiele vorzubereiten. Vor ihr waren ein paar Jahre, und die ganze Zeit liefen Zhulin und Usova so gut sie konnten. 1993 wurde das Paar erneut ausgezeichnet - sie gewannen die Europameisterschaft und danach die Welt. Die herausragendste Leistung der Skater war das "Silber" der Olympischen Spiele von Lillehammer im Jahr 1994. Trotz des Erfolges beinhalteten die Pläne des Paares keine weiteren Wettbewerbe. Maya und Sasha haben eine große Sportart verlassen und sind erst 1998 wieder dorthin zurückgekehrt.

TV-Projekte

Nach der Entscheidung, eine großartige Karriere zu beenden, AlexanderZhulin dachte ernsthaft darüber nach, an Fernsehprojekten zu arbeiten. Zu dieser Zeit war er bereits ein Idol für Millionen von Frauen, so dass es keinen Zweifel über den Erfolg der Veranstaltung mit seiner Teilnahme gab. Das Projekt "Stars on Ice", das 2006 im russischen Fernsehkanal uraufgeführt wurde, war wirklich laut. Der Organisator der Show war Ilya Averbukh, ein langjähriger Freund von Zhulin. Die Essenz des Projekts bestand aus Eiskunstlauf-Meistern des Eissports und nicht im Zusammenhang mit so berühmten Persönlichkeiten - Schauspieler, Sänger, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Durch die Auslosung war Zhulina entschlossen. Dann ging er mit Ingeborga Dapkunaite zu den Schlittschuhen - eine Schauspielerin, die viele sexuelle Akzente und hübsches Aussehen eroberte. Das Publikum erinnerte sich an Dapkunaite als den frechen "Nachtschmetterling" aus dem Film "Interdevochka", so dass ihr Duett mit Zhulin mit einem Paukenschlag angenommen wurde.

Alexander Zhulin persönliches Leben

Im nächsten TV-Projekt Zhulin Alexander,wessen Biographie viele interessiert, hat sich dafür entschieden, als ein Trainer teilzunehmen. Dies wurde "Ice Age" genannt, und wurde von der Öffentlichkeit nicht weniger warm als der Vorgänger getroffen. Außerdem waren die Bewertungen so hoch, dass die Produzenten der Show entschieden haben, es für die zweite Staffel zu verlängern. Alexander Zhulin entzündete sich und spielte darin auch als Trainerpaare. Weiter - mehr. Im Jahr 2009 kam ein weiteres Projekt auf den Plan, in dem Eiskunstläufer und ihre weniger erfahrenen Teamkollegen zusammenkamen. Zhulin weigerte sich teilzunehmen und wollte sich der vertrauten Rolle des Trainers anvertrauen. Und erst im Jahr 2012 gelang es dem Publikum, die tänzerischen Fähigkeiten des Skaters zu beobachten, der wieder Teilnehmer der Show "Ice Age: Cup of Professionals" wurde. Die Entscheidung, an Fernsehshows teilzunehmen, brachte Zhulin noch mehr Liebe zu den Fans. Dank ihm haben Tänze auf dem Eis das Publikum mit außergewöhnlichen Zahlen überrascht. Neben der Show nahm Zhulin an dem 2010 vom First Channel gedrehten Projekt "My Family Tree" teil und erklärte sich auch bereit, einen Dokumentarfilm über sich selbst zu drehen, der "Alexander Zhulin. Steadfast Tin Soldier ", der ein Jahr später veröffentlicht wurde.

Skater Auszeichnungen

Alexander Zhulin Foto

Zhulin Alexander, dessen Biographie überraschend interessant ist, ist ein ungewöhnlicher Eiskunstläufer, er kann sich auch einer großen Anzahl von Preisen rühmen. Unter ihnen sind:

▪ "Gold" der Universiade 1985;

▪ "Bronze" der Internationalen Wettbewerbe 1987;

▪ die "Bronze" der Olympischen Spiele 1992;

▪ "Silber" der Europameisterschaft 1992;

▪ der Völkerbundsorden von 1994.

Außerdem, in Zhulin Sparschwein eine Menge ChampionTitel. Jeder von seinen Belohnungen, er muss zuerst seine eigene Zielstrebigkeit, und dann zu Leuten, die in der Nähe waren und ständig auf ihn die verfügbaren Gelegenheiten hinweisen.

Coaching-Aktivitäten

Nach der Tour zog Zhulin einTrainer. Seine Anschuldigungen waren zunächst Tatiana Navka und Roman Kostomarov. Zhulin trainierte das Duo junger Eiskunstläufer vor ihrem Olympiasieg 2006. Später wurde er Trainer der aserbaidschanischen Sportler Igor Lukanin und Christine Fraser und nahm auch an der Sportkarriere des Einzeltänzers Alexander Abta teil. Zu Zhulin gehören auch Anastasia Grebenkina und Vazgen Azroyan, Arkady Sergeev und Natalya Mikhailova, Fumie Suguri. Europameister 2011 Natalie Peshala und Fabian Burza trainierten ebenfalls unter der Leitung von Zhulin.

Gatten Skater

zhulin alexandr vyacheslavovich
Wie viele öffentliche Menschen, Alexander Zhulin,dessen persönliches Leben sehr unterhaltsam ist, versuchte seine Welt vor den neugierigen Blicken der Paparazzi zu verbergen. Aber alles war umsonst, und mit der Zeit verließ er dieses Abenteuer ein für allemal. Die Medien haben nie aufgehört, dem Schicksal der Eiskunstläufer zu folgen, und nach dem Beginn seiner Fernsehkarriere begannen sie öfter über Alexander zu schreiben. Die erste Frau von Zhulin war seine Partnerin, Maya Usova. Sechs Jahre nach Bekanntschaft und dem Beginn des Paarlaufs erkannten die Jungs, dass sie nicht nur auf Eis zusammen sein sollten. Die Hochzeit der Eiskunstläufer fand 1986 statt, aber das Glück war nur von kurzer Dauer. In den 90er Jahren brachten Abzüge eine schockierende Nachricht für die Massen - die Hochzeit von Usova und Zhulin ging zu Ende. Da die Allianz der Partner ihnen kein elterliches Glück brachte, trennte sich das Paar ziemlich schnell. Die zweite Frau des Eiskunstläufers ist seine Kollegin Tatyana Navka. Eine blonde Schönheit zog Alexanders Aufmerksamkeit auf sich, und bereits im Jahr 2000 ging er wieder unter den Gang. Trotz des Altersunterschieds (Tatiana ist viel jünger als Zhulina) dauerte ihre Ehe ein ganzes Jahrzehnt. Das Paar hat eine Tochter, die bereits in der Pubertät ist.

Maya Usov und Alexander Zhulin

Seit der Unterbrechung von Zhulin und Navka fiel für eine Weileeiner der Eis-TV-Projekte, gab es Gerüchte über die Verbindung Navki und ihren Partner auf der Eisbahn Marat Basharova. Es ist bemerkenswert, dass Alexander selbst auch in außerehelichen Affären gesehen wurde. Seine Leidenschaft war die Station - Natalia Mikhailova. Trotz der Tatsache, dass das Paar Navka-Zhulin stark die Gerüchte über die Anwesenheit von Liebhabern abgelehnt, zusammen unmöglich geworden ist, zu leben. Die offizielle Scheidung Skater wurden im Jahr 2010 ausgegeben, aber das Paar begann getrennt, lange bevor leben - seit 2007. Im Moment der Tochter des allgemeine Sasha Zhulin Navki und lebt mit seiner Mutter, aber leidet nicht unter der Abwesenheit seines Vaters Leben, wie es ihn sehen kann jederzeit. Im Gegensatz zu Navka, der es nie schaffte, eine ernsthafte Beziehung mit Basharov aufzubauen, heiratete Zhulin Mikhailova. Im Jahr 2013 hatte das Paar eine Tochter, Katja. Die Anfänger Skater war die dritte Frau von Alexander, der ihr Mentor ist.

Skater von Schurken

Über das Leben im Ausland

Zu Beginn ihrer Ehe mit Eiskunstläuferin TatjanaZhukin zog nach New Jersey. Laut dem Athleten selbst war dies eine ziemlich glückliche Zeit. Alexander hört nie auf, über die Einzigartigkeit von New Jersey zu reden. Nur 20 Minuten von New York entfernt, ist dieser Ort berühmt für seine Ruhe. Dort hatten die vier Eiskunstläufer ihr eigenes Herrenhaus, aber selbst dies hielt Zhulin nicht davon ab, in seine Heimat zurückzukehren. Der Grund für diese Entscheidung war der Wunsch, wieder in Russland zu arbeiten.

Über PR

Alexander Zhulin, dessen persönliches Leben weitergehtPalmen - ein öffentlicher Mann, also lehnt er niemals Fotoshootings ab. Das Schießen in der Familie hat oft Hochglanzpublikationen geschmückt - es ist ungefähr die Zeit, als Zhulin mit Navka verheiratet war. Der Eiskunstläufer versteht klar, dass sein Beruf nicht ohne PR auskommen kann, und mit dem Alter verschwindet der Wunsch, ihn zu interviewen, nicht. Heute Alexander Zhulin Foto er versteckt sein eigenes nicht, sondern stellt es im Gegenteil ins Netz.

Über das Innerste

Skater Zhulin gab oft zu, dass er dazu neigtdepressive Zustände. Er arbeitet immer an Abnutzung, also nimmt er den Schaden zu schmerzhaft. Das einzige, was in solchen Momenten den Sportler beruhigen kann - Privatsphäre auf seiner Lieblingsliege!

Mochte:
0
Alexander Kharlamov ist der Sohn eines großen Hockeyspielers
Natalia Mikhaylova - Skater und nur
Oksana Grischuk ist zweimal olympisch
Figurist Alexander Grachyov: Biographie und Fotos
Alexander Nikitin, Schauspieler: Biographie,
Alexia (Sängerin): Biographie, Kreativität und
Voronin Alexander: Biographie und Kreativität
Schauspieler Alexander Yatsenko: Biographie
Alexander Kurgan: Biographie und Kreativität
Top Beiträge
up