Hockey Club "Buffalo Sabres" und seine Geschichte

"Buffalo Sabres" ist ein Profi-HockeyClub, der in der National Hockey League spielt. Die Basis befindet sich im Bundesstaat New York (in Buffalo). Der Club hat eine ziemlich reiche Geschichte, und es lohnt sich kurz darüber.

Büffel Sebrz

Der Beginn der Geschichte

Gründete 1969 den Club "Buffalo Sabres", 2Dezember. Die Initiatoren dieser Idee waren Norrpur und Seymour Noxam. Zunächst stellten sie einen Cheftrainer und einen Geschäftsführer ein. Er wurde George Imlah. Dieser Mann war berühmt - für seine Trainerkarriere wurde er viermal Besitzer des Stanley Cups. Außerdem spielte zweimal sein "Toronto" im Finale der Playoffs.

Im Jahr 1970 gewann HC „Buffalo Sabres“ erstenEntwurf-Spitze auf dem Entwurf von Neulingen. Die richtige Wahl wurde getroffen. Gilberto Perrault entschied sich für einen Entwurf, er spielte für die Montreal Canadiens. Junger zentraler Stürmer für die erste Jahreszeit hat 38 Ziele ausgegeben. Natürlich wurde er als bester neuer Hockeyspieler des Jahres ausgezeichnet und für diese "Calder Trophy" übergeben. Beim nächsten Entwurf im "Buffalo" wählte Rick Marten.

1971/72 übernahm der Verein René Robert - Stürmer Stürmer. Alle jungen Spieler hat der Trainer entschieden, um zu den untersten drei zu bringen.

Im Prinzip waren die ersten Jahre von "Buffalo Sabres"nicht schlecht. Zum Beispiel beendete der Verein 1974/75 Saison mit einem Ergebnis von 49 Siegen (!), 16 Niederlagen und 15 Unentschieden. Und diese Zahlen sind immer noch die besten in der Geschichte dieses Hockeyclubs.

Büffel Sebrz Hockey Club

Weitere Erfolge

"Buffalo Sabres" - Hockey Club, Emblemwelches einen mächtigen und aggressiven Bison darstellt. Es spiegelt den Geist des Teams selbst wider. "Blades", wie sie genannt werden (tatsächlich gab es neben einem wilden Tier auch zwei Klingen), versuchten sie wirklich, in allen Spielen ihre Moral und Haltung zu demonstrieren. Zum Beispiel im Jahr 1976, am 4. Januar, besiegte die amerikanische Mannschaft die russischen "Flügel der Sowjets" mit einem Score von 12: 6, was die größte Niederlage in der Geschichte der Konfrontation zwischen Russland und Amerika war.

Im Allgemeinen sechs Mal hat dieser Klub mit russischen Mannschaften gespielt. Viermal haben sie gewonnen, zwei verloren. Neben einem lauten Sieg über die "Wings" konnten sie in ZSKA Moskau noch mit 6: 1 schlagen.

1979 wechselte der Trainer. Es war Scotty Bowman. Und dieser Mann gab 404 Spiele mit dem Klub aus, von denen es 210 Siege gab. Insgesamt 60 Remis und 134 Niederlagen. Er war es, der die "Buffalo Sabres" transformierte und verbesserte. Zusammensetzung von Scotty verjüngt - zog die vielversprechendsten und jungen Hockeyspieler zu dieser Zeit, und dies positiv beeinflusst die Qualität des Spiels.

Büffel Sebrz Hockey Club Emblem

Von den 90ern bis heute

Im Jahr 1991 war der Regisseur in Hockey engagiertOperationen, wurde John Makler. Er ist ein 5-facher Gewinner des Stanley Cup. Im Oktober desselben Jahres erwarb er Pat LaFontaine, der mit Alexander Mogilny einen exzellenten Haufen bildete (er entkam aus CSKA und reiste nach Amerika) - in einem Paar Hockeyspieler gab 129 Tore pro Saison aus.

Und alles ging gut, aber in Seymour starb Knox 1996III, der einer der Gründer des Clubs ist. In der nächsten Saison wurde entschieden, den Ton des Formulars zu ändern. Jetzt ist es schwarz und rot und nicht blau-gold geworden. Dann hatte der Club eine neue Arena - "HSBC Arena". Und dann belegte der Verein den ersten Platz in der North-East Division.

Dann übernahm das Team die Kontrolle über einen neuen Trainer namens Lindy Ruff. Er schaffte es, die Spieler zum letzten Teil der Ostkonferenz zu bringen.

1998 starb der zweite der Nox-Brüder. Der Club existierte weiter und gewann. Im Jahr 1999/2000 wurde das Jubiläum, die 30. Saison für das Team, verabschiedet. In der nächsten sie registriert 46 Siege und verpasste die geringste aller anderen Mannschaften. Dann bewies das Team: "Buffalo Sabres" ist ein Hockey Club, der zu den besten und klügsten in den USA zählt.

Büffel Seybrz Zusammensetzung

Interessante Fakten

In diesem Club gab es viele Stars undChampions. So wurden zum Beispiel die meisten Punkte für die Saison von Pat Lafontaine entworfen - bis zu 148! Die größte Anzahl an Toren, Ausrüstung und Punkten gehört auch Gilbert Perrault. Sie waren auf seinem Konto - 1326 für den Zeitraum von 1970 bis 1987. Die meisten Unterlegscheiben trafen beim Torrivalen Alexander Mogilny - derselbe, der von ZSKA Moskau entkam. Auf sein Konto, 76 pro Saison.

Die Gewinner Pucks sind in Danny Gare aufgeführtund Alexander Mogilny - je 11. Die besten Ergebnisse erzielte Pat Lafontaine (95 in der Saison). Vor allem die Strafminuten auf seinem Konto, Rob Ray - 354 (!) Für die Saison. Im Allgemeinen, wie Sie sehen können, hat das Team wirklich viele Erfolge und eine ziemlich reiche, reiche Geschichte. Und Sie können sicher sein, dass der ganze Spaß einfach vor Ihnen liegt.

Mochte:
0
Hockey Club "Avangard": Komposition (Foto)
"Chicago" - Hockey Club mit einer reichen Geschichte
Dmitry Monya - Spieler des Klubs "Motorist"
"Detroit" - Hockey Club: Spieler,
Wie lange dauert das Hockey Match?
"New York Islanders": kurz über die Geschichte
Kulikov Dmitry Vladimirovich - talentiert
Clint Malarchuk. Was ist mit ihm passiert?
Russischer Eishockeyspieler Petrenko Sergey:
Top Beiträge
up