Was ist ein Nokia 603 Telefon?

Das Nokia 603 ist ein Arbeitstier,erstellt auf der Basis von Symbian Belle. Das Gerät ist eine Balance zwischen den Konzepten des Durchschnittspreises und guten Chancen. Somit handelt es sich um ein Mittelklasse-Gadget mit einigen mittelmäßigen Features - 3,5 "-Display, 1 GHz-Prozessor und 5-Megapixel-Kamera mit Videoaufnahme 720p, aber ohne LED-Blitz.

Nokia 603

Nokia 603 hat das gleiche helle mobile Display, das mit Nokia 701 ausgestattet wurde, aber die Fülle der Farben ist viel lebendiger.

Das Gerät ist das nächste

  • Ersatz farbige rückseitige Abdeckung.
  • In-Ear-Kopfhörer.
  • Ladegerät.
  • Micro-USB-Kabel.
  • Garantie- und Informationsbroschüren.

Design

Nokia 603 ist ziemlich groß,so kann es nicht den ersten Platz auf dem Boden des besten Designs unter Smartphones nehmen. Seine konischen Kanten und schrägen Ecken machen das Gerät jedoch ergonomisch und leicht in der Hand zu halten. Die Verwaltung des Telefons ist extrem einfach - alle Tasten sind von allen Seiten ausreichend hervorstehend und fühlen sich gut an, außerdem werden sie sehr leicht gedrückt.

Nokia 603 Telefon

Bildschirm

IPS-Display-Größe von 3,5 Zoll kann rühmenAuflösung von 360x640 Pixel und einer Dichte von 210 Pixel. Solche Parameter sind durchaus akzeptabel, aber nicht, wenn Sie regelmäßig kleinen Text lesen müssen. Die Blickwinkel sind recht groß und die Helligkeit ist aufgrund der Ausgangsparameter von 1000 sehr hoch. Die ClearBlack-Technologie minimiert Reflexionen und Blendungen.

Aussehen

Das Nokia 603 kommt in Schwarz und WeißGehäuse, gibt es die Möglichkeit, die Rückwand ähnlich einer beliebigen Farbe zu ersetzen, eine von ihnen ist kostenlos enthalten. Das Gerät hat keine Frontkamera, sondern nur eine gewöhnliche Rückfahrkamera, die eine Auflösung von 5 Megapixel mit einem festen Fokus ohne LED-Blitz hat.

Nokia 603 Spezifikationen

Nokia 603 - Softwarefunktionen

Das Gadget läuft auf der Symbian Belle-Plattform,was in unserer Zeit selten ist. Was die technischen Eigenschaften betrifft, hat das Telefon einen Prozessor mit einer Frequenz von 1 GHz und 512 MB RAM. So ähnelt das Nokia 603 anderen Handys auf der Belle-Plattform - dem Nokia 700 und dem Nokia 701. Demgegenüber verfügt das Modell 603 über 2 GB internen Speicher, der mit einer microSD-Karte erweitert wird.

Das Schreiben auf einem 3,5-Zoll-Display erfordert eine gewisse Gewohnheit, da lange Texte schwierig zu schreiben sein können. Alternativ können Sie Swype immer für eine alternative Eingabemethode ausprobieren.

Auf dem Bildschirm

Nokia 603 kommt mit einer Vielzahl vonvorinstallierte Anwendungen, die vom Symbian Belle-Betriebssystem verwendet werden - QuickOffice zum Anzeigen von Dokumenten und Textdateien, Adobe Reader für PDF-Dokumente, Shazam zur Songerkennung und Foto- und Videoeditoren. Darüber hinaus sind die Standard-Anwendungen auch Wörterbücher und Vlingo ABC, Spracherkennung (eine Art weltberühmten Siri). Mit dem Sprachassistenten können Sie beispielsweise während der Fahrt das Telefon mit einigen Phrasen steuern. Angry Birds und Fruit Ninja sind ein Beispiel für Unterhaltungsangebote.

Nokia 603 Bewertung

Internet und Konnektivität

Mit Nokia 603, dessen Überprüfungzeigt viele Vorteile gegenüber älteren Nokia Handys, lässt nur positive Eindrücke. Dies wird durch verbesserte Komponenten und eine optimierte Version von Symbian Belle erreicht. Panning und Scrolling sind weich genug, um keine Unannehmlichkeiten zu verursachen, aber dennoch nicht so reibungslos wie auf Android-, Windows- oder iOS-Smartphones. Support Adobe Flash ist sehr mangelhaft, so dass Sie auf einigen Seiten keine Spiele spielen oder Videos anschauen können. Flash Lite 4.0 kommt in einigen Fällen zur Rettung, wird aber nicht überall unterstützt.

Die Fähigkeit, HSDPA-Signale zu empfangen, ist bei Nokia erhältlich603, so können Sie das Telefon im T-Mobile 3G-Netzwerk verwenden und eine Verbindung mit dem Internet mit Download-Geschwindigkeiten von bis zu 14,4 herstellen. Darüber hinaus verfügt das Smartphone über Wi-Fi, Bluetooth, FM-Radio mit einem Sender, A-GPS und NFC.

Kamera

Die Kamera-Schnittstelle hat Gesichtserkennung,die Möglichkeit, die Farbe / Schärfe / Helligkeit und einige Effekte, aber nicht mehr, in Bezug auf Funktionen anzupassen. Eine Kamera mit einer Auflösung von 5 Megapixel und mit einem festen Fokus kann kein klares Makro machen, da sie auf Objekte fokussiert, die sich in einem Abstand von etwa 40 cm vom Objektiv befinden.

720p HD Video funktioniert mit sequentiellen 30Frames pro Sekunde, aber es ist auch nicht genug detailliert. Die Farben sind gut dargestellt, und die Einstellungen für die Belichtungseinstellung sind während des Schwenkvorgangs schnell genug. Im Allgemeinen ist die Qualität von Fotos und Videos durchaus akzeptabel, es ist jedoch nicht erforderlich, künstlerische Fotos und Videos zu erwarten.

Mochte:
0
Wie man ein Nokia Telefon flasht
Hilf dir selbst: wie man das Telefon entsperrt
Überblick über das Nokia 106 Tasten-Telefon
Alle Details zum Nokia Asha 305
Spezifikationen von Nokia 130
So entsperren Sie den Nokia Sperrcode:
Rückblick auf das Nokia 888 Smartphone-Konzept
Nokia 1208 Handy Review
Warum kann ich mein Telefon nicht sehen?
Top Beiträge
up