Brandmauer: Beschreibung, Typen, Gerät und Typen

Der Hauptzweck der Feuerwandes gibt eine Begrenzung des Zündbereichs sowie eine Verringerung der durch Feuer verursachten Schäden. In Anwesenheit solcher Strukturen ist es möglich, das brennende Gebäude und die Räumlichkeiten vor der Ankunft der Feuerwehrleute zu retten. In Ermangelung solcher Strukturen oder ihrer inkorrekten Installation kann eine ziemlich schnelle Ausbreitung des Feuers und des Zusammenbruchs der Wände auftreten. Dies ist nur der geringste Schaden, viel schlimmere Folgen können menschliche Verluste sein. Daher sollten vor dem Bau von Wohn- und Industriegebäuden die Merkmale von Brandmauern bekannt sein, die es im Brandfall ermöglichen, Menschenleben zu retten und Eigentum zu retten.

Die wichtigsten Arten von Brandmauern

Die Brandmauer wird nach der Methode klassifiziertUnterkunft im Gebäude. Daher können solche Strukturen extern oder intern sein. Es ist möglich, solche Wände auch entsprechend der Lastwahrnehmung zu klassifizieren, sie können selbsttragend oder tragend sein. Im ersten Fall nimmt die Wand die Last von ihrem Gewicht auf und überträgt sie auf die Fundamentbalken. Während die tragenden Wände nicht nur ihr Eigengewicht wahrnehmen, sondern auch die Masse der Überlappungen, Beschichtungen anderer Bauwerke.

Feuerwand

Es lohnt sich, darauf zu achten, was klassifiziert istSolche Konstruktionen basieren auch auf der tatsächlichen Feuerwiderstandsgrenze, die von der Konstruktion abhängt. Wenn der Bau der Mauern nach den technologischen Vorschriften ausgeführt wurde, dann sollten sie auf die volle Höhe des Gebäudes gebaut werden, die Struktur, die die Nichtverteilung des Brandes in den angrenzenden Abteilungen gewährleistet. Dies gilt für den einseitigen Einsturz des Gebäudes sowie das Gebäude von der Seite des Feuers. Die Wände sollten eine Konstruktionshöhe haben oder nach dem Prinzip der Brandschutzüberlappung des ersten Typs gebaut sein, wodurch der Ausschluß der Brandausbreitung in benachbarten Fächern horizontal gewährleistet ist. Solche Konstruktionen beruhen auf dem Fundament oder in den Fundamentträgern, die die Böden und Strukturen kreuzen.

Als Referenz

Eine Feuerwand kann installiert werdendie Struktur des Rahmens der Konstruktion oder Konstruktion, die aus nicht brennbaren Materialien gebaut sind und bestimmte Anforderungen erfüllen, darunter: hohe Feuerbeständigkeit der Struktur und Feuerbeständigkeit der Befestigung. Die Umsetzung des ersten Faktors wird die Stabilität der Mauer, der Strukturen, auf denen sie beruht, und der Befestigungspunkte zwischen ihnen sicherstellen. Diese Einheiten sollten eine Feuerwiderstandsgrenze haben, die nicht niedriger ist als die in einem feuerfesten Gehäuse enthaltene.

Arten von Brandmauern

Installation von Brandschutzanlagen

Die Feuermauer muss darüber steigendas Gebäude ist etwa 60 cm oder mehr. Dies gilt, wenn eine der Komponenten einer ungerissenen oder Dachbodenabdeckung aus Materialien der Gruppen G3 oder G4 besteht. Die Ausnahme ist das Dach. Eine solche Wand sollte um 30 cm oder mehr angehoben werden, wenn die Bauteile des ungerissenen Dachbodens aus Materialien der Gruppen G1 oder G2 bestehen. In diesem Fall erscheint als Ausnahme wieder das Dach.

Solche Wände dürfen nicht über das Dach hinausragen,wenn alle Elemente der Beschichtungen aus nicht brennbaren Materialien bestehen. Gehören die Außenwände zu den folgenden Brandgefahrenklassen: K1, K2 und K3 - dann muss die Wand diese Strukturen kreuzen und über die äußere Wandebene um 30 cm hinausragen.

Feuerwand Typ 2

Manchmal wird die Konstruktion von Außenwänden mit ausgeführtVerwendung von nicht brennbaren Materialien mit Bandverglasung. In diesem Fall müssen die Brandschutzkonstruktionen die Verglasung trennen, unter anderem ist es zulässig, dass diese Strukturen nicht über die äußere Wandebene hinausragen.

Merkmale der Konstruktion

Die Feuerwand und ihre äußeren Teile könnenhaben Türen, Fenster sowie Tore, die keinen Feuerwiderstandsgrenzen unterliegen. In diesem Fall sollte der Abstand über dem Dach des benachbarten Abteils nicht weniger als 8 m vertikal betragen. Bei der horizontalen Fläche ist dieser Wert auf 4 m reduziert.Wenn das Gebäude in Brandabschnitte unterteilt wird, sollte die Wand, die sich in einem breiteren und einem höheren Raum befindet, die Eigenschaften der Nichtbrennbarkeit haben.

Brandmauern des 1. Typs

Haupttypen von Wänden

In Anbetracht der Arten von Brandmauern,Heben Sie den Unterschied in ihrem Design hervor. Diese Produkte können aus Stückblöcken oder Ziegeln hergestellt werden. Unter anderem können sie Skelett sein. Im letzteren Fall kann der Innenraum mit Stückmaterial oder Platten gefüllt werden, dann wird die Struktur als Rahmenplatte bezeichnet.

Wenn wir über die Wände von Stückprodukten sprechen, dannBegrenzung der Feuerfestigkeit erfüllt die Anforderungen der Normen. Wenn diese Wand sollte eine Breite von 0,5 Ziegel haben. Typischerweise Brandwände eine Dicke von 25 haben, 38 oder 51 cm. Dadurch wird die Grenze des Feuerwiderstandes REI 150. Die Kreuzung von Wänden und Verkleidungen übersteigt, werden Böden durchgeführt, so dass die Feuerfestigkeit nicht abhängig von Daten ist, überlappt und bedeckt Eigenschaften. Aber wenn das Wandskelett gebaut wurde, dann muss es strengere Anforderungen erfüllen, für die Feuerwiderstandsgrenzen hängen nicht nur von der Dicke, sondern auch auf dem Rahmen Kreuzung Knoten.

Brandmauern im Gebäude

Im Brandfall wird der Bolzen freigelegtFlamme von drei Seiten. Um die Grenze des Feuerwiderstandes zu bestimmen, ist es notwendig, dieses Parametermerkmal jedes Gelenkknotens zu berechnen. Der endgültige Wert wird in Übereinstimmung mit dem niedrigsten Wert genommen.

Design-Merkmale der Wand des ersten Typs

Brandmauern der 1. Art besitzenbestimmte Designmerkmale. Gleichzeitig sollten Dachbaustoffe aus nicht brennbaren Materialien bestehen, aber Brandmauern können über die Dachebene hinausgehen. Wenn die Konstruktionselemente aus schwer brennbaren Materialien bestehen, erhebt sich die Brandmauer 300 mm über dem Dach. Wenn die Wände des Gebäudes aus brennbaren Baustoffen bestehen, überqueren die Brandmauern die Wände und gehen 600 mm über die Straße hinaus.

Feuerwände und Trennwände

Merkmale von Brandmauern des zweiten Typs

Brandmauer Typ 2 mussProjekt auf dem Fundament, durchqueren Sie das gesamte Gebäude von oben nach unten. Selbst wenn die Wand der Grenze der Feuerbeständigkeit entspricht, die für die Scheidewand des ersten Typs charakteristisch ist, unterscheidet sie sich vom Septum Vorhandensein der Basen. In den Öffnungen solcher Wände sind Brandschutztüren installiert. Beim Wiederaufbau eines Gebäudes kann der Feuerwiderstand einer Struktur durch den Einsatz chemischer Materialien erhöht werden, und zwar:

  • Pflaster;
  • Imprägnierung;
  • Farben und andere Verbindungen.

Die Brandmauern im Gebäude sollten seinaus nicht brennbaren Materialien hergestellt werden, eine hohe Gasundurchlässigkeit aufweisen. Wände werden gebaut, um Teile des Gebäudes mit unterschiedlichen Brandlasten zu unterscheiden.

Bau von Brandmauern

Eigenschaften von Feuerschutzwänden

Brandwände und Trennwände sind unterschiedlichunter sich. Letztere sind vertikale Zäune, die entworfen sind, um Räume in einem einzelnen Stockwerk zu trennen. Als ihre Funktion ist die Verzögerung der Ausbreitung von Feuer in einem einzigen Stockwerk. Solche Strukturen müssen sich notwendigerweise an den Orten einer möglichen Ansammlung von Gemischen befinden, die sich als explosiv erweisen können. Sie sind auch in Nischen für Kommunikations-, Lager-, Keller-, Kanal- und Aufzugsschächte installiert, um mögliche Schäden im Brandfall zu reduzieren.

Fazit

Der Bau von Brandmauern solltebegleitet von einem Qualitätssiegel der Lücken zwischen den Paneelen, Wänden und Decken des Gebäudes. Die Barrieren sollten vollständig leer sein. Bei der Arbeit wird ein spezieller Löschschaum verwendet, der dann mit Gips auf der Basis von Zement und Sand bedeckt wird.

Mochte:
0
Die weinende Mauer in Jerusalem. Worüber weinen sie?
Arten von Staat und seine Arten als Gründe
Arten des politischen Systems in modernem
Der zentrale Prozessor - der ganze Kopf
Icon "Unbreakable Wall": Bedeutung und Geschichte
Was ist eine Stützmauer?
Worauf man bei einem Fest der Wahl achten sollte
Arten von Fundamenten und ihr Gerät
Shpuntovoy Fechten - ein Versprechen der Sicherheit
Top Beiträge
up