Bürgerrechte der Person

Viele Länder in unserer Zeit glauben, dass die Bürgerrechte des Menschen - das ist der höchste Wert.

Freiheit ist das, was zur Verwirklichung des Individuums notwendig ist. Die staatlichen Behörden sollten erkennen, dass die Menschenrechte höher sein müssen als alle anderen Gesetze.

Bürgerrechte einer Person sind eine bestimmte Gruppe bestimmter Rechte, die die Freiheit jedes Einzelnen individuell verkörpern. Sie schützen Menschen vor Gesetzlosigkeit und Willkür.

Bürgerrechte schützen Individuen als Individuen, die einzigartige und einzigartige Eigenschaften haben.

Klassifizierung der Menschenrechte:

1) um individuelle Freiheit zu genießen.

2) Um die Vorteile zu genießen.

3) Um den Gebrauch von Waren zu schützen.

Jeder hat die Möglichkeit, sich bei internationalen Organisationen zu bewerben, um ihre Rechte zu schützen.

Bürgerrechte der Person

Wenn wir die Vorteile der individuellen Freiheiten als ein Kriterium der Klassifikation betrachten, dann unterscheiden wir solche Gruppen von Rechten:

- zu Leben, Ehre, Würde des Einzelnen, Gewährleistung der Unantastbarkeit des Lebens;

- zur Bewegungsfreiheit im ganzen Land, um einen Wohnort zu wählen. Diese Rechte sorgen für die persönliche Freiheit, die Wahl der Handlungen;

- Freiheit von grausamer Behandlung, Unmenschlichkeit, Schutz vor Bestrafung. Diese Rechte garantieren die Sicherheit der Person;

- zum Schutz des Lebens, der Gedankenfreiheit, der Religion, des Gewissens, des Rechts auf Unverletzlichkeit der Wohnung, des Rechts auf Geheimhaltung der Telefongespräche, des Rechts auf Familienschutz. Diese Rechte schützen das Privat- und Familienleben;

- über die Gleichheit vor Gericht und Gesetz, das Recht, das Gesetz zu schützen, die Gleichheit der Geschlechter, das Recht auf Staatsbürgerschaft. Stellen Sie die Möglichkeit bereit, eine Person als Rechtssubjekt zu erkennen, Garantien der Gleichheit.

Es gibt eine andere Gruppe, die umfasstRechte, die als Bedingungen und Mittel zum Schutz einer Person dienen. Sie werden oft als Bürgerrechte bezeichnet, weil sie dazu dienen, das Individuum und seine Qualitäten zu schützen. Dies beinhaltet das Recht auf ein faires Verfahren, verurteilt und beschuldigt, Opfer einer Straftat.

Im Folgenden werden grundlegende Menschenrechte aufgelistet und erläutert. Sie sind zahlreich.

Das Recht auf Leben

Jeder Staat ist verpflichtet, das Leben der Menschen vor verschiedenen Arten von Übergriffen zu schützen. Dies ist ein Recht, das niemandem genommen werden kann.

Das Leben ist ein wertvolles Kapital in der Gesellschaft. Aus rechtlicher Sicht kann man eine Person des Lebens nur durch ein Gerichtsurteil berauben. Aber jetzt ist in vielen Ländern die Todesstrafe verboten. Sie wurde durch eine lebenslange Haftstrafe ersetzt.

Das Recht auf Würde, Ehre und Namen

Jeder hat das Recht auf einen Namen. Jeder hat die Möglichkeit, von anderen zu verlangen, dass sie ihn mit Nachnamen, Vornamen, Vatersnamen nennen. Alle Menschen sollten bei der Geburt einen Namen erhalten.

Das Recht auf Unverletzlichkeit sowie auf Freiheit. Würde der Person

Das Recht auf Freiheit und persönliche Integrität sind die wichtigsten Menschenrechte. Die Festnahme kann nur aufgrund einer gerichtlichen Entscheidung oder der Sanktionen des Staatsanwalts erfolgen.

Du kannst einen Menschen nicht foltern, ihn grausam behandeln, erniedrigen, Experimente an einem Menschen vornehmen.

Das Recht auf Gewissensfreiheit

Die Verfassungen aller zivilisierten Länder verkünden die Gewissensfreiheit.

Das Recht, die eigene Familie zu schaffen und zu schützen

Männer und Frauen, die ein bestimmtes Alter erreichen, haben das Recht, freiwillig in die Ehe einzutreten und eine Familie zu gründen. Ehepartner in der Familie sind gleich.

Eltern sind verpflichtet, auf ihre Kinder, ihre Gesundheit, Entwicklung aufzupassen. Greifen Sie nicht zu Missbrauch.

Junge Menschen haben das Recht, sich an der Entwicklung von Politik, Kultur und Wirtschaft des Landes zu beteiligen.

Das Recht auf Unverletzlichkeit des Hauses

Sie können die Wohnung nur mit Erlaubnis des Eigentümers betreten.

Das Recht auf absolute Gleichheit vor dem geltenden Recht

Vor dem Gesetz sind alle gleich, es sollte keine Rechtsverletzung sein. Rasse, Geschlecht, Nationalität, Sprache, Herkunft, Amts- und Eigentumsstatus - die Verletzung von Menschen aus diesen Gründen ist inakzeptabel.

Mochte:
0
Zivilrecht ist ein materielles Recht,
Normativer Rechtsakt: Konzept,
Freiheit sowie Menschen- und Bürgerrechte
Klassifizierung der Rechtsnormen: Merkmale
Kompetenz der Bürger
Individuen als Subjekte des bürgerlichen
Das Subjekt und das Objekt sind ... Zivil
Methode und Gegenstand des Verfassungsrechts
Die Ordnung und Möglichkeiten zum Schutz der Bürgerrechte
Top Beiträge
up