Behandlung von Streptodermie beim Kind: Grundregeln und -merkmale

Streptodermie ist eine InfektionskrankheitHaut, verursacht durch Eindringen in die Haut durch Mikrorisse oder beschädigte Streptokokken. Die Krankheit ist heimtückisch und gefährlich Komplikationen und verursacht auch Beschwerden, vor allem im Falle eines Kindes Körper. Daher ist es wichtig, die Behandlung von Streptodermie zu einem Kind zu beginnen. Und wie sollte es sein? Unten ist mehr darüber.

Behandlung von Streptodermie bei Kindern

Ursachen der Krankheit

Bevor Sie herausfinden, was Behandlung sein sollteStreptodermie bei einem Kind, lohnt es sich, die Ursachen der Krankheit zu verstehen. Wie bereits erwähnt, tritt die Infektion durch das Eindringen von Streptokokken in die Haut auf. Dies kann bei einem Insektenstich mit Abschürfungen und Kratzern auftreten. Im Allgemeinen können Streptokokken auf der Haut leben und keinen Schaden anrichten, aber wenn die Immunität abnimmt, es einen Mangel an Nährstoffen im Körper gibt oder das Kind Stress verspürt, dann tritt Streptodermie bei Kindern auf. Behandlung, Fotos, deren Symptome am Beispiel dieses Artikels untersucht werden können.

Symptome

Streptodermie im Kinderbehandlungsfoto

Was sind die Anzeichen der Krankheit? Wir listen sie auf:

  • Blasen auf der Haut des Babys, die platzen und krusten;
  • Abszesse;
  • rosa Flecken an Stellen von Abszessen und Vesikeln;
  • Juckreiz und Brennen im Bereich der Läsion;
  • manchmal wird ein allgemeines Unwohlsein bemerkt;
  • kann die Temperatur erhöhen.

Aber der Arzt kann die Behandlung von Streptodermie bei einem Kind nur diagnostizieren und verschreiben.

Behandlung

Jedes Medikament sollte vom Arzt nach verschrieben werdenInspektion und Prüfung. Aber wie oft wird Streptodermie bei Kindern eliminiert? Die Behandlung (Salben und andere lokale Heilmittel) ist natürlich impliziert, aber es gibt noch andere wichtige Punkte:

  1. Lokale Antibiotika (Salben, Cremes, Gele). Sie helfen, Bakterien zu bekämpfen und ihre Ausbreitung im ganzen Körper zu verhindern. Beispielsweise können Zubereitungen auf Fusidinsäure-Basis verwendet werden. Remapamulin ist auch wirksam.
  2. Wenn sich die Infektion im ganzen Körper ausbreitet, sollte der Arzt ein herkömmliches Antibiotikum verschreiben, das die Streptokokkenaktivität neutralisiert und die vollständige Ausrottung dieser Bakterien fördert.
  3. Um den Juckreiz und Brennen zu entfernen, können Sie eine Lösung von Fucocin oder Kaliumpermanganat sowie andere moderne Mittel verwenden.
  4. Beseitigen Sie die Entzündung und reduzieren Sie die Läsion mit einer Ichthyol oder Salizylsalbe.
  5. Während der Krankheit sollte das Kind ein besonderes beobachtenModus. Es kann nicht gebadet werden, da eine feuchte Umgebung die Vermehrung von Bakterien fördert. Luft, Kleidung und Wäsche müssen sauber sein. Und die Blasen und Geschwüre sollten an der freien Luft trocknen, also müssen Sie sie nicht schließen.
  6. Kann Behandlung mit UV-Bestrahlung vorgeschrieben werden.
  7. Vesikel und Abszesse können in besonders schweren Fällen der Erkrankung operativ entfernt werden. Manchmal werden sie einfach mit einer speziellen sterilen Nadel gebrochen und dann mit einer speziellen Verbindung behandelt.
  8. Wenn die Temperatur steigt, wird ein reichlich vorhandenes Getränk angezeigt. Manchmal ist es notwendig, Antipyretika zu nehmen.

Es bleibt nur hinzuzufügen, dass die Behandlung von Streptodermie bei einem Kind nur von einem Arzt verordnet werden kann und sollte. Selbstmedikation ist inakzeptabel!

Mochte:
0
Pickel am Körper eines Kindes: Ursachen, Behandlung.
Was ist gefährlich für den Hitzschlag eines Kindes? Behandlung
Streptodermie: Behandlung, Symptome, Vorhersagen
Mononukleose beim Kind: Symptome und Behandlung
Wie ist atopisch?
Behandlung von Tracheitis bei einem Kind
Salbe von Streptodermie: eine Überprüfung der effektiv
Symptomatisch, Ursachen und
Grundlegende Sicherheitsregeln für Kinder
Top Beiträge
up