Adenom der Prostata: Behandlung und Symptome

Adenom der Prostata ist eine Krankheit, diegekennzeichnet durch eine erhöhte Proliferation von Prostatagewebe, das die Harnröhre umgibt, was zu einer Verletzung des Urinierens führt, und später, in Abwesenheit einer Behandlung, und einer Obstruktion (Obstruktion) der Harnwege. Diese Krankheit ist sehr häufig und wird bei einem Viertel der Männer über 50 Jahren beobachtet, und nach 70 - in der Hälfte.

Adenom der Prostata: Behandlung und Symptome

Im Prozess des Wachstums der umgebenden GewebeHarnröhre, seine Kompression tritt auf. Dadurch wird das Wasserlassen erschwert und es kommt zu einer unvollständigen Entleerung der Blase. Zusätzlich erhöht sich reflexartig der Tonus der Muskulatur des inneren Harnröhrensphinkters und die Reizbarkeit (Empfindlichkeit) der Nervenendigungen im Bereich des Blasenhalses. Dies wiederum führt zu häufigem Harndrang, nächtlichen Anstiegen zur Toilette und anderen Erscheinungen.

Patienten, die an dieser Krankheit leiden, erlebendas Gefühl, dass sie ihre Blase nicht vollständig entleeren. Die Patienten bemerken schnell, intermittierend urinieren, den obligatorischen Drang, den Urin zu trennen, den schwachen Druck des Strahles, die Notwendigkeit zu schieben.

Allerdings, Prostata-Adenom, dessen Behandlungmuss rechtzeitig erfolgen, nicht auf diese Symptome beschränkt. Mit fortschreitender Krankheit nehmen die Muskelwände der Blase irreversibel ab, wodurch es noch schwieriger wird, den Urin zu extrudieren. Im Laufe der Zeit wird das Prostataadenom durch akute Harnverhaltung kompliziert. Dies erhöht die Menge an Urin in der Blase, die zur Entwicklung von Infektionen und die Bildung von Steinen beiträgt. Auf der anderen Seite ist der Abfluss von Flüssigkeit durch die Harnleiter aus den Nieren gestört. Als Folge davon entwickelt sich allmählich eine Hydronephrose, die zum Auftreten von chronischem Nierenversagen führt.

Adenom der Prostata: Behandlung mit Medikamenten

Während der Therapie ernennen Sie einen Empfangα-Adrenoblockers - ein Mittel zur Reduzierung des Muskeltonus der Blase und der Prostata-Harnröhre. Darüber hinaus helfen die Medikamente, die erhöhte Empfindlichkeit der Nervenenden in dieser Zone zu beseitigen. Zu diesen Arzneimitteln gehören Alfuzozin, Doxazosin und Tamsulosin.

Leider beeinflussen die beschriebenen Medikamente nur die Symptome der Erkrankung, sie können die Größe der Prostata nicht reduzieren.

Adenom der Prostata: Behandlung mit Inhibitoren

Zur Behandlung verschreiben Medikamente"Dutasterid", "Finasterid", die Inhibitoren der 5α-Reduktase sind. Sie blockieren die Umwandlung von Testosteron in aktives Dihydrotestosteron, was eine langsame Prostataatrophie verursacht. Laut der Forschung sind diese Medikamente in der Lage, die Größe der Drüse bei längerem Gebrauch (mehr als ein halbes Jahr) zu reduzieren und das Risiko der Harnverhaltung zu reduzieren, die manchmal Chirurgie vermeidet.

Adenom der Prostata: chirurgische Behandlung

Heute gibt es mehrere Methodenchirurgische Behandlung dieser Krankheit. Die transurethrale Resektion kann das Leiden mit Hilfe von Elektroschleifen unter der Kontrolle des Endoskops beseitigen. Seine letzte Modifikation ist die bipolare Plasmaverdampfung. Dies ist die optimale Behandlungsmethode, nach der der Patient in einer Woche arbeiten kann. Die Entfernung des Prostataadenoms erfolgt nach der Methode der offenen Adenomektomie. Es gibt auch einige alternative chirurgische Techniken, aber sie werden in einer begrenzten Weise angewendet, weil ihre Vorteile umstritten sind und die Sicherheit kaum verstanden wird.

Es gibt auch folk Methoden der Behandlung von Prostatitis undAdenom der Prostata. Vor der Behandlung von Prostatitis zu Hause, unabhängig, müssen Sie jedoch einen Arzt aufsuchen. Unkonventionelle Behandlung wird am besten in Verbindung mit medizinischen Terminen durchgeführt.

Mochte:
0
Adenom der Prostata ist die Symptome der Krankheit.
Adenom der Prostata
Speman Drogen-Reviews und Krankheiten
Adenom der Prostata bei Männern: Ätiologie,
Prostataadenom: Behandlung mit Volksmethoden
Entzündung der Prostata, Symptome,
Adenom der Prostata. Was zu tun ist?
Symptome von Prostatakrebs, Ursachen
"Omnik Okas"
Top Beiträge
up