Cortisol wird aufgezogen - wer ist schuld und was zu tun ist.

<! - @page {Rand: 2cm} P {Rand-Boden: 0,21cm} ->

Cortisol ist ein Steroidhormon im Zusammenhang mitGruppe von Glukokortikoiden, die in der Nebennierenrinde produziert werden. Cortisol wird in großen Mengen produziert, wenn der menschliche Körper unter starkem Stress steht, und wenn das Gesamtniveau der Glukokortikoide im Blut gesenkt wird.

Cortisol im Körper führt vieleDieses Hormon stimuliert insbesondere die Gluconeogenese, wodurch die Menge der im Blutkreislauf zirkulierenden Glucose erhöht wird. Außerdem spielt dieses Hormon eine wichtige Rolle bei der Unterdrückung des Immunsystems sowie beim Stoffwechsel von Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen im menschlichen Körper.

Cortison wird während der Behandlung häufig erhöhtDies ist normal und beruht auf der Tatsache, dass dieses Hormon in der 30. Schwangerschaftswoche zur Bildung von Surfactant im Fötus beiträgt. Übrigens werden die synthetischen Formen dieses Hormons häufig in Form eines Medikaments zur Behandlung verschiedener rheumatischer oder entzündlicher Erkrankungen, Allergien sowie der Addison-Krankheit verwendet.

Normalerweise sollte für eine Person das Niveau dieses Hormons seinam Morgen leicht erhöht sein, und bis zum Abend sollte der Gehalt seines Inhalts im Blut abnehmen. Obwohl Stress nicht als der einzige Grund angesehen werden kann, die Synthese dieses Hormons zu aktivieren, ist es Stress, der in den meisten Fällen einen Anstieg seines Gehalts im Blut verursacht, was für uns gut ist. Insbesondere aufgrund der Tatsache, dass Kortison bei Stress erhöht ist, hat eine Person einen zusätzlichen Energieschub, der besonders in Notfallsituationen notwendig ist, wenn jede Sekunde zählt. Darüber hinaus stimuliert ein geringer Anstieg der Cortisolspiegel das Immunsystem des Körpers, dämpft Schmerzen, verbessert die Gehirnfunktion signifikant, ermöglicht es, viel mehr Informationen zu speichern und hilft dabei, eine normale Homöostase im ganzen Körper aufrecht zu erhalten.

Es muss verstanden werden, dass alle diese Änderungen könnennur dann nützlich sein, wenn der Anstieg des Cortisols im Blut periodisch erfolgt, das heißt, wenn nach dem Stress der Körper ruht und der Hormongehalt abnimmt. Wenn der Rest des Körpers es nicht bekommt, dann wird Cortisol allmählich umkehren, das heißt eine pathologische Wirkung. Vor allem wird das Gehirn, nämlich seine kognitiven Fähigkeiten, leiden. Auch wenn Cortisol häufig erhöht wird, nehmen Muskelmasse und Knochendichte signifikant ab, die Schilddrüsenaktivität nimmt ab und der Blutdruck steigt.

Es ist ziemlich einfach, sich vor negativen zu schützendie Auswirkungen eines solchen "Stresshormons" wie Cortisol. Wie man seinen Inhalt im Blut senken kann, kann bei jedem Seminar über die Entspannung unterrichten - man muss die unabhängigen Wege der Entspannung lernen, machen die körperlichen Übungen und genießen das Leben im Allgemeinen mehr.

Aber es gibt auch Situationen, in denen pathologisch istDie Synthese von Cortisol steht nicht im Zusammenhang mit dem emotionalen Zustand des Patienten. Insbesondere bei einigen Arten von Pathologien. Für den Fall, dass Kortisol erhöht ist, reduziert dieses Hormon die Menge an Kollagen in der Haut und reduziert auch die Sekretion von Histamin. Darüber hinaus beeinflusst Cortisol stark das Fortpflanzungssystem des Körpers und mit einer signifikanten und anhaltenden Zunahme seines Gehalts im Blut kann Fehlgeburt bei schwangeren Patienten verursachen. Die Fruchtbarkeit wird wieder normal, wenn der Spiegel des Hormons im Blut abnimmt.

Cortisol kann auch in den folgenden Arten von Krankheiten erhöht sein:

  • Cushing-Syndrom

  • Nebennierentumor

  • Syndrom der ektopischen Synthese von ACTH

    Cortisol gesenkt kann bei folgenden Arten von Krankheiten sein:

  • Hypopituitarismus

  • Addison-Krankheit

    Während der Forschung, die sein wirdUm die Menge an Cortisol im Blut zu bestimmen, müssen Sie berücksichtigen, dass sein Gehalt im Blut die Aufnahme von verschiedenen Drogen beeinflussen kann. Cortisol ist insbesondere nach Einnahme von Antibabypillen oder anderen Arzneimitteln, die verschiedene Östrogene enthalten, erhöht.

  • </ ul </ p>
Mochte:
0
ALT wird aktualisiert. Was zu tun ist?
Cortisol - Hormon nicht wahrnehmbar, aber sehr
Erhöhtes thyrotropes Hormon: was es sagt
Hämatokrit ist erhöht - wie davon bestimmt
Parathormon ist erhöht - was sagt die Analyse?
Cortisol - was ist das?
Die Norm von Kreatinin im Blut von Frauen und Männern
Wenn der Lymphozyt im Blut erhöht ist - was ist das?
Wer ist schuld am Leid der Heldin? "Alt
Top Beiträge
up