Charakteristische Symptome von Ischias Ischias

Auf unserem Planeten fast jedes Achteleine Person nach 45 Jahren weiß, was die Symptome der Radikulitis sind - eine Krankheit, die infolge des Entzündungsprozesses oder einer Beschädigung der Rückenwurzeln (Bündel von Nervenfasern, die sich aus dem Rückenmark erstrecken) entstanden ist. Durch den Ort, an dem sich das betroffene Gebiet befindet, unterscheidet man zervikale, cervicobrachiale, thorakale und lumbale Radikulitis.

Symptome von Ischias

Ursachen von Radikulitis

Abhängig von der Ursache des Auftretens, derprimäre und sekundäre Radikulitis. Primär ist eine Folge einer Virusinfektion, und die sekundäre entwickelt sich vor dem Hintergrund von degenerativen Veränderungen der Wirbelsäule: ein Bandscheibenvorfall, seine Degeneration, Stenose, Spondylose, Trauma oder ein Tumor der Wirbelsäule. Radikulitis kann auch als Folge von Hypothermie auftreten.

Häufigste lumbosakrale SpeziesKrankheit. Hier befindet sich der Schwerpunkt unseres Körpers und dementsprechend ist die Belastung auf diesen Teil der Wirbelsäule am größten, was zu einer Verformung der Bandscheiben führt.

Ischias Lumbalsymptome und Behandlung

Lumbale Radikulitis: Symptome und Behandlung

Lumbale Radikulitis ist am Boden lokalisiertzurück (Taille). Diese Pathologie manifestiert sich mit schmerzhaften Empfindungen, die das Bein und den Fuß in den Oberschenkel ausstrahlen. In der Regel ist der Schmerz in der Extremität bei dieser Art von Radikulitis ausgeprägter als in der Taille selbst.

Charakteristisch sind auch Gefühle der Schwäche,Taubheit, Kribbeln im Bein beim Bewegen. Oft gibt es Unbehagen im Fuß, in den Fingern und auch starke Stechschmerzen bei der Bewegung der unteren Gliedmaßen oder beim Versuch, sich darauf zu lehnen. Übrigens ist ein charakteristisches Zeichen dieser Krankheit die Tatsache, dass eine Person gezwungen wird zu liegen (normalerweise auf der Seite, die Beine verstaut) oder zu gehen, aber nicht stehen und sitzen kann.

Alle genannten Symptome von Radikulitis erfordern ärztliche Behandlung. Nur ein Spezialist wird in der Lage sein, die Ursache, die die Krankheit verursacht hat, zu lokalisieren. Und ohne diese ist eine Behandlung unmöglich.

Wie wird das klinische Bild der Radikulitis bestimmt?

Es sollte sofort bemerkt werden, dass Radikulitis nicht istist in der Medizin als eigenständige Krankheit definiert. Dies ist ein Symbol für eine Reihe von Symptomen, die eine Schädigung der Wirbelsäulenwurzeln signalisieren.

Um eine genaue Diagnose zu erstellen, nicht nuraufgeführten Symptome von Ischias. Der Arzt muss eine Untersuchung durchführen, bei der Sie die Stärke und Bewegung der Muskeln im betroffenen Bereich sowie eine Röntgenuntersuchung, die ein Bild der Wirbelsäulenveränderungen, die Ergebnisse von MRT, CT und EMG zeigt, bestimmen können.

Radikulitis Symptome

Radikulitis: Symptome, Behandlung, Injektionen

Abhängig von der Ätiologie und Form der Krankheit(chronisch oder akut) wird die Behandlung von Ischias durchgeführt. Um dies zu tun, wenden Sie verschiedene Schmerzmittel (Novocain-Blockade, zum Beispiel), Elektrophorese, die hilft, die Schwellung in dem betroffenen Bereich loszuwerden. Weit verbreitet (vor allem bei diskogener Radikulitis) ist die Ultraschalltherapie und die UV-Bestrahlung. Ein positiver Effekt wird durch Schlammanwendungen erzielt, die ein stabiles Schmerzsyndrom ermöglichen.

Bei der infektiösen Radikulitis werden alle obigen Verfahren vor dem Hintergrund der intramuskulären Injektion von Antibiotika oder "Urotropin" (intravenös) angewendet.

Finden Sie die Symptome von Ischias, nicht selbst behandeln! Adresse an den Arzt.

Mochte:
0
Ischias. Symptome, Ursachen und Behandlung
Radikulitis: medikamentöse Behandlung
Wie wird Radikulitis behandelt?
Korsett für lumbosakrale Wirbelsäule
Warum gibt es brennendes Gefühl im Rücken
Osteochondrose der lumbosakralen Wirbelsäule
Spondylarthrose der Lendenwirbelsäule: Ursachen,
Wie Ischias im Haus zu behandeln?
MRT der lumbosakralen Wirbelsäule
Top Beiträge
up