Bedeutet "Erinit". Hinweise für den Einsatz. Merkmale der Therapie

erinite Tabletten Anweisung
Bedeutet "Erinit" (Tabletten) Anweisungcharakterisiert als peripherer Vasodilatator. Das Medikament wirkt primär auf die Venengefäße, hat eine antianginöse Wirkung. Die Aktivität des Präparates ist von der Senkung pre- und posnagruzki (die Senkung des vaskulösen Widerstands) bedingt. Der Wirkungsmechanismus basiert auch auf der Manifestation einer direkten koronaren dilatatorischen Wirkung. Patienten mit ischämischer Herzkrankheit und Angina zum Zeitpunkt der Einnahme des Medikaments erhöhen nachweislich die Toleranz (Toleranz) gegenüber körperlicher Aktivität. Es gibt auch einen Druckabfall in einem kleinen Kreis. Das Medikament "Erinit" hilft, den koronaren Blutfluss in die Bereiche mit verminderter Blutversorgung umzuleiten. Die Medikation "Erinit" (die Aussagen für die Anwendung - die wichtigste kardiovaskuläre Pathologie), im Vergleich zum Präparat "Nitroglyzerin", ist langsamer. Im letzteren Fall ist die therapeutische Wirksamkeit jedoch durch eine längere Dauer gekennzeichnet. Während der oralen Verabreichung wird eine langsame Absorption aus dem Verdauungssystem beobachtet. Der Wirkstoff ist Tetranitrat von Pentaerythritol.

Erynitol
Bedeutet "Erinit". Hinweise für den Einsatz

Das Medikament wird für Patienten mit Angina pectoris verschrieben,IHD. Das Medikament wird zur Vorbeugung von Attacken in der Zeit nach dem Infarkt empfohlen, einschließlich. In der komplexen Therapie wird ein Mittel gegen Herzversagen verschrieben.

Dosierungsschema

Bei der Wahl einer Dosis des "Erinit" Medikaments werden die Indikationen fürdie Verträglichkeit des Patienten, das Alter und der Schweregrad des Krankheitsverlaufs sind ausschlaggebend. Das Schema des Empfangs in diesem Zusammenhang wird persönlich gegründet. In Ermangelung anderer Verschreibungen des Arztes wird die Dosierung entsprechend der Anmerkung durchgeführt. Das Medikament wird für die Einnahme von 20 mg drei bis vier Mal pro Tag empfohlen. In einigen Fällen kann die Dosierung auf 40 mg 4 r / Tag erhöht werden oder 80 mg 2 r / Tag getrunken werden.

wichtige Hinweise zur Verwendung

Nebenwirkungen

Bedeutet "Erinit", Gebrauchshinweisewelche oben aufgeführt sind, können Dyspepsie, Angstzustände oder ein Gefühl der Müdigkeit hervorrufen. Selten bei Patienten während der Therapie werden Kopfschmerzen, orthostatische Hypotonie oder Schwindel festgestellt. Komplikationen bei der Einnahme von Medikamenten sind allergische Reaktionen der Haut, vermehrtes Schwitzen.

Kontraindikationen

In letzter Zeit nicht empfohlenverschobenen oder akuten Myokardinfarkt, arterielle Hypotonie mit ausgeprägtem Verlauf. Bei Patienten mit erhöhtem intraokularen und intrakraniellen Druck, Überempfindlichkeit, wird kein Medikament verschrieben. Es gibt keine direkten Kontraindikationen für die Einnahme des Arzneimittels während der vorgeburtlichen Phase und während der Stillzeit. Die Ernennung eines schwangeren und pflegenden Patienten wird jedoch von einem Spezialisten vorgenommen. Die Therapie wird unter sorgfältiger ärztlicher Aufsicht durchgeführt. Zu Beginn der Behandlung mit "Erinit" sind nicht nur die Indikationen für die Anwendung zu beachten. Das Ignorieren der Informationen über die Zulassungsgrenzen kann zu schwerwiegenden Konsequenzen führen.

Mochte:
0
Bedeutet "Befungin". Gebrauchsanweisung
Medikamente "Antisten". Hinweise für den Einsatz
Das Medikament Amlodipin:
Levomethicin: ein Leitfaden für
Medikation "Kanefron". Hinweise für den Einsatz
Die Droge "Festal". Hinweise für den Einsatz
Mittel von "Aminalon". Hinweise für den Einsatz
Mittel von "Kombilipen". Hinweise für
Mittel von "Resalut". Hinweise für den Einsatz
Top Beiträge
up