"Enterofuril" (Suspension) - Empfehlungen für den Einsatz

Der Hauptwirkstoff in der ZubereitungNifuroxazid ist das "Enterofuryl" (Suspension), und Natriumhydroxid, Ethanol 96%, Methylparahydroxybenzoat, Zitronensäure, Carbomer, Saccharose, destilliertes Wasser und Bananengeschmack werden als Hilfssubstanzen verwendet. Der Sirup hat eine hohe Dichte und einen angenehmen Bananengeruch.

Auch das Präparat "Enterofuril" ist in Form von den Kapseln der gelben Farbe ausgegeben, in ihnen gibt es das gelbe Pulver.

Die Droge "Enterofuril" (Suspension) stellt darantimikrobielles Mittel, das bei der Behandlung von Infektionskrankheiten des Verdauungstraktes verwendet wird. Die Wirkung dieses Medikaments beruht auf der Tatsache, dass es NO2 enthält, das auf die Bakterien einwirkt. In diesem Fall beeinflusst die Wirkung dieses Arzneimittels die Saprophytenflora nicht und daher gibt es keine Zerstörung der natürlichen Darmflora.

Das Medikament "Enterofuril" (Suspension) ist fast nichtabsorbiert aus dem Magen-Darm-Trakt, und alle seine therapeutische Wirkung hat in den Därmen, nach denen es zusammen mit den Kälbern ausgeschieden wird. Da unterschiedliche Mengen des Medikaments eingenommen werden und jede Person eine unterschiedliche Darmmotilität aufweist, hängt die Wartezeit von den oben genannten Faktoren ab.

Indikationen für die Verwendung des Medikaments "Enterofuril" (Sirup) sind das Vorhandensein von akuten oder chronischen Durchfall, der durch eine Infektion verursacht wird.

Kontraindikationen für den Einsatz

Dieses Medikament wird nicht für die folgenden Fälle empfohlen:

- bei Vorliegen einer hohen Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Enterofuril-Mittels (Suspension);

- Das Medikament wird nicht für Frühgeborene sowie für Kinder unter einem Monat verwendet.

Es gibt keine Kontraindikationen für die Verwendung während der Stillzeit und Schwangerschaft.

Methode der Anwendung

Sirup und Kapseln werden nur im Inneren genommen.

Um die Suspension zu erhalten, gibt es einen Dosierlöffel,Bevor Sie das Medikament verwenden, sollten Sie es gut schütteln. Für Kinder unter sechs Monaten wird empfohlen, das Medikament 2-3 mal pro Tag für 2,5 ml zu verwenden. Wenn das Kind unter 2 Jahren alt ist, sollte die gleiche Dosis gegeben werden, aber viermal täglich. Kindern unter 7 Jahren werden dreimal täglich 5 ml Sirup verordnet. Die Dauer einer solchen Behandlung sollte nicht länger als eine Woche sein.

Kindern nach 7 Jahren werden 200 mg des Arzneimittels 4 mal täglich (insgesamt 800 mg) und bis zu 7 Jahren - 200 mg 3-mal täglich verschrieben. Das Medikament ist in Kapseln von 100 und 200 mg erhältlich.

Kinder unter zwei Jahren erhalten keine Kapseln.

Mögliche Nebenwirkungen können sich in Form verschiedener allergischer Reaktionen äußern.

Seit den spezifischen Anzeichen einer Überdosierungdas Präparat "Enterofuril" (die Suspension) ist nicht anwesend, es wird nur empfohlen, die genannten Dosen nicht zu überschreiten. Im Falle der Überdosierung werden die standardmäßigen Maßnahmen der Therapie durchgeführt.

Spezielle Empfehlungen

Wenn Durchfall behandelt wird, dann zusammen mitDie Verwendung dieses Medikaments sollte oral oder intravenös Rehydrationstherapie angewendet werden, sollte es der Intensität von Durchfall und dem Zustand des Patienten entsprechen. Während der Einnahme von "Enterofuril" (Suspension) ist Alkoholkonsum verboten.

Form der Zubereitung

Suspension oder Sirup ist in Glas erhältlicheine 100 ml Flasche mit 90 ml Enterofuril. Jede Flasche hat auf der Kappe die Kontrolle der ersten Autopsie und es muss ein Messlöffel sein.

Kapseln von 100 mg werden in 10 Stück in einer Packung mit drei Blisterpackungen und 200 mg Kapseln - jeweils 8 Stück und in einer Packung mit 2 oder 4 Blistern verpackt.

Frieren Sie dieses Produkt nicht einLagerzeit, und es ist auch unmöglich, es bei einer Temperatur von mehr als 30 ° C zu lagern. Zum Verfallsdatum, für Kapseln ist 5 Jahre, für die Suspension - 3 Jahre, kann das Medikament nicht verwendet werden.

Das Medikament "Enterofuril" (Suspension) - Bewertungen

Die Patienten reagieren positiv daraufVorbereitung. Sie zeigen, dass es gut zur Behandlung von Durchfall ist, besonders bei Kindern. Da der Sirup angenehm im Geschmack ist und einen Bananengeschmack hat, nehmen ihn die Kinder gut wahr. Es gibt auch eine hohe Wirkungsrate des Medikaments, in einigen Fällen beginnt seine Wirkung nach 10-20 Minuten.

Mochte:
0
Die Droge "Enterofuril" (Suspension).
Mealox (Suspension). Anweisungen
Die Droge "Enterofuril": Anweisung
Beim Erbrechen eines Kindes "Enterofuril":
Suspension "Tsindol". Zusammenfassung
Vorbereitung "Encephabol" (Suspension): Hinweise
Das Medikament "Enterofuril" während der Schwangerschaft:
Enterofuril Gebrauchsanweisung.
Die Droge "Motilium" (Suspension). Anweisungen
Top Beiträge
up