Behandlung von Angina bei einem Kind

Angina ist eine Entzündung der Gaumenmandeln, diesind in der Kehle von beiden Seiten des weichen Gaumens und der Zunge. Manchmal sind die Mandeln sehr klein, so dass sie fast unsichtbar sind. Normalerweise sind sie blassrosa und haben eine unebene, gefaltete Oberfläche.

Die Erreger der Angina können verschieden seinMikroorganismen. Ein typisches Pathogen ist Streptococcus. Wenn er in den Körper eindringt, manifestiert er sich oft nicht sofort. Wenn ungünstige Bedingungen (Hypothermie, Überhitzung, Hunger, Stress) auftreten, verursacht Streptokokken die Entwicklung der Krankheit.

Es gibt eine Meinung, dass Angina eine Erkältung ist. Aber das ist nicht so. Falsche oder vorzeitige Behandlung von Angina bei einem Kind nach einer Weile kann zu schwerwiegenden Komplikationen von Herz, Nieren und Gelenken führen. Angina, wie sie sagen, alle Altersgruppen sind unterwürfig. Sie ist selbst bei kleinen Kindern krank. Wenn dies geschieht, sind die Eltern nur an einer Frage interessiert: "Wie behandelt man Halsschmerzen bei kleinen Kindern, damit sie sicher und wirksam sind?"

Die Behandlung von Angina bei einem Kind ist eine verantwortungsvolle Aufgabe. Wenn die ersten Symptome der Krankheit auftreten, sollte der örtliche Kinderarzt so bald wie möglich angerufen werden, der eine wirksame Behandlung für Angina vorschreibt. Ein Kind sollte Bettruhe gehalten werden. Lüften Sie den Raum regelmäßig, um eine Ansammlung von Infektionen zu vermeiden.

Füttere dein Baby mit flüssigem oder halbflüssigem Essen,angereichert mit Vitaminen und Spurenelementen. Gib ihm doppelt so viel Flüssigkeit, vorzugsweise Beerenfruchtgetränke oder Fruchtgetränke. Ein Tee mit Himbeermarmelade hat eine gute antipyretische Wirkung. Wenn das Kind keine Getränke trinken möchte, bieten Sie normales Mineralwasser ohne Gas an. Geben Sie ihm nur die Medikamente, die ihm der Arzt verschrieben hat.

Die Behandlung von Angina bei einem Kind, wie auch bei einem Erwachsenen, ist wie folgt:

  • die Durchführung der allgemeinen Handlungen, die auf die Exzision des Urhebers aus dem Organismus und die Erleichterung des Status des kranken Kindes gerichtet sind (die Aufnahme antibakteriell, antiallergitscheskich der Präparate, die Form des Trinkens)
  • lokale Behandlung für Analgesieund die mechanische Entfernung von Mikroorganismen (Gurgeln antiseptische Lösungen, Resorption Tabletten, oral Bewässerungs Aerosolen und Emulsionen Verarbeitung).

Angina ist eine ansteckende Krankheit, die erfordertBeachtung der hygienischen und hygienischen und antiepidemischen Regeln. Ein krankes Kind sollte ein separates Geschirr und ein Handtuch haben. Fürsorgliche Angehörige müssen sich oft die Hände waschen. Das Geschirr des Patienten wird eine Viertelstunde gekocht und die Wäsche in einem separaten Behälter gewaschen. In der Nähe des Bettes müssen Sie ein Glas Mangan stellen, um Speichel zu sammeln.

Eine rechtzeitige, korrekt initiierte und abgeschlossene Behandlung von Angina bei einem Kind ist eine Garantie für eine schnelle Genesung und eine Garantie für die Qualität seines späteren Lebens.

Viele Menschen leiden episodisch an Angina pectorisIntervalle von mehreren Jahren. Manchmal bleiben Veränderungen an den Mandeln bestehen und akute Entzündungen werden chronisch. Mit häufiger Angina, um Komplikationen zu vermeiden, chirurgische Entfernung von Mandeln - Tonsillektomie.

Vorbeugende Maßnahmen werden auf allgemein reduziertEmpfehlungen: Stärkung der Immunität, Vermeidung von Überkühlung und Müdigkeit, regelmäßige und regelmäßige Ernährung. Eine wichtige Rolle spielt die Sanierung der Herde der chronischen Infektion: rechtzeitige Behandlung der kariösen Zähne, Kontrolle der chronischen Rhinitis und vergrößerte Polypen, Behandlung von chronischen Krankheiten.

Zur Vorbeugung von Angina, ab den ersten LebensmonatenKinder verbringen Härteverfahren (Wasser-, Luft- und Sonnenbäder). Bei älteren Kindern empfiehlt sich eine lokale Härtung in Form von Gurgeln mit kaltem Wasser.

Wenn Sie die Angina nicht selbst bewältigen können, konsultieren Sie einen Arzt für qualifizierte Hilfe.

Mochte:
0
Behandlung von eitrigen Angina
Wie man Komplikationen nach einer Halsentzündung verhindert
Chronische Mandelentzündung: vergrößerte Mandeln
Eitrige Angina beim Kind: Ursachen, Symptome,
Behandlung von Halsschmerzen mit Antibiotika
Wie behandelt man Angina - alleine oder unter sich
Auf der Suche nach dem besten Volksheilmittel für Halsschmerzen
Behandlung von eitrigen Halsschmerzen zu Hause:
Behandlung von Angina bei Kindern in den frühen Stadien
Top Beiträge
up