Knöchel Luxation: Symptome und Behandlung

Der Knöchel ist das Gelenk, das das Schienbein verbindetund hör auf. Dieses Gelenk hat eine sehr wichtige Funktion - beim Bewegen wird unser Gewicht übertragen. Seine anatomische Struktur erlaubt Ihnen, diese schwierige Aufgabe leicht auszuführen: Das Gelenk von außen ist sozusagen mit einer Vielzahl von Muskeln geflochten, die es widerstandsfähiger machen. Diese Muskeln sind sehr elastisch und elastisch von der Natur. Aber im Laufe seines Lebens kann eine Person sie stärken oder umgekehrt die Muskeln schwächen und den Knöchel - zerbrechlicher machen. Um den Knöchel weniger robust zu machen, kann es sich um eine inaktive Lebensweise, sitzende, inaktive Arbeit, Nichterfüllung elementarer körperlicher Übungen handeln. Und im Gegenteil, es kann durch regelmäßige körperliche Aktivität, Mobilität, körperliche Übungen gestärkt werden. Aber in unserer Zeit finden nur wenige Menschen die Zeit, um einen Knöchel in der Form zu halten. Als Konsequenz werden immer mehr Menschen mit solchen Problemen wie Knöchel-Dislokation, Knöchel-Verletzung, Sprunggelenk-Ruptur konfrontiert. Lassen Sie uns über die häufigste und gefährlichste Verletzung sprechen: Dislokation des Knöchels.

Was ist eine Sprunggelenksluxation?

Dislokation der Knöchel - Knöchel - NeigungGelenk mit Bandruptur. Manchmal tritt diese Verschiebung nicht vollständig auf, das heißt, eine Dislokation wird als Subluxation bezeichnet. Aber die Bündel müssen nicht unbedingt platzen. Es gibt Fälle, in denen die Muskeln unbeschädigt bleiben, dann wird die Dislokation als Dislokation ohne Bruch bezeichnet. Oft ist eine Luxation eine Folge einer Beinverletzung. Die Dislokation des Knöchels ist nicht nur bei Sportlern, sondern auch bei normalen Menschen ein Problem - es reicht, nur einen schlechten Schritt zu machen.

Symptome einer Dislokation des Sprunggelenks

Wenn Sie eine Sprunggelenksluxation haben, sind die Symptome wahrscheinlich wie folgt:

Scharfer, scharfer, starker Schmerz im Knöchel;

• Änderung der Form des Gelenks, die sogar von außen bemerkbar ist;

• starke Schmerzen beim Gehen;

Schwellung oder Schwellung des Fußes.

Die oben genannten sind die wichtigsten Symptome, abhängig von derSie können die Eigenschaften des Organismus variieren. Es gibt immer noch eine Form wie die gewöhnliche Dislokation. Häufig passiert dies, wenn die Muskeln nahe dem Knöchel schwach sind und das Gelenk ungeschützt ist. Es ist üblich, weil es ziemlich oft passiert. Der einzige Unterschied zur konventionellen Luxation besteht darin, dass bei der gewohnheitsmäßigen Luxation keine starken Schmerzen auftreten. Aber wenn du das Gefühl hast, dass du ein Gelenk verschoben hast, weißt du - du hast einen Knöchel disloziert.

Behandlung von Knöchelverrenkungen

Die Behandlung der Dislokation sollte dringend sein undrichtig. Wenn das Gelenk disloziert ist, sollte es nicht länger als zwei Stunden fixiert werden. In diesem Fall lohnt es sich zu eilen, denn die Luxation des Knöchels ist mit starken Schmerzen verbunden. Versuche nicht, das Gelenk selbst zu reparieren und traue keinem anderen. Nur ein Arzt kann es korrigieren. Ihre Hauptaufgabe besteht daher darin, so schnell wie möglich am traumatischen Punkt zu sein. Es wäre schön, Schmerzmittel einzunehmen, da Schmerzen während der Dislokation schwierig und unsicher sind. Einen Knöchel zu korrigieren, ist viel schwieriger als jeder andere, und er kommt unter Betäubung oder Anästhesie vor. Nach dieser Operation muss der Arzt eine Gipsbinde an der Spitze des Oberschenkels anlegen. Ein paar Wochen nach dieser Manipulation müssen Sie wie ein Gipsverband sein. Um den Heilungsprozess zu beschleunigen, wird empfohlen, Massage und Physiotherapie zu verwenden. Üblicherweise schreiben Ärzte anästhesierende, wärmende Salben aus. Aber in den ersten drei Tagen ist es notwendig, Eis auf das Bein anzuwenden, das wird helfen, das Ödem zu entfernen, wenn es ist, um den Schmerz zu beruhigen, um das Auftreten eines Hämatoms zu vermeiden. Nachdem der Gips entfernt wurde, ist es notwendig, ein krankes Bein für mehrere Monate vor Schlägen oder plötzlichen Bewegungen zu bewahren. Das Gelenk ist fixiert, aber die Muskeln sind geschwächt, möglicherweise noch nicht vollständig verschmolzen.

Mochte:
0
Verletzung des Knöchels: Symptome und
Angeborene Dislokation der Hüften: Ursachen, Symptome,
Warum tut der Kiefer weh?
Dehnung des Knöchels: eine Ursache,
Fraktur des Unterschenkels und des Knöchels.
Reifen Vilensky: Termin und Regeln
Kniegelenksluxation: die Hauptsymptome,
Warum es eine gewöhnliche Dislokation der Schulter gibt.
Angeborene Hüftluxation: rechtzeitig
Top Beiträge
up