Symptome der Blasenentzündung und ihre Vorbeugung

Leider, was ist Zystitis, viele Frauenweiß nicht nur in der Theorie. Die Heimtücke dieser Krankheit liegt in ihrer Fähigkeit, sich zu wiederholen und einen chronischen Verlauf zu nehmen. Besonders gefährdet sind Frauen, deren Leben stressbelastet ist, die sich tagsüber zu wenig bewegen und sich wenig um ihre Gesundheit kümmern.

Die Symptome der Blasenentzündung zeigen sich in der RegelDaher kann der Arzt in den meisten Fällen nur aufgrund der Beschwerden des Patienten eine Diagnose stellen. Verlassen Sie sich jedoch ausschließlich auf Ihre Erfahrungen oder Ratschläge von Freunden und vernachlässigen Sie medizinische Hilfe nicht, weil die Krankheit eine andere Natur haben kann.

Die Hauptsymptome der Blasenentzündung sind ein Gefühl von Schmerzim Unterbauch das Auftreten eines unangenehmen Brennens und Juckens in der Leistengegend, häufiger Drang zur Toilette, schmerzhaftes Wasserlassen. Eine akute Zystitis kann eine Temperaturerhöhung (gewöhnlich bis zu 37,5-37,7 Grad) und das Auftreten von eitrigem Ausfluss aus der Harnröhre verursachen.

Meistens entwickelt sich Zystitis in einer akuten Formplötzlich und seine Symptome sind ziemlich ausgeprägt. Provozieren die Entwicklung der Krankheit kann normale Hypothermie oder jeder andere Faktor, der zu einer Abnahme der Immunität beiträgt.

Wenn der Patient die Symptome ignoriert oder versuchtum sich selbst zu heilen, verschlechtern sich die Symptome der Blasenentzündung, das Wasserlassen wird noch schmerzhafter, der Urin ist trübe, manchmal kann er eine Beimischung von Blut sehen. Ein Alarmsignal ist das Gefühl der unvollständigen Entleerung der Blase.

In Ermangelung einer Behandlung kann Zystitis einchronisch. Und dann fängt die Entzündung nicht nur die Schleimhaut der Blase ein, sondern breitet sich auch auf ihre Wände aus. Symptome einer Zystitis in chronischer Form unterscheiden sich wenig von den Anzeichen einer akuten Erkrankung, sie können jedoch etwas "verschwommen" sein, das heißt, sie zeigt sich nicht so hell.

Es kommt vor, dass die Krankheit im Verborgenen verläuftForm. In diesem Fall werden die Symptome der Blasenentzündung fast nicht gefühlt, das einzige, worüber sich Patienten beschweren, sind die Schmerzen, die im Unterbauch entstehen. Ich muss sagen, dass das Fehlen von spezifischen Zeichen nicht bedeutet, dass der Entzündungsprozess aufgehört hat. Auch bei impliziten Symptomen muss eine Zystitis behandelt werden, um das Risiko einer chronischen Erkrankung zu vermeiden.

Es sollte darauf hingewiesen werden, dass die Entzündung der HarnblaseBlase leidet am häufigsten, der faire Sex, unabhängig vom Alter. Tatsache ist, dass bei Frauen die Harnröhre weit genug und kurz ist, so dass die Infektion auf absteigende Weise in die Blase eindringt und eine Zystitis hervorruft. Die Symptome bei Frauen sind in der Regel spezifisch und ziemlich ausgeprägt, so dass sie leicht zu diagnostizieren sind. Es ist wichtig, daran zu denken, dass die Behandlung von Zystitis mit aller Ernsthaftigkeit genommen werden muss, um die Möglichkeit eines Rückfalls dieser Krankheit zu minimieren.

Bei Männern entwickelt sich Zystitis weit weniger häufig,Meistens tritt diese Krankheit vor dem Hintergrund der chronischen Prostatitis auf. Symptome von Blasenentzündung bei Männern sind in der Regel nicht sehr ausgeprägt und bei richtiger Therapie der Entzündung der Prostata verschwinden sie, ohne die Verwendung von zusätzlichen Medikamenten. Es kommt aber auch anders vor, in diesem Fall braucht der Patient eine spezielle Behandlung.

Zystitis entwickelt sich oft bei Kindern. In der Regel tritt eine Entzündung aufgrund einer Infektion in der Blase, jedoch bei Mädchen, die Ursache für Blasenentzündung kann Dysbakteriose der Vagina sein, und bei jungen Männern - Phimose.

Verhinderung der Entwicklung von Blasenentzündung istaufmerksame Einstellung zu ihrer Gesundheit. Nicht überkühlen, auf dem Boden oder Felsen sitzen. Sie müssen sich nicht nach den modischen Anforderungen richten und bei kaltem Wetter kalte Jeans mit niedriger Taille und Miniröcke tragen. Eine vorbeugende Maßnahme ist eine gesunde Ernährung. Es ist sehr wichtig, genug Flüssigkeit zu trinken, nicht Kaffee oder hartgekochten Tee, aber das am häufigsten gereinigte Wasser. Sie können keine Infektionskrankheiten starten, weil chronische Tonsillitis oder sogar unbehandelte Karies die Quelle der Infektion im Körper ist. Und natürlich müssen Sie die Regeln der persönlichen Intimpflege genau beachten.

Mochte:
0
Die Droge ist von Blasenentzündung. Erste Hilfe für
Klassifikation, Symptome und Behandlung der Blasenentzündung in
Symptome der Zystitis, ihre Ursachen und Behandlung
Die Verwendung des Medikaments "Furagin" mit Blasenentzündung
Tabletten mit Zystitis: wie zur Behandlung von Entzündungen
Was ist Blasenentzündung? Medikamente gegen Zystitis
Symptome von Blasenentzündung bei Kindern, ihre Ursachen
Zystitis: Symptome und Behandlung bei Kindern.
Monural während der Schwangerschaft
Top Beiträge
up