Chlamydien-Infektion. Symptome, Konsequenzen, Behandlung

Chlamydieninfektion ist eine Krankheit,sexuell übertragen. Die Hauptläsion kann das Urogenitalsystem genannt werden. Chlamydien gelten als die am weitesten verbreitete Krankheit in der STI-Kategorie. Mehr als 80 Millionen Menschen sind weltweit jedes Jahr infiziert. Die meisten Menschen sind zwischen dem Alter von 15 und 40 Jahren infiziert.

Ursachen der Infektion:

- ungeschützter vaginaler und analer Sex;

- Durch die Sitze der Toilettenschüsseln, gemeinsame Handtücher und persönliche Hygieneartikel.

Chlamydien-Infektion. Symptome

Anzeichen der Krankheit bei Männern:

- Es gibt transparente Entladung von der Harnröhre,besonders morgens. Schwämme der Harnröhre kleben zusammen, meine Emanation wird schmerzhaft, eine Person erlebt ständig Beschwerden, diese Symptome können von ständigem Juckreiz begleitet sein;

- am Geschlechtsorgan gibt es Rötungen, die durch den Entzündungsprozeß verursacht werden;

- Es besteht allgemeines Unwohlsein, Müdigkeit, ein leichter Temperaturanstieg;

Wundsein des Hodensacks.

Sipmptomy bei Frauen.

In der Hälfte der Fälle ist eine Frau Trägerinund erleidet keine Symptome. Aber die Abwesenheit von Manifestationen erlaubt es der Krankheit, eine schwerere Form anzunehmen, die Chlamydieninfektion breitet sich auf die Organe des weiblichen Fortpflanzungssystems aus, was sehr negative Konsequenzen haben kann. Deshalb wird Frauen dringend empfohlen, regelmäßig einen Gynäkologen zu besuchen und Tests zu machen, um ihre eigene Gesundheit zu überprüfen. Mögliche Symptome:

- vaginaler Ausfluss, der ein trüber Schleim ist;

- Schneide Schmerzen beim Wasserlassen;

- Schmerzen beim Geschlechtsverkehr und Blutabgang;

- Allgemeine Müdigkeit und Unwohlsein.

Chlamydieninfektion und ihre Folgen

Die gefährlichste Konsequenz ist Unfruchtbarkeit. Dies gilt sowohl für Frauen als auch für Männer.

Folgen bei Frauen

Die Fortpflanzungsorgane sind betroffen. Es gibt Entzündungen, die Bildung von Adhäsionen, und dies beeinflusst direkt die Fähigkeit einer Frau, schwanger zu werden, da das Ei nicht in die Gebärmutterhöhle in die Gebärmutterhöhle eintreten kann. So eine Frau erscheint Obstruktion der Eileiter.

Aufgrund von Entzündung, Schwellung der Röhren und Eierstöcke mitEileiterschwangerschaft kann eine große Möglichkeit sein, die mit später Diagnose zu Eileiterruptur, starken Blutungen und in der Folge sogar zum Tod führen wird.

Darüber hinaus sind die Folgen Zystitis, Endozervizitis, Vulvitis, Proktitis, ophthalmische Chlamydiose, Pharyngitis, Endometritis und andere Krankheiten.

Krankheit auf dem Hintergrund der Schwangerschaft ist sehr gefährlich undbeeinflusst die Entwicklung des Fötus. Eine Chlamydieninfektion bei Kindern, die von infizierten Müttern geboren werden, führt zu Bindehautentzündungen unterschiedlicher Stärke und chronischen Augenerkrankungen.

Folgen bei Männern

Chlamydien-Infektion betrifft die Prostata, Hoden, die die Qualität der Spermien stark reduziert und führt zu Unfruchtbarkeit. Die Aktivität der Spermatozoen nimmt ab und die Durchlässigkeit des Genitaltraktes wird beeinträchtigt.

Außerdem verursacht die Infektion chronische Prostatitis, Epididymitis und Urethritis.

Behandlung von Chlamydien

Wenn Anzeichen der Krankheit erscheinen, ist es notwendigdringend einen Gynäkologen oder einen Venerologen aufsuchen. Nach einer umfassenden Untersuchung erhalten die Patienten in der Regel Antibiotika. Wenn es keine Kontraindikationen gibt, wird es zur Behandlung von Tetracyclin oder Doxycyclin verwendet, aber diese Medikamente sind für schwangere Frauen verboten.

Chlamydien können erneut auftreten, so dass nach einer Behandlung etwa vier Wochen später wiederholte Tests erforderlich sind, um die Krankheit vollständig zu beseitigen.

Diese Infektion ist schwer zu behandeln, erfordert Zeit und Geld. Die wichtigste Präventionsmaßnahme ist die Verwendung von Kondomen und das Fehlen ungeschützter sexueller Handlungen.

Mochte:
0
Rotavirus-Infektion beim Kind: Behandlung und
Beschreibung der Zahnschmerzen Parodontitis .. Behandlung
Symptome und Behandlung von Enterovirus-Infektion:
Mikroinsult: Folgen, Symptome und Behandlung
Epstein-Barr-Virus-Infektion:
Symptome und Behandlung der Endometritis.
Polyarthritis: Symptome und Sorten
Harnwegsinfektion. Symptome,
Was ist gekennzeichnet durch Adenovirus Infektion in
Top Beiträge
up