Diuretikum Trigrim: Gebrauchsanweisung

Trigrim Gebrauchsanweisung
Vorbereitung "Trigrim" Gebrauchsanweisungbezieht sich auf die Gruppe von Diuretika auf der Grundlage der Verbindung Na + / 2Cl- / K + mit Torasemid. Die Einnahme dieses Arzneimittels reduziert, verlangsamt und verhindert vollständig die Absorption von Natriumionen im menschlichen Körper. Infolgedessen hat der Patient eine Wasserreabsorption und eine Abnahme des osmotischen Drucks der sogenannten intrazellulären Flüssigkeit. Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass aufgrund des ausgeprägten Anti-Ddosteron-Effekts das Präparat "Trigrim" (die Gebrauchsanweisung, die im Kit enthalten ist, dies bestätigt) trotz der ziemlich langen Wirkung praktisch nicht die Entwicklung einer Hypokaliämie provoziert.

Das vorliegende Diuretikumbedeutet in Form von flachen runden Tabletten, die 10, 5 oder 2,5 mg Torasemid als Wirkstoff enthalten. In der Rolle von zusätzlichen Komponenten sind Magnesiumstearat, Siliciumdioxid, Maisstärke und Laktose.

trigrim Indikationen für den Einsatz
Nehmen Sie die Anleitung "Trigrim" fürDie Anwendung rät mit dem Ziel der Beseitigung der Ödeme, die von den Erkrankungen der Leber oder der Nieren herbeigerufen sind. Darüber hinaus ist es ein unentbehrliches Medikament für Menschen mit Bluthochdruck ersten Grades. Für diese Kategorie von Patienten wird empfohlen, einen systematischen Empfang des Arzneimittels "Trigrim" zu verschreiben. Indikationen für die Verwendung gehören und Ödeme im Zusammenhang mit schweren Herzerkrankungen.

Nehmen Sie die Medizin "Trigrim" Spezialistenempfehlen in der Regel 5 Milligramm einmal täglich. Bei akuter Notwendigkeit kann der behandelnde Arzt die Dosierung mehrmals erhöhen. Die maximale Tagesdosis beträgt 20 Milligramm. In diesem Fall sollte die Menge der Medizin schrittweise erhöht werden. In Ausnahmefällen können bis zu 40 Milligramm des Medikaments innerhalb von 24 Stunden eingenommen werden.

Insbesondere sollte darauf hingewiesen werden, dass die Ernennung von TablettenDie Gebrauchsanweisung "Trigrim" verbietet kategorisch Personen, die an Arrhythmie oder Anurie leiden. Schwangere Frauen und stillende Mütter sollten dieses Diuretikum ebenfalls nicht einnehmen. Darüber hinaus empfehlen Ärzte dieses Medikament nicht für diejenigen, die an chronischem Nierenversagen leiden. Im Falle einer Überempfindlichkeit gegen Torasemid oder einer allergischen Reaktion auf eines der

Tabletten Trigrim
Hilfskomponenten sind ebenfalls wertweigern sich, dieses Medikament zu verwenden. Mit äußerster Vorsicht und nur unter der Aufsicht eines Arztes können Sie "Trigrim" -Tabletten an Personen mit Gicht, Lebererkrankungen oder einer Diagnose von Diabetes mellitus einnehmen.

Im Hinblick auf mögliche Nebenwirkungen,hier warnt die Instruktion in erster Linie vor dem Risiko der Hypokaliämie oder der Pankreatitis, der Blutdruckstörungen, der Senkung der Zahl der Blutplättchen und der Leukozyten, der Senkung des Appetites und der Verzögerung des Urins. Einige Kategorien von Patienten können Schwindel, allgemeine Schwäche, Schläfrigkeit, Schwerhörigkeit, Hautausschläge, Kopfschmerzen und Beinkrämpfe bemerken.

Mochte:
0
Bedeutet "Fenistil". Gebrauchsanweisung
Das bedeutet "Urofrit". Anweisung für
Bedeutet "Befungin". Gebrauchsanweisung
Mittel von "Lavakol". Gebrauchsanweisung
Hypothiazid Gebrauchsanweisung
Die Droge "Eufillin" (Pillen). Anweisungen
Die Droge "Ovestin". Gebrauchsanweisung
Medikamente Tereralgen. Anweisung für
Die Droge "Rosacard". Gebrauchsanweisung
Top Beiträge
up