Beim Erbrechen eines Kindes "Enterofuril": die Merkmale der Nutzung und Wirksamkeit

Krankheiten mit Erbrechen und Durchfall,besonders schwer bei kleinen Kindern. Solche Kinder sind anfälliger für Dehydration. Sie können nicht unabhängig ihre Stärke wiederherstellen und die Infektion überwinden. Daher müssen diese Symptome und die Ursache ihres Auftretens notwendigerweise behandelt werden. Die Droge "Enterofuril" mit Erbrechen und Durchfall hilft fast immer. Es ist wichtig, es richtig zu benutzen. Der heutige Artikel wird Ihnen alle Geheimnisse der Verwendung dieses Tools erzählen. Außerdem erfahren Sie, ob die Behandlung von Erbrechen bei Kindern mit Enterofuril wirksam ist.

beim Erbrechen eines Kindes Enterofuril

Kurze Beschreibung der Medizin

Vorher, um herauszufinden, wie es bei einem Erbrechen verwendet wirdKind "Enterofuril", müssen Sie etwas über diese Medizin lernen. Das Medikament wird in zwei verschiedenen Formen hergestellt: Es ist eine Kapsel und ein Pulver zur Herstellung einer flüssigen Substanz. Eine Tablette enthält 100 oder 200 Milligramm des Wirkstoffs, genannt Nifuroxazid. Die Kosten des Medikaments hängen von der Anzahl der Tabletten und der Dosierung ab. Zum Beispiel kostet das Medikament "Enterofuril" in einer Dosis von 100 mg mit 30 Kapseln etwa 400 Rubel. Das Medikament, das in 200 mg in einer Pille produziert wird, kostet Sie 450 Rubel für 16 Pillen. Zu den weiteren Bestandteilen gehören Magnesiumstearat, Saccharose, Maisstärke, Gelatine, Titandioxid und Farbstoff.

"Enterofuril" -Suspension beim Erbrechen bei einem Kindwird häufiger verwendet. Die Zusammensetzung dieses Werkzeugs enthält 200 mg Wirkstoff pro 5 Milliliter. Produziert in einem Volumen von 90 ml. Eine solche Übernahme kostet Sie etwa 500 Rubel. Zu den zusätzlichen Komponenten gehören Saccharose, Natriumhydroxid, Carbomer, Ethanol, Zitronensäure, Bananenaroma-Methylparahydroxybenzoat und Wasser.

Enterofuril mit Erbrechen bei Kindern ohne Durchfall

Darf ich Enterofuril geben, wenn ich ein Kind erhalte?

In den Anweisungen zur Verwendung des Medikamentses ist angezeigt, dass das Medikament ab dem ersten Lebensmonat verwendet werden kann. In der Aussage steht geschrieben, dass die Droge effektiv mit dyspeptischen Störungen und Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts bakteriellen Ursprungs kämpft. Wenn Sie einen Spezialisten fragen, ob Sie Enterofuril zur Vergiftung einnehmen können, wird der Arzt eine positive Antwort geben. Das Mittel ist angezeigt bei Durchfall oder Durchfall, Erbrechen und anderen Symptomen von Darmerkrankungen. In diesem Fall kann die Krankheit durch Viren, Bakterien, erhöhte pathogene Mikroflora und so weiter ausgelöst werden.

Situationen, in denen die Verwendung von Arzneimitteln für Kinder verboten ist

Die Droge "Enterofuril" für Erbrechen und Durchfalldas Kind sollte nicht alleine benutzt werden. Die meisten negativen Bewertungen über dieses Medikament sind genau wegen falscher Selbstbehandlung gebildet. Daher müssen Sie sich bei Beschwerden an den Arzt wenden, um kompetente Termine zu vereinbaren.

Die Droge ist bei Kindern kontraindiziert, die habenerhöhte Empfindlichkeit gegenüber Nifuroxazid. Das Medikament wird nicht für Säuglinge unter einem Monat und Frühgeborene verschrieben. Verwenden Sie keine Kapseln zur Behandlung von Kindern unter drei Jahren. Kontraindikation für die Therapie ist auch eine Fruktoseintoleranz, eine Mangel an Saccharose und Isomaltase.

enterofuril mit Erbrechen in den Kinderkritiken

"Enterofuril" für Erbrechen bei Kindern ohne Durchfall

Lohnt es sich, die Droge zu geben, wenn sich das Kind plötzlich krank fühlt und sich übergeben muss? In dieser Situation sollten Sie das Baby beobachten. Wenn sich die Situation wiederholt, dann liegt ein Sinn in der Verwendung der Droge.

Ärzte sagen, dass die meisten DarmInfektion manifestiert sich zuerst durch Durchfall. Nur ein Teil der Kinder erbrechen zu dieser Zeit. Mit anderen Worten, die Krankheit wird sich bald in Form von Durchfall zeigen. Deshalb wird das Mittel "Enterofuril" für das Erbrechen bei Kindern (ohne Durchfall) nicht immer vorgeschrieben. Das Erbrechen eines Kindes kann aus verschiedenen Gründen, nicht im Zusammenhang mit einer Infektion. Erbrechen tritt auf, wenn Reisekrankheit, die Verwendung von inkompatiblen Produkten. Wenn es ein Kleinkind ist, können die Eltern dieses Symptom mit banaler Regurgitation verwechseln. Ziehen Sie deshalb das Medikament nicht sofort, wenn das Kind erbrochen hat.

ob es möglich ist, Enterofuril zu geben, wenn er an ein Kind erbrochen wird

Verwendung von Tabletten: Merkmale und Dosen

Wie benutzt man Kapseln, wenn man bei einem Kind Erbrechen macht? "Enterofuril" in Form von Tabletten, gemäß den Anweisungen, kann erst nach drei Jahren gegeben werden. Diese Einschränkung ist auf die Dosierung des Arzneimittels zurückzuführen. Für Kinder von 3 bis 7 Jahren beträgt die Tagesdosis des Medikaments 600 mg des Wirkstoffs. Die Medikation wird mit einer Tablette von 200 mg oder zwei Pillen von 100 mg dreimal täglich verabreicht. Achten Sie darauf, welche Dosis des Medikaments Sie haben.

Nach 7 Jahren wird das Mittel in der gleichen Dosis angezeigt,sowie für erwachsene Patienten - 200 mg Nifuroxazid 4 mal täglich. Wenn Sie ein Medikament in einer Dosis von 100 mg haben, dann sollte ein Tag dem Kind 8 Tabletten geben. Kapseln, die 200 mg Wirkstoff enthalten, werden in einer Menge von 4 Stück pro Tag verwendet.

Die Dauer der Therapie ist nicht mehr als 7Tage. Wenn ein Kind unter 7 Jahren kein Medikament schlucken kann, ist es erlaubt, die Kapsel zu öffnen und den Inhalt in Wasser aufzulösen. Die Gelatinekapsel-Tablette hat keine therapeutischen Eigenschaften. Daher ist es nicht notwendig, es einem Kind zu geben.

Enterofuril für Erbrechen und Durchfall bei einem Kind

"Enterofuryl" -Suspension

Wenn Erbrechen bei einem Kind unter 3 Jahrenhauptsächlich in flüssiger Form verwendet. Es muss zuerst vorbereitet werden. Der Hersteller gibt eine detaillierte Anleitung zur Verdünnung der Schüttgüter. Im Set enthalten ist ein Messlöffel mit einem Volumen von 5 Millilitern. Für eine einfache Handhabung hat es eine Markierung von 2,5 Millilitern. Die Dosierung des Medikaments und die Häufigkeit seiner Verwendung hängen direkt vom Alter des Babys ab.

  • Kinder von 1 bis 6 Monaten werden 2,5 ml bis 3 mal täglich verschrieben.
  • Mit einem halben Jahr und bis zu zwei Jahren wird das Medikament für 2,5 ml 4 mal täglich verschrieben.
  • Kindern von zwei bis drei Jahren wird empfohlen, dreimal täglich 5 ml zu nehmen. Die gleiche Dosis wird für Kinder von 3 bis 7 Jahren gelten, wenn Sie die flüssige Form des Medikaments bevorzugen.

Es ist erlaubt, die Suspension nach 7 Jahren zu verwenden. In diesem Fall, wenn Erbrechen, wird das Kind "Enterofuril" 5 Milliliter 4 Mal pro Tag gegeben. Wiederholte Medikamente sollten frühestens 6 Stunden später verabreicht werden. Für Kinder hat die Pause eine Dauer von 8 bis 12 Stunden.

Negative Reaktionen: unvorhergesehene Folgen der Behandlung

Sie wissen bereits, ob es möglich ist, Enterofuril einzunehmenbei einer Vergiftung. Der Hersteller sagt, dass das Medikament sicher ist. Es wird nicht in den Blutkreislauf aufgenommen, sondern wirkt nur im Darm. Daher kann das Kind keinen negativen Einfluss auf den Körper ausüben. Trotzdem liegen Daten zu Nebenwirkungen vor. Am häufigsten treten sie auf, wenn das Arzneimittel missbraucht wird oder wenn die verschriebene Dosis überschritten wird.

Gebrauchsanweisung beschreibt die folgenden Nebenwirkungen:

  • Allergien (Urtikaria, Hautausschlag, Quincke Ödem, Schock, Juckreiz);
  • Störungen der Dyspepsie (Übelkeit, Blähungen, Verstopfung).

enterofuril Suspension in Erbrechen bei einem Kind

Wirksamkeit der Behandlung

Wie wirksam ist das Medikament gegen Erbrechen? Beim Kind ruft "Enterofuril" schnell die Verbesserung herbei. Das Mittel beginnt sofort nach der Einnahme zu arbeiten. Da das Medikament keine Absorption in das Blut und die Verteilung erfordert, hat der Wirkstoff die maximale Konzentration im Darm. Der Hersteller charakterisiert seine Medikamente als antiseptisches und antimikrobielles Mittel mit einem breiten Wirkungsspektrum. Die Droge dringt in Bakterien und Mikroorganismen ein, unterbricht die Synthese von Proteinen und schädigt die Membranen. Das Medikament blockiert eine weitere Vermehrung der pathogenen Flora und wirkt sich günstig auf die normale Darmumgebung aus. Der Wirkstoff wird vollständig über den Magen-Darm-Trakt eliminiert.

Mit bakterieller Darminfektion,begleitet von Erbrechen, das Medikament "Enterofuril" beseitigt Bakterien. Wenn die Krankheit durch Viren verursacht wird, blockiert das Medikament die Wirkung von pathogenen Mikroorganismen und verhindert bakterielle Komplikationen.

Kommentare der Eltern

Was Verbraucher über die Verwendung sagenVorbereitung "Enterofuril" beim Erbrechen bei einem Kind? Die Bewertungen in der Mehrzahl über dieses Tool sind positiv. Mama und Papa sagen, dass eine spürbare Verbesserung bereits am zweiten Behandlungstag ist. Das Kind normalisiert den Stuhl, hört auf zu erbrechen. Es gibt auch eine Verbesserung des Allgemeinzustandes, des Appetits. Ein wichtiges Plus des intestinalen Antiseptikums ist, dass es nicht in den Blutkreislauf aufgenommen wird. Bei Verwendung der Suspension nehmen die Kinder die Einnahme der Medizin sehr gerne auf, da diese Form einen süßen Geschmack hat. Ein ausgeprägter Bananenduft zieht Babys an.

Negatives Feedback zu "Enterofuril" gibt es auch, aberSie sind sehr wenige. Statistiken zeigen, dass diejenigen Eltern, die sich selbst behandelt und das Medikament ohne Arzttermin benutzt hatten, unglücklich blieben. Zu den Nachteilen des Medikaments gehören seine Kosten. Eltern von Kindern sagen, dass es hoch genug ist. Aber der Preis rechtfertigt sich. Negative Meinungen werden über die Haltbarkeit der Suspension hinzugefügt. Nach seiner Vorbereitung hat die Vorbereitung die Kraft nur 7 Tage. Auch wenn Sie nicht die gesamte Medizin verwendet haben - nach dieser Zeit muss es weggeworfen werden.

Kann ich Enterofuril zur Vergiftung einnehmen?

Abschließend

Das Medikament "Enterofuril" wird oft verwendet, wennErbrechen und Durchfall bei Kindern. Die Medizin wird gut mit anderen Drogen kombiniert. Zur gleichen Zeit, Mittel zur Rehydratation, werden Sorbentien verwendet. Wenn Sie Letzteres verwenden, müssen Sie eine Pause von mindestens einer Stunde einlegen. Bei einer schweren Darminfektion können Ärzte zusätzliche Antibiotika verschreiben. "Enterofuril" passt gut zu ihnen. Um die Wirksamkeit der Behandlung zu maximieren, wenden Sie sich an einen Terminspezialisten. Der Arzt wird eine geeignete Therapie richtig diagnostizieren und verschreiben. Denken Sie daran, dass es gefährlich ist, ein Kind selbst zu behandeln. Alles Gute für dich!

Mochte:
0
Was geben sie einem Kind, wenn sie sich übergeben? Hilfreiche Ratschläge
Wir verstehen, was man Kindern beim Erbrechen geben kann
Die Droge "Enterofuril" (Suspension).
Die Droge "Enterofuril": Anweisung
Weißt du, was Kindern gegeben wird, wenn sie sich übergeben?
"Enterofuril" für die Vergiftung: eine Beschreibung,
"Enterofuril" (Suspension) - Empfehlungen für
Das Medikament "Enterofuril" während der Schwangerschaft:
Enterofuril Gebrauchsanweisung.
Top Beiträge
up