Das Medikament "Zinksalbe": Gebrauchsanweisung, Zusammensetzung und Kontraindikationen

Das Medikament "Zinksalbe" bezieht sich aufantiseptische (desinfizierende) Mittel und hat trocknende und adstringierende Eigenschaften. Das Medikament wird verwendet, um verschiedene Arten von Hautkrankheiten und -pathologien zu behandeln.

Salbe ist verfügbar für externe (lokale)Anwendung. Die Hauptwirkstoffkomponente des Arzneimittels ist Zinkoxid, das durch die Fähigkeit gekennzeichnet ist, einen Trocknungseffekt auszuüben, der das Auftreten und die Entwicklung von Mazerationserscheinungen auf der Haut verhindert.

Das Medikament "Zink-Salbe": Anweisungen und Indikationen

Das Arzneimittel wird zur Durchführung verwendettopische Behandlung von verschiedenen Ursprüngen Ekzeme, Neurodermitis, atropicheskoy und allergischen Formen von Dermatitis. Das Medikament wird verschrieben, um die negativen Auswirkungen von Hyperhidrose Füßen, für die Behandlung von subakuten Ekzemen mit verschiedenen ätiologischen Hintergründen zu beseitigen. Die Salbe hilft bei Windelausschlag, rosaer Akne, Pyodermie, Akne, Colitis Hautläsionen vorwiegend eksudatsionnymi Phänomene zum Ausdruck gebracht.

Zinksalbe: Kontraindikationen

Der Gebrauch des Rauschgifts ist mit erhöhtem verbotenEmpfindlichkeit des Patienten gegenüber Zink und seinen Verbindungen. Es wird nicht empfohlen, ein Medikament zu verwenden, um die bestehenden Pilz-, bakteriellen und viralen Hauterkrankungen mit Hauttuberkulose und viraler Herpesinfektion loszuwerden. Das Medikament ist bei Windpocken, gutartigen Neoplasmen auf der Haut, Pyodermie, zystischen Anomalien der Talgdrüsen kontraindiziert.

Darüber hinaus die Liste der Kontraindikationen"Zinksalbe": Die Gebrauchsanweisung umfasst akute eitrige Erkrankungen des Unterhautgewebes, das Vorhandensein von trophischen Geschwüren, Dekubitus, offene Wunden auf der Hautoberfläche. Es ist nicht erlaubt, das Medikament für Kinder unter 2 Jahren zu verwenden.

Die Frage der Sicherheit der pharmakologischen Wirkung des Arzneimittels bei Schwangeren wurde zur Zeit nicht untersucht.

Zinksalbe: Anweisungen und Nebenwirkungen

Negative Manifestationen als Ergebnis der Behandlunglokale Irritationen der Haut und das Auftreten einer dermatologischen allergischen Reaktion. Die Patienten können ein brennendes Gefühl und einen allgemeinen Juckreiz verspüren, sie haben eine Rötung der Haut.
Zinkbedingte Nebenwirkungen können beim Blanchieren der Haut auftreten.

Zinksalbe: Anweisungen und Vorsichtsmaßnahmen für die Verwendung

Vor Beginn einer SelbstheilungBei der Anwendung eines pharmakologischen Mittels unter Bezugnahme auf alle Kontraindikationen für die Anwendung der Salbe ist es notwendig, einen Arzt aufzusuchen. Die maximale Dauer des täglichen Gebrauchs sollte nicht mehr als zwanzig Tage betragen. Es ist nicht notwendig, mit Mitteln im Bereich der Genitalien und eines Kopfes verschmiert zu werden.

Die Droge "Zinksalbe", deren Zusammensetzungbestimmt das Oxid in Kombination mit Vaseline, verlangsamt die Arbeit von Inflatoren der Entzündung - aktive Substanzen, die die Expansion der Kapillaren, Akkumulation in den Geweben der Flüssigkeit und andere Veränderungen verursachen, die dem entzündlichen Prozess innewohnen. So ist das Medikament wirksam bei Insektenstichen, Furunkeln (nach dem Öffnen), Akne, Wundliegen und Dermatitis.

Um Erleichterung zu fühlen, ist es notwendig zuzufügenSalbe auf dem betroffenen Gebiet. In ein paar Stunden wird es auffallen, dass die Haut ein wenig blass geworden ist und die Spannung verschwunden ist, und die Wundheit des Fokus ist deutlich zurückgegangen.

Einer der Vorteile von Zinksalbe ist, dassdass das Präparat die spezielle Richtigkeit bei der Dosierung nicht fordert und tatsächlich die Gefahr für den Organismus nicht darstellt. Und auf die Anwendung der Patienten, fast keine Schwierigkeiten. Das Mittel wird erfolgreich sowohl unter klinischen Bedingungen als auch bei der Selbstbehandlung verwendet.

Mochte:
0
"Indomethacin" (Salbe): Anweisungen für
Oksolin Salbe: Gebrauchsanweisung
Arzneimittel "Heparin": Anleitung
NSAIDs. Salbe "Ketonal". Anweisung für
Zinksalbe. Anwendung
Sinoflana Salbe: Gebrauchsanweisung
Medikament "Levosin": Gebrauchsanweisung
Zinkpaste: Anweisungen, Referenzen, Analoga
Externe Mittel. Salbe "Troxerutin".
Top Beiträge
up