Prise des Ischiasnervs: das Wesen der Pathologie und die Prinzipien der Therapie

Die Prise des Ischiasnervs wird auch Ischias genannt. Dies ist ein pathologischer Zustand, der sich bei der Kompression oder Reizung der Nervenenden entwickelt, die den Ischiasnerv bilden.

Prise des Ischiasnervs
Die Schadenszone ist lumbosakralAbteilung für die Wirbelsäule. Bei allen degenerativen Prozessen in diesem Bereich tritt ein schmerzhaftes Syndrom in den unteren Gliedmaßen auf, und ein charakteristisches Merkmal ist, dass die Störungen nur in einem Bein manifestiert werden.

Ätiologie der Krankheit

Unter den Hauptursachen, die zu dieser Krankheit führen, können wir folgendes nennen:

• Bandscheibenhernie im Lumbalbereich;

• Stenose des Spinalkanals im unteren Rückenbereich;

• Osteochondrose;

• Spondylolisthesis - eine Pathologie, bei der einer der Wirbel der Taille verschoben wird und die Nervenwurzeln einklemmt;

• birnenförmiges Muskelsyndrom - manifestiert sich durch Reizung oder Dehnung des Ischiasnervs;

• Verletzungen bei der Arbeit des Iliosakralgelenks, die eine Reizung des fünften Nervenendes im Lendenbereich hervorrufen;

Ischiasnerv-Massage
Die Prise des Ischiasnervs kann auchin Gegenwart von Tumoren, Blutgerinnsel, Abszessen, bei einem infektiösen Prozess im Becken, Fibromyalgie, sowie Lyme-Borreliose und Reiter-Syndrom beobachtet, so Behandlung dieser Krankheit nach einem sorgfältigen Untersuchung des Patienten durchgeführt werden kann, was die wahre Ursache der Patienten Beschwerden zu identifizieren.

Zu diesem Zweck wird eine Röntgenuntersuchung, eine Radioisotopenabtastung der Wirbelsäule, durchgeführt. Es ist auch notwendig, eine neurologische Untersuchung von Patienten durchzuführen.

Klinische Manifestationen

Die Prise des Ischiasnervs manifestiert sich durch folgende Symptome:

traditionelle Medizin Behandlung des Ischiasnervs
• Schmerzen, die im Kreuzbein lokalisiert sindgeht auf das Gesäß, Oberschenkel und Unterschenkel und steigt auch auf den Fuß. Das Schmerzsyndrom ist ziemlich intensiv, intensiviert durch die geringste Bewegung, wird in einigen Fällen unerträglich;

• eine Verletzung der Empfindlichkeit der Haut in Form von Stechen, Brennen oder Kälte, sowie Taubheitsgefühl oder "Crawlen";

• Schwäche des Gesäßes, der Oberschenkel und der Unterschenkel;

• Verletzung der motorischen Funktion der unteren Extremität, wenn der Patient seinen Fuß nicht bewegen oder die Position des Rumpfes ändern kann.

Behandlung von Ischias

Prise des Ischiasnervs wird mit Medikamenten behandelt. Anästhetika und entzündungshemmende Medikamente werden verschrieben, die epidural verabreicht werden können. Positive Wirkung wird durch Methoden der Physiotherapie gegeben. UHF-Therapie, Elektrophorese, Paraffinanwendungen und Magnetotherapie werden durchgeführt. Ischiasnerv Massage ermöglicht es, Krämpfe der Muskeln zu reduzieren, was die Freisetzung von gestauten Nerven erleichtert.

In der Behandlung dieser Pathologie, VolkMedizin. Behandlung des Ischiasnervs, einschließlich der Verwendung von Tinktur von rotem Pfeffer oder Knoblauch zum Reiben der betroffenen Fläche, sowie verschiedene Pflanzen, wie Berberitze, die verwendet werden, um Mittel für die orale Verabreichung vorzubereiten. Es sollte daran erinnert werden, dass jedes Volksheilmittel nur nach Rücksprache mit einem Arzt verwendet werden sollte.

Mochte:
0
Birnenförmiger Muskel, Behandlung und Symptome
Verletzung des Ischiasnervs. Symptome und
Wenn es eine Prise des Ischiasnervs gibt,
Wenn Sie herausfinden, wo sich der Ischias befindet
Neuralgie des Ischiasnervs: Behandlungsmethoden
Entzündung und Kneifen des Ischiasnervs.
Nervenzange
Wie Ischiasnerv mit Entzündung zu behandeln,
Birnenförmiges Muskelsyndrom
Top Beiträge
up