Hormone der Nebenschilddrüse: Funktionen, Auswirkungen auf den menschlichen Körper

Die Nebenschilddrüsen, oder richtiger, werden seinParathyroid zu nennen, ist ein unabhängiges gepaartes Organ der inneren Sekretion. Es besteht aus zwei Paaren von kleinen endokrinen Drüsen oval. Sie befinden sich an der hinteren Fläche der Schilddrüse selbst, an ihren unteren und oberen Polen.

Hormone der Nebenschilddrüse

Hormone der Nebenschilddrüse (Name)

Die Nebenschilddrüse synthetisiert zwei Hormone. Hormone der Nebenschilddrüse sind Parathormon (PTH) und Calcitonin.

Parathormon (Parathyroidhormon) istdas Hauptgeheimnis dieses Körpers. Hormone der Nebenschilddrüse erhielten ihren Namen vom Körper der inneren Sekretion, die sie produziert, d.h. von der Nebenschilddrüse. Und der Name Calcitonin spricht für sich selbst - senkt die Konzentration von Kalzium im Blutserum.

Hormone der Nebenschilddrüse und ihre Wirkung auf den menschlichen Körper

Wir haben herausgefunden, welche Hormone die Nebenschilddrüse synthetisiert. Lassen Sie uns nun über die Funktionen sprechen, auf die sie antworten. Hormone der Nebenschilddrüse sind für den Körper von großer Bedeutung.

PTH ist eine Proteinverbindung, die Eisen, Stickstoff und Schwefel enthält. Dieses Hormon wird ständig synthetisiert.

  • Mit seiner Beteiligung, der Bildung des Skeletts und der Anhäufung von Kalzium in den Knochen - ein wichtiges Element, das die Festigkeit des Knochengewebes gewährleistet.
  • Darüber hinaus ist dieses Nebenschilddrüsengeheimnisstimuliert die Funktion von Osteoklasten, die für die Entfernung von Kalzium aus Knochengewebe ins Blut verantwortlich sind. Dieser Prozess ermöglicht Ihnen, das richtige Gleichgewicht zwischen dem Kalziumgehalt in Knochen und Blut zu halten. Und im Knochensystem enthält etwa 99% Calcium und im Blutserum nur 1%.
  • Calciumionen sind an der Übertragung von Nerven beteiligtImpulse, kontraktile Aktivität von Muskelgewebe. Calcium ist ein wichtiger Bestandteil im Blutgerinnungssystem und aktiviert die Wirkung bestimmter Enzyme.

Hormone der Nebenschilddrüse (Name)

Calcitonin ist verantwortlich für die Verringerung der Konzentration von Calcium im Blut und wird nicht ständig, sondern nur mit Hyperkalzämie synthetisiert.

So sind die Hormone der Nebenschilddrüse und ihre Funktionen für den menschlichen Körper unersetzlich. Sie nehmen an wichtigen Austauschprozessen teil.

Die Wirkung von Parathormon auf andere Organe

Die Tatsache, dass die Nebenschilddrüsenhormone wichtig für das Knochensystem sind, fanden wir heraus. Lassen Sie uns nun über ihre Wirkung auf andere Organe nachdenken.

  • Dieses Hormon übt seinen Einfluss auf das Harnsystem aus. Mit den Nieren wird etwas Kalzium aus dem Körper ausgeschieden. Dieser Prozess findet unter der Kontrolle von Parathormon statt.
  • Parathormon hilft bei der Aufnahme von Kalzium aus dem Dünndarm ins Blut.
  • Dieses Hormon reduziert die Ablagerung von Kalzium in der Augenlinse.

Nebenschilddrüsenfunktion

Hormone der Nebenschilddrüse mit seiner Unterfunktionsind in unzureichenden Mengen hergestellt. Die unterdrückte Aktivität der Nebenschilddrüse verursacht eine sogenannte Tetanie oder Krampfkrankheit. In diesem Fall ist die Erregbarkeit des Nervensystems deutlich erhöht. In einigen Muskeln werden periodisch fibrillare Kontraktionen beobachtet, die zu verlängerten Krämpfen führen. In schweren Fällen breiten sich Krämpfe auf alle Muskelgruppen aus, auch auf die Atemwege, wodurch der Patient an Asphyxie (Erstickung) stirbt.

Hormone der Nebenschilddrüse und ihre Wirkung auf den menschlichen Körper

Im Falle eines allmählichen langsamen Fortschreitens der Tetanie können die Patienten Störungen erfahren, die mit dem Verdauungssystem, Zahnproblemen und schlechtem Haar- und Nagelwachstum zusammenhängen.

Hormone der Nebenschilddrüse unterstützennormale Konzentration von Kalzium im Blut. Normalerweise liegt es zwischen 2,1 und 2,5 mmol / l. Bei Tetanie steigt der Serumcalciumspiegel nicht über 2,12 mmol / l. Dies manifestiert nicht nur Muskelkrämpfe, solche Patienten sind nervös und leiden oft unter Schlaflosigkeit.

Hyperfunktion der Nebenschilddrüse

Hormone der Nebenschilddrüse unter seinerHyperfunktionen werden im Überschuss synthetisiert. Dies kann mit der Hyperaktivität einiger Teile dieser endokrinen Drüse auftreten. Dies führt zu ernsthaften Störungen, die mit einem Ungleichgewicht von Calcium im Serum verbunden sind. Dieser Zustand wird als Hyperparathyreoidismus bezeichnet und kann zu pathologischen Prozessen führen:

  • Paratyroid Osteodystrophie.
  • Hyperkalzämie.

Hormone der Nebenschilddrüse und ihre Funktionen

Symptome von Hyperparathyreoidismus

Die primären Symptome des Hyperparathyreoidismus sind unspezifisch:

  • Apathie, Lethargie, Schwäche.
  • Schlechte Laune.
  • Übelkeit und ein Rückgang oder Appetitlosigkeit.
  • Verstopfung.
  • Schmerzen in den Gelenken und Knochen.

Eine der Varianten des Hyperparathyreoidismus kann seinchronische Drüsenhyperfunktion, während der Kalziumspiegel in den Knochen abnimmt und im Blut dagegen zunimmt. Die Knochen solcher Patienten werden brüchig, das Verdauungssystem wird zusammengebrochen und die mit dem Herz-Kreislauf-System verbundenen Probleme werden beobachtet.

Hyperfunktion kann aufgrund von Überwucherung auftretenein separates Nebenschilddrüsensegment. Im Blut solcher Patienten werden übermäßige Mengen an Calcium und eine übermäßige Verknöcherung des Skeletts festgestellt. Patienten können eine Verdauungsstörung (Durchfall, Erbrechen) haben. Auf Seiten des Nervensystems ist die Erregbarkeit vermindert, Apathie. Bei weiterer Entwicklung der Erkrankung können Skelettdeformitäten (Deformation des Thorax und der Wirbelsäule) auftreten. Patienten für ein paar Monate stark abnehmen - bis zu 10-15 kg in 3-4 Monaten. Es kann eine vorübergehende Erregbarkeit geben, die in Zukunft durch Retardierung ersetzt wird. Dieser Zustand erfordert eine sofortige Behandlung, weil In vernachlässigten schweren Fällen kann dies zum Tod des Patienten führen. Bei ähnlichen Symptomen ist es ratsam, einen Arzt zu konsultieren, vorzugsweise einen Endokrinologen.

Hormone der Nebenschilddrüse. Ihr Einfluss auf den Körper

Behandlung von Nebenschilddrüsenerkrankungen

Wir haben herausgefunden, welche Funktion die Hormone erfüllendie Nebenschilddrüse. Störungen in der Arbeit dieser endokrinen Drüse müssen korrigiert werden. Hypofunktion wird viel einfacher behandelt. Der Patient muss eine Reihe von Medikamenten verschreiben und die Ernährung anpassen, und ein Sonnenbad wird ebenfalls empfohlen. Dies wird die Aufnahme von Kalzium durch den Körper verbessern, weil Dafür brauchen wir Vitamin D, das unsere Haut unter dem Einfluss ultravioletter Strahlung produziert.

Die Behandlung der Überfunktion dieses Organes wird gemachtnur chirurgisch. In diesem Fall wird nur der erweiterte Teil der Nebenschilddrüse entfernt. Völlig kann dieser Körper nicht entfernt werden, weil es zu unkontrollierten Krämpfen und Tod des Patienten führt.

Hormone der Nebenschilddrüse sind

Hormone der Nebenschilddrüse, ihre Wirkung aufder Körper ist sehr wichtig. Mit der Zeit, um Probleme im Zusammenhang mit der Operation der Schilddrüse und der Nebenschilddrüse zu identifizieren, werden vorbeugende Untersuchungen und ärztliche Untersuchung helfen. Falls erforderlich, wird der Arzt einen Ultraschall ernennen. Mit Hilfe einer solchen Umfrage in der Zeit, um das Problem zu identifizieren Spezialist wird nicht schwierig sein.

Mochte:
0
Analysen für Schilddrüsenhormone -
Schilddrüsenhormone: Quelle, Bedeutung,
Die wichtigsten charakterisierenden Faktoren
Drüsen der inneren Sekretion - Dein Verkäufer
Shchitovidka: Anzeichen der Krankheit, Symptome
Analysen zu Hormonen, wohin und wofür?
Adrenale Hormone und ihre Rolle in
Hauptdrüsen der gemischten Sekretion
Hypophysen- und Hypophysenhormone. Ihre Auswirkungen auf
Top Beiträge
up