Hepatitis: Symptome. Das wichtigste

Bis heute etwa 30% der Weltbevölkerungleidet an Lebererkrankungen, deren Anteil an Todesfällen rasant zunimmt. Am häufigsten ist Hepatitis, eine Infektionskrankheit, die sich aufgrund der Nichteinhaltung der Grundhygiene und des mangelnden Wissens über Verbreitungsmethoden entwickelt. So, Hepatitis, die Symptome seines Auftretens sind immer ein Zeichen für die Entwicklung von menschlichen Leberentzündung als Folge der Einnahme eines der Viren.

Nach den neuesten Daten sind 12 Formen der Hepatitis isoliert, aber in der klinischen Praxis gibt es bisher nur drei:

1. Hepatitis A tritt aufgrund der Nichteinhaltung der Hygienevorschriften auf. Zwei Wochen nach der Infektion beginnen sich Hepatitis-Symptome in Form von Gelbfärbung der Haut zu manifestieren, die die Temperatur erhöht. In der Regel erfordert diese Form der Krankheit keine spezielle Behandlung, da die Leber nie betroffen ist, Komplikationen selten auftreten, die Krankheit in ein paar Monaten vergeht.

2. Hepatitis B ist eine chronische Erkrankung, die durch eine Entzündung der Leber gekennzeichnet ist. Diese Krankheit kann durch Blut und andere Körperflüssigkeiten erhalten werden. Die Symptome manifestieren sich zwei Monate nach der Infektion in Form von erhöhter Temperatur, Übelkeit, Gelenkschmerzen, Gelbfärbung der Haut, manchmal Erbrechen und Hautausschlag. In diesem Fall nehmen Leber und Milz zu.

3. Hepatitis C breitet sich durch das Blut aus. Diese Art von Krankheit ist am gefährlichsten, besonders ihre chronische Form, die sich in Krebs oder Zirrhose verwandeln kann. Solche Hepatitsymptome manifestieren sich nach einer Woche, während sie oft nicht exprimiert werden, Gelbfärbung der Haut tritt meist nicht auf.

Es gibt akute und chronische Formen der Hepatitis.

1. Akute Hepatitis. Symptome äußern sich in schlechter Gesundheit, allgemeiner Vergiftung des Körpers, Leberzerstörung, Veränderungen der Blutzusammensetzung, Auftreten von Gelbsucht. Bei sofortiger Behandlung kann Hepatitis vollständig geheilt werden.

2. Mit dem Verlauf der Krankheit für mehr als sechs Monate können Sie über die chronische Form der Krankheit sprechen, die durch Störungen des vegetativen Nervensystems, Veränderungen in der Größe der Milz und Leber, Stoffwechselstörungen gekennzeichnet ist. Eine solche Krankheit kann zur Entwicklung von Krebs oder Zirrhose führen. Das Risiko, tödliche Krankheiten zu entwickeln, steigt mit dem Konsum von Alkohol und dem Vorhandensein anderer Infektionskrankheiten.

Hepatitis beginnt mit einer Infektion des Menschen mitin dem Moment, nach vier oder mehr Wochen, je nach Art der Krankheit, erscheinen seine ersten Anzeichen. Während sich die pathogenen Zellen ständig vermehren, beginnen sich die Hepatitis-Symptome mit einem Anstieg der Temperatur, Körperschmerzen, verminderter Appetit und Gelbfärbung der Haut zu manifestieren. Dies verändert die Zusammensetzung von Urin und Blut, die Größe der Leber und Milz nehmen zu.

Hepatitis kann in unterschiedlichem Ausmaß auftretenSchweregrad. Also, sie unterscheiden zwischen leichtem, mittlerem und schwerem und auch reaktivem, welches das schwerste ist und zum Tod eines Menschen führt. Man kann sagen, dass die reaktiven Hepatitis-Symptome ausgeprägt sind und durch Leberschäden gekennzeichnet sind, die irreversibel sind.

Wenn Sie eine Hepatitis oder eine Manifestation von vermutenSymptome sollten sofort die medizinische Einrichtung für eine vollständige Untersuchung kontaktieren. Im Falle einer Virusinfektion wird ein Krankenhausaufenthalt empfohlen. Entsprechende Analysen werden zeigen, welche Form der Erkrankung sich fortschreitet und auch wie stark sie ist.


Es gibt kein spezielles Behandlungsprogramm für die Krankheit,Symptome durchlaufen in der Regel eine gewisse Zeit. Solche Medikamente wie Antibiotika, Antidepressiva und Tranquilizer werden sehr nicht empfohlen, da sie den Krankheitsverlauf verschlimmern können.

Mochte:
0
Virushepatitis: Ursachen, Anzeichen einer Behandlung
Die Diagnose lautet "Hepatitis C". Wie viele leben mit ihm?
Chronische Hepatitis kann auftreten
Autoimmunhepatitis. Klinisches Bild
Hepatitis C: Inkubationszeit und Behandlung
Hepatitis C: Wie kann ich mich anstecken? Antworten auf
Reaktive Hepatitis: Symptome und Behandlung
Toxische Hepatitis: Ursachen, Symptome und
Diagnose: Hepatitis C. Wie viel kann ich leben?
Top Beiträge
up