Wenn die Ohren eines Kindes schmerzen, was soll ich tun?

Der Tag verging perfekt, das Kind ist fröhlich und gesund, aber dazuAm Abend war er traurig und nachts - Fieber, Fieber, laufende Nase und Schmerzen im Ohr. Eine typische Situation. Und leider beschließt nicht jede Mutter mitten in der Nacht einen Krankenwagen oder einen Arzt zu rufen. Also, die Ohren des Kindes schmerzen - was soll ich tun?

Schmerz in den Ohren ist einer der häufigstenBeschwerden von Kindern. Oft hat das Kind nachts Ohrenschmerzen, begleitet von Schnupfen und Erkältungen. Was sind die Gründe? Es gibt mehrere von ihnen, und am häufigsten ist eine Entzündung des Mittelohrs (Otitis), die als Fortsetzung einer Erkältung aufgetreten ist. Besonders oft passiert dies bei Neugeborenen. Während einer laufenden Nase liegt das Baby immer, der Schleim trocknet durch einen speziellen Kanal - die Eustachische Röhre, die den Nasopharynx mit dem Gehörgang verbindet - reichlich in das Mittelohr.

die Ohren des Kindes tun weh, was zu tun ist

Bei Kindern älter als ein Jahr, die Ursache für Schmerzen im Ohres kann zu Verletzungen, Wassereinbruch oder Fremdkörpern kommen (zur Verhinderung solcher Fälle sind Warnhinweise auf das Vorhandensein von Kleinteilen auf Spielzeug geschrieben!).

Wenn das Kind oft Ohrenschmerzen hat, eine mögliche Ursache- chronischer Entzündungsprozess im Nasopharynx. Schmerzen im Ohr können einen Furunkel im Gehörgang, eine Entzündung der Mandeln (Mandelentzündung, Mandelentzündung) verursachen. Auch Zahnweh kann geben oder, wie Ärzte sagen, in das Ohr einstrahlen.

Das Baby hat nachts Ohrenschmerzen

Eine häufige Ursache für Schmerzen in den Ohren von Neugeborenen ist eine Otitis, die durch die Aufnahme von Muttermilch während der Fütterung von der Nasopharynxhöhle zum Mittelohr über die gesamte Eustachische Röhre verursacht wird.

Die Ohren des Kindes schmerzen - was ist vor einer professionellen Untersuchung durch einen Arzt zu tun?

Zuerst müssen wir versuchen, herauszufinden,ob das Ohr weh tut. Das ältere Kind selbst wird den Ort des Schmerzes angeben, und das Baby wird nur weinen. Aber! Der Schmerz im Ohr ist in der Regel der Charakter des Schießens, so wird das Baby mit den Anfällen weinen, die ganze Zeit, die für das kranke Ohr reichen. Und unabhängig, um die Quelle des Schmerzes festzustellen, kann man auf den Tragus - die dichte Leiste auf dem unteren Teil der Ohrmuschel einfach drücken. Wenn eine Otitis oder ein anderer schmerzhafter Prozess im Ohr ist, verursacht diese Aktion einen akuten Schmerz, das heißt Weinen und die entsprechende Reaktion. Wenn das Ohr austritt (eitrig, schleimig, blutig), dann ist die Ursache der Krankheit offensichtlich.

Ein Kind hat oft seine Ohren verletzt

Wenn die Ohren eines Kindes schmerzen, was tun?

Es ist notwendig, die Haut um die Ohrmuschel mit einem Kinderzimmer zu schmierenSahne, und legte eine Kompresse von der Spitze der Gaze Serviette mit einer schwachen wässrigen Lösung von Wodka. Achtung - die Höröffnung muss offen bleiben! Auf der Oberseite der Kompresse kann mit einem Taschentuch oder Watte erwärmt werden. Wenn die Nase verstopft ist, können vasokonstriktive Tropfen verwendet werden, und bei hohen Temperaturen (mehr als 380C) geben Antipyretika. Dann sollten Sie medizinische Hilfe suchen!

Wenn die Ohren eines Kindes schmerzen, tun Sie es nicht.

Legen Sie keine Bandagen undKompressen, insbesondere Schließen des Gehörgangs, wenn das Kind eine Entladung vom Ohr hat. Sie können Ohrentropfen und Antibiotika nicht selbst verschreiben. Kontraindizierte Verwendung von UHF. In der Ohrhöhle können Tampons und Turundas nicht platziert werden, egal wie "geheilt" die Substanz ist, die sie nicht verschmiert sind.

Abschließend können Sie sagen: Wenn das Kind Ohren verletzt hat, was zu tun ist - wird der Arzt erzählen.

Mochte:
0
Was tun, wenn deine Ohren schmerzen?
Warum tun meine Knie weh?
Eierstöcke schmerzen - Gründe, Empfehlungen
Die Schamlippen schmerzen. Was kann es sein?
Was, wenn meine Nieren schmerzen? Bestimmen Sie, wie
Kinderohren schmerzen: Was tun mit den Eltern?
Wenn die Waden der Beine schmerzen. Was sind die Gründe, wie?
Schmerzen deine Brustwarzen beim Füttern, was soll ich tun?
Muskelschmerzen nach dem Training: die Norm oder
Top Beiträge
up