Proktologe ist ein Arzt, der heikle Probleme löst

Proktologe ist ein Arzt, der behandeltund Vorbeugung von Krankheiten, die mit dem Rektum und Perineum verbunden sind. Alle Krankheiten, die in diesen Gebieten auftreten, erfordern das Eingreifen eines Proktologen, auch wenn dies schmerzhaft oder peinlich ist.

In den letzten Jahren wurde der Bereich der Proktologie hinzugefügtBehandlung und Vorbeugung nicht nur des Mastdarms, sondern des gesamten Dickdarms, so wird der Proktologe sehr oft Koloproktologie genannt (Doppelpunkt im Griechischen bedeutet "Dickdarm").

Ursachen von Krankheiten

Proktologe ist die Person, die heilen wird odererleichtert den Verlauf einer solchen Krankheit wie Hämorrhoiden und hilft auch bei anderen Problemen, einschließlich mit Rissen, Schmerzsyndrome des Steißbeines und so weiter.

Die Gründe für das Auftreten solcher Krankheiten sind vielfältig, hier sind die häufigsten:

  • Mangel an aktiver Bewegung. Bis heute arbeiten viele in Büros, was konstantes Sitzen erfordert und daher zu einer Stagnation von Blut führt, was später eine Ursache von Hämorrhoiden werden kann;
  • schlechte Ernährung, einschließlich trockenen Snacks oder Fastfood, und andere schlechte Gewohnheiten, die den Blutfluss beeinträchtigen, des Körpers Verschlackung und das menschliche Immunsystem;
  • Umweltprobleme sind nicht die neuesten in der Entwicklung von proktologischen Krankheiten bei Kindern, dieser Bereich wird vom Proktologen der Kinder verwaltet;

Proktologe ist
Sehr oft versuchen Menschen aufgrund falscher Bescheidenheit, solche heiklen Probleme selbst zu lösen, indem sie Selbstmedikation betreiben, was zu einer Verschlimmerung des Problems führen kann.

Zusätzlich zu Hämorrhoiden gab es in letzter Zeit einen Trend zur Erhöhung der Anzahl von Dickdarmtumoren, und mehr Menschen werden sich bewusst, wer der Proktologe ist.

Um den Beruf eines Proktologen zu erhalten,Es dauert 9 Jahre, um zu studieren und dann zu üben. Erst danach erhält der Arzt eine enge Spezialisierung - der Proktologe. Dies ermöglicht es ihm, einen Job in der Spezialisierung zu bekommen und Patienten zu empfangen.

Beschwerden, mit denen an den Proktologen gehen

Wer ist Proktologe?
Experten raten, nicht auf unerträgliche Schmerzen zu warten, sondern sofort zur Rezeption zu gehen, sobald die ersten störenden Symptome auftraten. Hier sind die häufigsten von ihnen:

  • Schmerz und Juckreiz im Anus;
  • fühlbare Siegel oder das Auftreten von Zapfen im Anus;
  • fäkale Massen mit einer Beimischung von Blut oder Blutungen (hier ist es zweckmäßiger, einen Krankenwagen zu rufen);
  • Verstopfung;
  • eitrige oder schleimige Entladung mit oder ohne Kot;
  • Inkontinenz oder falscher Stuhldrang;
  • festsitzender Fremdkörper im Rektum.

Kinderproktologe
Natürlich sind dies nicht alle Symptome, die an einen Arzt wie ein Proktologe gerichtet werden müssen. Dies sind nur die häufigsten Probleme.

Es ist erwähnenswert: Die meisten Experten sind sich einig, dass ein Besuch beim Proktologen mindestens einmal im Jahr und für über 50-Jährige - zweimal pro Jahr als Präventivmaßnahme - durchgeführt werden sollte.

Und vergiss nicht: ganz gleich, wie beschämt oder unbequem (umständlich), proctologist - es ist der Arzt, der Sie nicht nur von den Schmerzen sparen, sondern auch, falls erforderlich, eine angemessene Behandlung ernennen ist für die Wirksamkeit der Empfehlungen von Freunden, Therapeuten und Apothekern Apotheken nicht vergleichbar. Ärgern Sie sich nicht der Gesundheit, besuchen Sie regelmäßig Ärzte!

Mochte:
1
Ein Arzt für Infektionskrankheiten ist eine Person, die fähig ist
Was sollte eine Diät für Gicht auf Beinen sein?
"Arkoksia": Gebrauchsanweisung,
Welcher Arzt heilt die Leber? Behandlung
Welcher Arzt behandelt Gelenke in einer ambulanten Abteilung?
Über wie der Dermatologe genannt wird und was er
Der Koloproktologe - wer ist es? Der Koloproktologe und
Als Rost von weißer Kleidung zu entfernen:
Wie nehme ich Dufaston während der Schwangerschaft und
Top Beiträge
up