Endometriose Ovarialzyste

Da die Zysten von verschiedenen Arten sind, dann,Dementsprechend sind die Gründe, die ihr Aussehen verursachen, auch unterschiedlich. Die Entstehung von einigen ist auf hormonelle Störungen zurückzuführen, während andere seit der Geburt gepflanzt wurden. Aber ihre Entwicklung wird nur unter dem Einfluss bestimmter Faktoren durchgeführt.

Endometriose des Eierstocks isteine Krankheit, die einen chirurgischen Eingriff erfordert. Brauchen keine Behandlung nur funktionelle Zysten, weil sie die Eigenschaft haben, entweder allein oder nach der Therapie durch hormonelle Medikamente zu lösen.

Zysten sind gekennzeichnet durch Verdrehen oderReißen, und dies ist eine extrem akute chirurgische Situation. Es gibt auch Formationen, die bösartig werden können. Deshalb muss im Falle des Ausschlusses der funktionellen Zyste, die sich infolge einer beeinträchtigten Funktion der Eierstöcke entwickelt, diese unbedingt entfernt werden.

Es sollte beachtet werden, dass es Situationen gibt, in denenFunktionelle Zyste für drei Monate löst sich nicht auf. Dann muss es auch gelöscht werden. Aber alle Zysten haben trotz ihrer Malignität bestimmte Entwicklungsstadien. Und in den früheren Stadien ist die Entfernung nicht so gefährlich.

So hat die Endometriose Eierstockzyste vierStadium seiner Entwicklung. Die erste ist durch kleine punktförmige endometriotische Formationen an der Oberfläche der Eierstöcke sowie in der Bauchhöhle des Rektum-Uterusraumes gekennzeichnet. Es gibt keine zystischen Hohlräume.

Das zweite Stadium ist durch eine Endometriosezyste gekennzeichnetnur ein Ovar, dessen Durchmesser 6 cm nicht überschreitet Im Peritoneum des kleinen Beckens kleine zystische Einschlüsse Die Anhänge der Gebärmutter - ein geringfügiger Adhäsionsprozess.

Das dritte Stadium - ähnliche Zysten beider Eierstöcke, die eine andere Größe haben. In der Regel, auf einer Ovar - Formation, Durchmesser größer als 5 cm, und auf der zweiten - ein Endometriom, aber klein.

In der vierten Phase, die Entwicklung von Zystenbeide Eierstöcke von beeindruckender Größe (mehr als 6 cm). Darüber hinaus geht der pathologische Prozess auf benachbarte Organe, wie Rektum und Sigma, Blase über. Klebeprozess ist sehr häufig.

Endometriose des Eierstocks istFormation, die sich durch eine dichte Kapsel auszeichnet, die mit dichtem Inhalt von brauner, sogar schokoladenbrauner Farbe gefüllt ist. Deshalb wurde es früher "Schokoladenzyste" genannt. Oft wird es von einem Adhäsivprozess begleitet, der durch Mikroperforationen der Zysten während der Menstruation entsteht. Grundsätzlich beträgt ihr Durchmesser 12 cm nicht.

Die Hauptsymptome dieser Erkrankung sind SchmerzenIm Unterbauch sind oft Peritonealphänomene zu beobachten, die mit der gleichen Mikroperforation der Zysten einhergehen. Bei der bimanualen Untersuchung hinter oder neben der Gebärmutter finden sich tumorförmige Gebilde von runder oder eiförmiger Form. Solche Formationen zeichnen sich durch eine tautoelastische Konsistenz, eingeschränkte Beweglichkeit durch den Klebeprozess, starke Schmerzen während des Studiums aus.

Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass die DatengrößenZysten variieren in Abhängigkeit von bestimmten Phasen des Menstruationszyklus. Wenn die Eierstock-Endometriose andere Herde hat, wird die Diagnose erheblich erleichtert. Darüber hinaus hat die Größe der Zysten wenig Einfluss auf die Schwere der Symptome.

Dann, wenn eine große Zyste kannverursachen absolut keine Symptome und werden bei der Vorsorgeuntersuchung zu einem zufälligen Befund, die minimale Endometriose des Peritoneums des kleinen Beckens zum Beispiel kann zu einem Verlust der Arbeitsfähigkeit führen.

Daher ist es so wichtig, dass Sie Ihre eigenen überwachenGesundheit und rechtzeitige Vorsorgeuntersuchungen. Schließlich ist die erste Stufe der Behandlung einer solchen Krankheit eine Operation. Genau wie bei einer Zweikammer-Ovarialzyste müssen alle Zysten durch chirurgische Intervention entfernt werden, da sie nicht in der Lage sind, durch andere Methoden eine vollständige therapeutische Wirkung zu erzielen, und auch wegen der onkologischen Wachsamkeit.

Am effektivsten ist die Entfernung von allemvollständig sichtbare Herde, Entfernung des Eierstocks nur in gesunden Geweben. Es ist auch notwendig, die Brennpunkte entlang des Peritoneums zu verdampfen und das Zystenbett mit einem CO2-Laser zu behandeln. Bei jungen Frauen im gebärfähigen Alter hat ein solcher chirurgischer Eingriff etwas schlechtere Folgen als bei älteren Frauen.

Vor allem wegen der Endometriose-ZysteOvar beteiligt im pathologischen Prozess nicht nur die Eileiter, sondern auch benachbarte Organe (Blase, Rektosigmoid Teil des Darms und Harnleiter). Dies alles verursacht signifikante Schwierigkeiten und erhöht in einem gewissen Ausmaß auch das Risiko von Komplikationen während der Operation.

Mochte:
0
Follikuläre Ovarialzyste und Schwangerschaft
Wie kommt eine Zyste vor Was ist eine gelbe Zyste?
Ovarialzyste. Kontraindikationen. Behandlung
Frauengesundheitsprobleme: Torsionszysten
Gelbe Eierstockzyste: Behandlung,
Ovarialzyste. Konsequenzen
Gibt es eine Heilung für Ovarialzysten ohne
Was ist die Ovarialzyste?
Ovarialzyste während der Schwangerschaft: Notwendigkeit
Top Beiträge
up