Ursachen für dickes Blut. Als das ist gefährlich

Ursachen von dichtem Blut
Blut im Körper einer gesunden Person ist inflüssiger Zustand aufgrund der Balance von Koagulation und Gerinnungshemmung Systemen, Plasma und Blutzellen und der Aufrechterhaltung einer konstanten Strömungsgeschwindigkeit. Im Fall eines Ungleichgewichts zwischen Blutviskositätsänderung und anderen Komponenten seiner Eigenschaften. In diesem Artikel werden wir die Ursachen für dickes Blut und wie gefährlich diese Bedingung diskutieren.

Warum verdickt sich das Blut?

Blut ist eines der wichtigsten BindegliederGewebe im menschlichen Körper. Ihr Zustand beeinträchtigt die Funktionsfähigkeit vieler Organe. Daher ist es äußerst wichtig, die Ursachen von dichtem Blut so früh wie möglich zu erkennen und zu beseitigen. Lassen Sie uns diese Gründe nennen.

  1. Physiologische Veränderungen im hormonellen Hintergrund,das bei Frauen während der Menopause und bei Männern im Alter von 45 Jahren beobachtet werden kann, verursacht durch die Kombination von Thrombozyten, kann zu einer Verringerung der Blutflussgeschwindigkeit und als Folge zu einer Blutverdickung führen.
  2. Ursachen von dichtem Blut beim Menschen
    Fülle von Säuren im Körper.
  3. Der Mangel an Enzymen, Beriberi, die Anwesenheit von Viren und Parasiten im Körper.
  4. Dehydration, Mangel an Flüssigkeitsaufnahme, Verbrennungen, Nierenversagen, Diabetes und andere Krankheiten führen zu Flüssigkeitsverlust im Körper.
  5. Krankheiten und Pathologien des kardiovaskulären Systems, die eine venöse Stauung in verschiedenen Organen verursachen können.
  6. Längere Bestrahlung des Körpers.
  7. Die Verwendung von Antibiotika und anderen Medikamenten, die zu einem erhöhten Abfluss von Flüssigkeit aus dem Körper und vermehrtes Wasserlassen führen.
  8. Adipositas in Gegenwart eines oder mehrerer der oben genannten Anzeichen kann die Ursache für Blutverdickung sein.

Symptome und Konsequenzen

Was auch immer der Grund für das dichte Blut einer Person ist,Die Symptome dieses Phänomens sind fast immer identisch: schnelle Müdigkeit, Schwäche, Müdigkeit, Gedächtnisprobleme. Das Ergebnis der Anwesenheit von dichtem Blut ist eine Verletzung der Arbeit vieler Organe im menschlichen Körper. Zum Beispiel, Perfusion der Lunge, die aus einem Mangel an Sauerstoff im Blut resultiert; Thrombose der Gefäße und als Folge ein Herzinfarkt, ein Schlaganfall. Daher müssen die Ursachen von dichtem Blut rechtzeitig diagnostiziert werden.

Blutverdünnung

Die richtige Behandlung des dichten Blutes kann ernennennur ein Arzt. In der Regel wird bei der Erkennung einer solchen Krankheit eine ausgewogene Ernährung empfohlen, die zur Beseitigung der Ursachen von dichtem Blut beiträgt. Die tägliche Diät beinhaltet:

  • Flüssigkeit in großen Mengen (ab 1,5 Liter);
  • Kräutertees, frisch gepresste Säfte;
  • Aspirin (nach Ermessen des Arztes wird es nicht verschrieben, wenn der Patient Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt hat);
  • Beeren, Feigen, Sonnenblumenkerne, Knoblauch, Artischocke, Ingwer, Calanchoe, Kakao.
    Sehr dickes verursacht Blut

Wenn der Patient sehr dichtes Blut hat, die Gründe dafürkann in der falschen Diät lauern. In diesem Fall wird empfohlen, folgende Produkte vollständig von der Ernährung auszuschließen: Zucker, Kartoffeln, Bananen, kohlensäurehaltige Getränke, zu fetthaltige Lebensmittel mit hohem Eiweißgehalt, süße, geräucherte Salznahrung, Johanniskraut, Buchweizen.

Mochte:
0
Offenes ovales Fenster im Herzen des Kindes:
Erhöhtes Hämoglobin: Ursachen, Symptome,
Woher kommen Gerinnsel von Blut?
Erhöhte Monozyten im Blut - was ist das?
Erhöhter niedrigerer Druck. Was ist der Grund dafür?
Der Geschmack von Eisen im Mund. Das wahrscheinlichste
Erhöhte Blutplättchen im Kind: was kann
Kann ich Pentoxifyllin mit einnehmen?
Ist es gefährlich, wenn bei Kindern Lymphozyten gebildet werden?
Top Beiträge
up