Die Droge "Enterofuril" (Suspension). Gebrauchsanweisung

Das Medikament "Enterofuril" ist ein antimikrobieller Wirkstoffein Mittel in der Gruppe der intestinalen Antiseptika. Als ein Derivat von Nitrofuran wird das Medikament für infektiösen Durchfall verwendet. Das Medikament wirkt nicht zerstörerisch auf die Darmflora. "Enterofuril" hilft, Immunität zu erhöhen, blockiert die Aktivität von Toxinen, die von pathogenen (pathogenen) Mikroorganismen produziert werden, verhindert die Reproduktion der Infektion. Das Medikament ist in Form von Sirup und Kapseln erhältlich.

Das Präparat "Enterofuril" (die Suspension) wird für die Anwendung bei den Erkrankungen des Stuhls, provoziert von der Aktivität der Infektionen empfohlen.

Das Medikament ist wirksam bei Durchfall unklarer Natur, vor dem Hintergrund von antimikrobiellen Mitteln, mit Colitis, eine infektiöse Natur. Wenden Sie keine Medikamente gegen Durchfall an, der durch die vitale Aktivität von Würmern verursacht wird.

Die Droge "Enterofuril" (Suspension) Gebrauchsanweisung empfiehlt nicht, für Überempfindlichkeit gegen die Komponenten zu verwenden.

Das Präparat in Form von Kapseln soll nicht an Patienten verabreicht werden, die das siebte Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Verschreiben Sie nicht ein Mittel für Frühgeborene, und auch im Alter von weniger als einem Monat.

Zu Nebenwirkungen des Medikaments "Enterofuril"(Suspension) Anweisungen zur Verwendung gehören allergische Manifestationen in Form von Nesselsucht, Juckreiz, Atemnot. In einigen Fällen erhöhte Durchfall, Übelkeit, Bauchschmerzen. Bei diesen negativen Auswirkungen wird die Medikation sofort gestoppt.

Die Droge "Enterofuril". Anweisungen.

Suspension ist für Erwachsene und Kinder ab sieben Jahren empfohlenJahre auf fünf Milliliter viermal pro Tag. Patienten von 3 bis 7 Jahren ernannt dreimal am Tag für 5 ml, von 7 Monaten bis zu zwei Jahren - viermal pro Tag für 2,5 ml, von Monat zu Jahr - zwei oder drei Mal pro Tag für 2 , 5 ml.

Der Verlauf der Behandlung mit dem Medikament "Enterofuril" (Suspension) für Kinder und Erwachsene ist nicht länger als eine Woche.

Spezielle Anweisungen

Während der Therapie mit der Droge "Enterofuril"(Suspension), die Gebrauchsanweisung empfehlen die gleichzeitige Rehydrierung Therapie (intravenös oder oral (oral)) in Übereinstimmung mit der Intensität von Durchfall.

Es ist kontraindiziert vor dem Hintergrund der Trinkbehandlung im Zusammenhang mit der Wahrscheinlichkeit einer Disulfiram-ähnlichen Reaktion.

Bei Durchfall mit Sepsis,Das Medikament "Enterofuril" wird in Kombination mit antibakteriellen Arzneimitteln zur Beseitigung von Darminfektionen empfohlen, da Nifuroxazid (der Wirkstoff von "Enterofuril") nicht in den Verdauungstrakt absorbiert wird und daher nicht in den Blutkreislauf eindringt.

Das Arzneimittel wird Patienten mit Diabetes mellitus wegen der Anwesenheit von Saccharose in der Zusammensetzung mit Vorsicht verabreicht.

Trotz des Mangels an Daten über die unerwünschtenEinfluss auf den Fötus oder den Zustand des Kindes (bei natürlicher Fütterung), die Zweckmäßigkeit der Verwendung des Medikaments Enterofuril während der Stillzeit und Schwangerschaft wird nur vom Arzt festgestellt.

Im Verlauf der Untersuchung wurde die Wirkung des Medikaments auf die Fähigkeit, Aufmerksamkeit bei der Durchführung potenziell gefährlicher Aktivitäten einschließlich des Transportmanagements zu konzentrieren, nicht aufgedeckt.

Es wird die gleichzeitige Anwendung des Präparates "Enterofuril" mit den alkoholhaltigen Präparaten oder den Sorptionsmitteln nicht empfohlen.

Es sollte beachtet werden, dass das Medikament hatein unbestrittener Vorteil gegenüber anderen Medikamenten. Die Symptome der infektiösen Diarrhoe eliminierend, ist das Medikament kein Antibiotikum. Experten weisen auf die hohe Wirksamkeit des Medikaments "Enterofuril" bei Darminfektionen bei Kindern hin. Bevor Sie das Produkt verwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren und die Zusammenfassung sorgfältig lesen.

Mochte:
0
Mealox (Suspension). Anweisungen
Halbsynthetisches Antibiotikum "Cephalexin":
Die Droge "Enterofuril": Anweisung
Vorbereitung "Encephabol" (Suspension): Hinweise
Suspension Gaviscon, Gebrauchsanweisung
"Enterofuril" (Suspension) - Empfehlungen für
Das Medikament "Enterofuril" während der Schwangerschaft:
Enterofuril Gebrauchsanweisung.
Die Droge "Motilium" (Suspension). Anweisungen
Top Beiträge
up