Die Droge "Oletettrin". Gebrauchsanweisung

Das Medikament "Oletetrin" (Tabletten, Kapseln)gilt als potentes Antibiotikum. Die Droge wird für eine Vielzahl von Krankheiten der infektiösen Natur empfohlen, die durch empfindliche Mikroorganismen verursacht werden. Laut Übersichten vieler Patienten wird das Medikament "Oletetrin" gut vertragen. Wirkstoffe: Oleandomycin, Tetracyclin.

Das Medikament wird für infektiöse Läsionen in verschriebenAtmungssystem (seinen oberen und unteren Abteilungen) und der oberen Atemwege. Sie umfassen eine Halsschmerzen, Otitis media, Sinusitis, Pharyngitis, Laryngitis, Bronchiektasen, Tonsillitis, Pneumonie, Bronchitis. Medicine „oletetrin“ Bedienungsanleitung empfiehlt Infektionen im Verdauungs (Pankreatitis, Cholezystitis) und urogenitalen (Gonorrhoe, Prostatitis, Endometritis, Zystitis, Pyelonephritis) System, bei Infektionen der Haut, Weichgewebe. Das Medikament ist für rikketsiozah angegeben, Brucellose, Tularämie, Meningitis, Osteomyelitis. Medicine „oletetrin“ Bedienungsanleitung empfiehlt als therapeutisches und präventives Mittel in der postoperativen Phase.

Das Medikament wird Patienten ab dem Alter von zwölf Jahren verschrieben.

Medikamente "Oletetrin" Gebrauchsanweisung empfiehlt die Einnahme von vier Mal pro Tag für 250 Milligramm. Das Medikament wird eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen. Tabletten sollten nicht gekaut oder zerkleinert werden.

Nehmen Sie nicht mehr als 2000 Milligramm pro Tag.

Die Dauer der Therapie hängt von der Schwere und dem Verlauf der Infektion sowie von der therapeutischen Wirksamkeit ab. Im Durchschnitt dauert die Behandlung fünf bis zehn Tage.

Bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen wird das Medikament "Oletetrin" mit Vorsicht verschrieben.

Die Verwendung des Arzneimittels zur Behandlung von Kindern während der Entwicklung von Zähnen führt zu einer irreversiblen Veränderung der Farbe des Zahnschmelzes.

In Verbindung mit der Einnahme des "Oletetrins" empfiehlt die Gebrauchsanweisung die Einnahme von Vitaminen aus den Gruppen K und B.

Bei der Einnahme von Milchprodukten ist eine Verschlechterung der Arzneimittelaufnahme zu beobachten.

In Verbindung mit der Fähigkeit des Wirkstoffes(Tetracyclin), um die Plazentamedikament "Oletetrin" Gebrauchsanweisung zu penetrieren ermöglicht nicht für den Termin während der Schwangerschaft. Das Präparat kann die Depression der Entwicklung der Knochen des Skelettes des Kindes provozieren, sowie die fettige Infiltration in die Leber herbeirufen.

In der Anweisung wird empfohlen, das Stillen für die Dauer der Einnahme von Oletitrin zu stoppen.

Medikamente können zu Aktivitätsstörungen führenLeber, Glossitis, Durchfall, Dysphagie, Bauchschmerzen, Erbrechen, Anorexie. Bei der Einnahme von Oletetrin können Kopfschmerzen, allergische Reaktionen, Schwindel, hämolytische Anämie festgestellt werden. Nebenwirkungen des Medikaments sind Thrombozytopenie, Darmdysbiose, Candidiasis, Lichtempfindlichkeit, Neutropenie, Eosinophilie.

Das Medikament "Oletetrin" ist nicht für Überempfindlichkeit verschrieben, ausgedrückt Erkrankungen der Leber und Nieren, Kinder unter zwölf Jahren, Patienten mit Leukopenie.

Wechselwirkung mit Drogen

Verschlechterung der Absorption von "Oletetrin"Es wird während der Einnahme von Medikamenten, die Magnesium, Aluminium, Kalzium, Eisen enthalten, sowie die Präparate "Kolestipol" und "Cholestyramin" bemerkt. Wenn Sie diese Medikamente einnehmen müssen, sollten sie eine zweistündige Pause aushalten können.

Mit dem kombinierten Gebrauch des Rauschgifts "Oletetrin" mit dem Rauschgift "Retinol" erhöht die Wahrscheinlichkeit von intracranialem Bluthochdruck.

Aktive Komponenten (Tetracyclin und Oleandomycin) werden nicht gleichzeitig mit Antibiotika mit bakteriziden Wirkungen empfohlen.

Bei der gleichzeitigen Verabreichung von "Oletetrin" mit antithrombotischen Arzneimitteln ist deren Dosisanpassung erforderlich.

Vor der Einnahme von Medikamenten wird empfohlen, einen Arzt aufzusuchen.

Mochte:
0
Bedeutet "Fenistil". Gebrauchsanweisung
Die Droge "Rimecor". Gebrauchsanweisung
Bedeutet "Befungin". Gebrauchsanweisung
Mittel von "Lavakol". Gebrauchsanweisung
Homöopathische Zubereitung "Vertigochel":
Die Droge "Bifidumbacterin." Anweisung für
Die Droge "Ovestin". Gebrauchsanweisung
Medikamente Tereralgen. Anweisung für
Die Droge "Rosacard". Gebrauchsanweisung
Top Beiträge
up