Was können weiße Flocken im Urin aussagen?

In unserem Körper spielen die Nieren eine wichtige Rolle,ist Organ für gepaart Toxinen aus dem Blut und Stoffwechselprodukten zu entfernen. Im Gegenzug wird der Urin als Indikator von vielen inneren Organe, einschließlich der Nieren. Die gebräuchlichste Analysemethode wird Harnanalyse betrachtet, die die Transparenz, Dichte und pH-Wert des Urins beurteilt. In der Pathologie der inneren Organe im Urin kann Glukose, Eiweiß, Erythrozyten, Leukozyten erscheinen, die Gallensäure, Aceton und andere Substanzen, die nicht im normalen Urin sein sollten.

Die Farbe des Urins spielt eine wichtige Rolle bei der Diagnose

Idealerweise sollte Urin transparent sein, Farbe -strohgelb. Farbveränderungen und weiße Flocken im Urin weisen auf Unregelmäßigkeiten bei der Arbeit einiger innerer Organe hin. So ist Urin, der an die Farbe von Fleischabfällen erinnert, charakteristisch für Glomerulonephritis und Milchfarbe - für Harnwegsinfektionen. Wenn der Urin Flocken ist, dann ist der Grund wahrscheinlich das Auftreten von Protein im Urin, was ein charakteristisches Symptom einiger schwerer Krankheiten ist, die eine sofortige Diagnose und Behandlung erfordern.

Diagnose von akuter Urethritis

Die Inspektion von frischem Urin ist ein sehr wichtiger TeilDiagnose, während der Patient Urin in zwei Behälter freigeben sollte. Zuerst wird der erste Behälter inspiziert. Wenn Eiter, Trübung und weiße Flocken im Urin vorhanden sind, deutet dies auf eine Urethritis anterior beim Patienten hin, dh in diesem Fall liegt eine isolierte Läsion des vorderen Teils der Urethra vor. Meistens kann die Ursache eine Verletzung von Samenbläschen, Prostata, Niere und Blase sein. Die erste Portion frischen Urins wird zur allgemeinen Urinanalyse, zur Untersuchung der zellulären Elemente und zum Nachweis von Trichomonaden an das klinische Labor geschickt. Wenn im Urin der zweiten Dosis Eiter und weiße Flocken vorhanden sind, bedeutet dies, dass sich die Infektion im hinteren Bereich der Harnröhre befindet.

Andere Harnwegsinfektionen

Urin mit weißen Flocken kann beobachtet werden und mitBalanoposthitis, während der Patient die folgenden Symptome haben kann: erhöhte Sekretion von Smegma, Rötung der Eichel oder Schwellung der Vorhaut. Nicht weniger häufige Krankheit - Entzündung der Harnröhre (Urethritis) - hat ein ähnliches Symptom, nämlich Schmerzen und Brennen beim Wasserlassen, eitrige Ausscheidung oder weiße Flocken im Urin. Die häufigste Ursache dieser Krankheit sind sexuell übertragbare Infektionen.

Pyelonephritis - eine schwere Krankheit

In regelmäßigen Abständen können weiße Flocken im Urin erscheinenmit Zystitis und Pyelonephritis, wird dies am häufigsten durch Herde der chronischen Infektion der inneren Organe, Diabetes mellitus, verminderte Immunität gefördert. Oft trägt die Entwicklung solcher Krankheiten zur Verletzung des Harnabflusses aus den Nieren und den Harnwegen, zu Verletzungen der Beckenorgane, zu Harnsteinen, zu Verletzungen der Blutversorgung der Nieren bei. Zur Entwicklung von Pyelonephritis kann führen und einige instrumentelle Studien des Urogenitalsystems, durchgeführt mit einer Verletzung von Asepsis und Antiseptika.

Ursachen der sekundären Pyelonephritis

Im Hintergrund kann sich eine sekundäre Pyelonephritis entwickelnVerletzungen des Abflusses von Urin, insbesondere können die Ursache für die Entwicklung Urethrastriktur, Beeinträchtigung der Funktion der Harnleiter, Nierensteine ​​und Blase, Niere Anomalien und Harnleiter Entwicklung, Schwangerschaft und Geburt sein. Laut Statistik leiden Frauen häufiger an Pyelonephritis als Männer. Dies wird durch die physiologische Struktur der Harnröhre (es ist viel kürzer als bei Männern) und die Nähe der Vagina erleichtert. Anatomische Merkmale bei Kindern bis zu sieben Jahren, auch für die Entwicklung der Krankheit beitragen, aufgrund dieser Merkmale der Infektion hat die Fähigkeit, in die Harnwege eindringen.

Ändern der Farbe des Urins, das Vorhandensein von weißen Flocken und Schmerzen beim Wasserlassen ist ein schweres Symptom, das sofortige medizinische Hilfe erfordert! Seien Sie wachsam: Ihre Gesundheit liegt in Ihren Händen!

Mochte:
0
Erhöhtes Oxalat im Urin - was bedeutet das?
Blut im Urin von Frauen
Woher kommen erhöhte rote Blutkörperchen?
Schleim im Urin.
Erythrozyten im Urin - eine Norm oder eine Pathologie?
Blut im Urin: Ein Besuch beim Arzt ist einfach notwendig
Salze im Urin: Merkmale und Diagnostik
Bakterien im Urin. Was zu tun ist?
Erhöhte weiße Blutkörperchen im Urin von schwangeren Frauen
Top Beiträge
up