Das menschliche Gehirn

Das menschliche Gehirn zusammen mit dem Rückenkonstituiert sein zentrales Nervensystem. Bei einem Neugeborenen überschreitet sein Gewicht 330 oder 340 Gramm nicht. Im Embryostadium und in den ersten Jahren der Kindheit entwickelt sich das menschliche Gehirn intensiv. Mit 20 Jahren neigt sich sein Wachstum dem Ende zu. Bei einem erwachsenen Mann beträgt die Gehirnmasse 1375 g, und für eine Frau - 1275 g. Das kleinere Gewicht des Organs im schöneren Geschlecht ist aufgrund ihrer insgesamt geringeren Größe. Und im Alter nimmt die Masse nicht nur aller Organe ab, auch das Gehirn verliert an Gewicht.

Seine Anatomie sowie seine Funktionsweise werden von der Neurologie untersucht - eine Disziplin über das periphere Nervensystem und zentral.

Das menschliche Gehirn ist von der Schädelhöhle besetzt. Es besteht aus großen Hemisphären und einem Stamm mit einem Kleinhirn.

Es gibt fünf Abteilungen im Gehirn: Dies ist das letzte Gehirn, Medium, posterior, intermediär und länglich. Das Rückenmark steht in direkter Beziehung zu Letzterem. Die Fortsetzung seiner zervikalen Region ist die Medulla oblongata. Seine Form ähnelt einer länglichen Glühbirne. Und der obere Teil der Medulla oblongata geht in den hinteren über, der das Kleinhirn und die Brücke einschließt. Seine graue Substanz bildet getrennte Inseln - den Kern der Hirnnerven - und nicht feste Säulen, wie im Rückenmark. Es hat auch eine Netzbildung aufgrund der Prozesse, die die Nervenzellen untereinander verbinden. Die Brücke sieht aus wie eine Rolle, die aus Nervenfasern besteht. Die Rückseite ist mit einer grauen Substanz in Form von Hirnnervenkernen bedeckt. Am Ende verengt es sich und endet in der Mitte des Kleinhirns, das sie hinter der Brücke und dem länglichen Gehirn fast vollständig verschließt. Oben ist es mit einer grauen Substanz bedeckt und Furchen sind in Läppchen unterteilt.

Das mittlere Gehirn ist durch den Isthmus mit dem hinteren verbunden. Es umfasst Beine und Vierbettzimmer. Dieser Name wurde der Dachplatte gegeben, um sich in zwei obere, mit dem Sehen assoziierte Hügel zu teilen, und zwei untere, die mit dem Hören verbunden sind. Der Querschnitt des Mittelhirns stellt die Basis der Beine des Gehirns, des Reifens und des Daches dar. Zwischen den Beinen und dem Dach liegt die Wasserleitung des Gehirns. Und der Reifen enthält eine netzartige Formation und zwei große rote Kerne.

Unter dem Corpus Callosum befindet sich ein Zwischenproduktdas Gehirn, das an seinen Seiten mit großen Hemisphären verschmilzt. Es hat vier Hügel: ein visuelles, ein Überseegebiet, ein Überland- und ein Überlandgebiet. Die Höhle des Zwischenhirns ist der dritte Ventrikel.

Die menschliche Großhirnrinde sieht grau auseine Substanz, die die Hemisphäre bedeckt und eine Dicke von bis zu 5 mm hat. Bilden Sie ihre Nervenfasern und Zellen (Neuronen), die in einer bestimmten Reihenfolge in Schichten liegen. Die Kruste ist nicht homogen. Jeder seiner Teile ist durch die Struktur von Fasern und Zellen gekennzeichnet. Dies liegt an den Funktionen, die es ausführt. Schließlich nimmt jeder Teil des Gehirns getrennt Impulse von der Oberfläche des ganzen Körpers, von Geweben und Organen. Zum Beispiel enden die Wege der auditorischen Signale im Temporallappen, im Visuellen - im Okzipital usw. Die Abteilungen des Kortex senden wiederum Impulse an ihre anderen Stellen, an den Stammteil des Gehirns.

Darüber hinaus ist das menschliche Gehirn, wiedorsal, bedeckt mit drei Membranen: vaskulär (weich), Arachnoidea und fest. Der Brei der Schädelknochen ist die harte Schale. Auf der Oberfläche des Gehirns verläuft ein dünnes, nicht artikulares Spinngewebe. Im Gegensatz dazu enthält das Gehirn sehr weiche Gefäße, die es ermöglichen, alle Furchen und Spalten des Gehirns zu füllen. Ohne sie ist die Bildung von Gefäßplexus der Ventrikel unmöglich.

Da das Rückenmark und das Gehirn miteinander verbunden sindunter ihnen führt der Schaden eines von ihnen unweigerlich zu einer Verletzung der Reflexe, auf die der andere reagiert. Die Niederlage des Gehirns und sogar erhöhte Müdigkeit, Erschöpfung der Funktionen können zu schweren Erkrankungen des zentralen Nervensystems des Menschen führen.

Mochte:
0
Silviev Wasserleitung: Struktur und Funktionen
Metastasen im Gehirn: eine schreckliche Diagnose
Was sind die Schalen des Kopfes?
Rückenmark: Struktur und Funktion
Der Mensch, sein Gehirn und seine Psyche
Innere Organe des Menschen
Die Struktur des menschlichen Gehirns
Die Struktur des Gehirns eines Säugetieres -
Knochenmark: Rätsel warten auf den Forscher
Top Beiträge
up