Hashimoto-Krankheit ist eine Erkrankung der Schilddrüse

Hashimoto-Krankheit ist nach dem Namen des japanischen Arztes zum ersten Mal in1912 beschrieb die Autoimmunthyreoiditis - Erweiterung der Schilddrüse. Der Begriff „Autoimmun“ ( „Auto“ - selbst a) bedeutet, dass die Aggression des Immunsystems, die normalerweise gegen fremde Zellen gerichtet ist, die sich gegen seine, das heißt, in diesem Fall ist die Schilddrüsenzellen, die vom Körper als fremd wahrgenommen werden.

Die Hashimoto-Thyreoiditis ist zunächst asymptomatisch. Gelegentlich können Beschwerden spüren und nicht starke Schmerzen im Nacken. Wenn Sondieren festen heterogenen Kropf offenbaren. Es gibt zwei Arten (Typen) von Autoimmunschilddrüsenerkrankungen: einer von ihnen - Morbus Basedow, wenn die Sekretion von Schilddrüsenhormonen im Überfluss beobachtet, die andere umgekehrt - die Synthese von Hormonen reduziert (Myxödem oder Hashimoto-Krankheit).

Hashimoto-Krankheit im Laufe der Zeit manifestiert sich durch Lethargie,Benommenheit, trockene Haut und Haare, Verstopfung. Beginnt, das Körpergewicht aufgrund von Flüssigkeitsretention zu erhöhen. Die Symptome können sich für mehrere Jahre erhöhen. Gedächtnis verschlechtert sich, Denken, Kurzatmigkeit, Schwellung. Bewegungen werden langsam und Menschen werden langsam. Verletzte sexuelle Funktionen: bei Frauen - Menstruationszyklus, Unfruchtbarkeit, bei Männern - vermindertes sexuelles Verlangen, Impotenz. Es gibt auch eine Vergröberung der Gesichtszüge, Ungenauigkeit der Sprache, Bradykardie (Verlangsamung der Herzkontraktionen), Stimmveränderungen, Hautfarbe. Da die Schilddrüse im Verlauf der Erkrankung weiter ansteigt, werden Symptome der Nackenkompression spürbar, Schmerzen beim Schlucken, Dyspnoe in liegender Position.

Die Krankheit betrifft Frauen eher als Männer(4-7 mal). Es gibt mehrere Gründe für die Hashimoto-Krankheit. Es kann eine Erbkrankheit sein. Wenn nahe Verwandte eine Schilddrüsenpathologie haben und an Diabetes mellitus leiden, ist die Wahrscheinlichkeit einer Hashimoto-Krankheit signifikant erhöht. Provokante Faktoren können Viruserkrankungen, ARI und sogar Karies sein.

Die Hashimoto-Krankheit im vernachlässigten Stadium geht weitersehr schwer. Generalisierte Ödeme führen zu Dyspnoe, Perikarditis (akute Entzündung des Perikardsacks), Aszites (Bauchwassersucht). Signifikante Verschlechterung des Zustandes kann zu einem hypothyroid Koma führen. Daher ist es bei einem starken Druckabfall, bei Blockierung oder Bewusstlosigkeit dringend notwendig, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Effekt der medikamentösen Behandlung in hohem Maßehängt vom Stadium der Krankheit ab. Je früher die Behandlung begonnen wird, desto natürlicher werden die Ergebnisse daher sein. Zwei Behandlungsmethoden werden angewandt: therapeutisch und chirurgisch. Einige hormonelle Medikamente haben eine gute therapeutische Wirkung. Dazu gehören Thyreoidin, die Symptome der Autoimmunthyreoiditis führt zu der umgekehrten Entwicklung, das heißt, die Schilddrüse auf normale Größe reduziert.

Hashimoto-Krankheit kann Monate und Jahre dauern. Auch ihre Behandlung kann für eine lange Zeit dauern. Medikamentendosen werden streng individuell verschrieben. Kürzlich wurde Cortison, adrenocorticotropes Hormon oder Prednisolon bei der Behandlung der Krankheit weit verbreitet verwendet. Die Behandlung lindert signifikant den allgemeinen Zustand der Patienten, reduziert das Phänomen der Hypothyreose. Zufriedenstellende Ergebnisse wurden auch bei der Bestrahlung der Schilddrüse mit Röntgenstrahlen festgestellt.

Aber es ist schwer, sich auf das Wesentliche zu verlassenErfolg in Fällen, in denen das Eisen bereits irreversible Veränderungen eingetreten ist. In solchen Fällen wird eine Operation durchgeführt - Thyreoidektomie, bei der die Schilddrüse oder ihr Fragment vollständig entfernt wird. Nach der Operation wird eine Substitutionstherapie verschrieben, um den Patienten vor einer Hypothyreose der Drüse sowie vor dem Auftreten eines Tumors in seinem verbleibenden Teil zu schützen.

Es ist wichtig, dass Patienten, die sich einer Operation unterziehen, mindestens zweimal im Jahr von einem Arzt beobachtet werden und den empfohlenen Behandlungsverlauf genau befolgen.

Mochte:
0
Überfunktion der Schilddrüse: Ursachen,
Basold-Krankheit: Ursachen, Symptome, Methoden
Hyperplasie der Schilddrüse: Symptom,
Anti-TPO ist ein empfindlicher Test für
Schilddrüse bei Frauen: Krankheiten und
Das Hauptsymptom von Schilddrüsenkrebs
Hashimoto-Thyreoiditis: Symptome und
Was ist Hypoplasie der Schilddrüse?
Autoimmun Thyreoiditis ist eine der Krankheiten
Top Beiträge
up