Hypomanie ist ... Hypomanie: Symptome, Ursachen und Behandlung

Suchten Daten-Experten können schnell verstehendiese Hypomanie ist keine einfache Krankheit, sondern eine psychische Störung. Viele untersuchen die Natur dieser Krankheit, und es wurde viel getan, um die Krankheit zu bekämpfen. Hypomanie: Behandlung, Ursachen, Symptome, Vorbeugung dieses Zustandes - das ist die Information, die wir Ihnen im Artikel anbieten.

Allgemeines Konzept

Hypomanie ist
Zu Beginn ist es notwendig, das klar zu verstehenDie Krankheit ist eine rein psychologische Abweichung. Wissenschaftlich gesprochen ist Hypomanie eine übermäßige Tätigkeit eines Menschen für eine lange Zeit, die ihm in einem normalen Zustand nicht eigen ist. Spezialisten halten diese Form für eine leichte Manie, die sich für eine qualifizierte Behandlung anbietet.

Hauptsymptome

Symptome von Hypomanie
Menschen, die an Hypomanie leiden, sind leicht unterscheidbardie Menge und die Firma - Sie müssen nur ein wenig auf die Person schauen. Es gibt einige Symptome von Hypomanie, die am deutlichsten um ein mögliches psychologisches Problem in der einen oder anderen Person zeigen. Solche Symptome sind:

  • Geschwätzigkeit ist über dem Maß;
  • zu aktiv in der Gesellschaft;
  • Begeisterung für berufliche Tätigkeit jenseits des Gewöhnlichen;
  • Unmöglichkeit, Gedanken auszudrücken;
  • ein starker Appetit, der vorher nicht beobachtet wurde;
  • Hypersexualität, in einem normalen Zustand nicht typisch;
  • Neigung zu solchen schädlichen Gewohnheiten wie Alkohol und der Wunsch, Geld für Einkäufe auszugeben.

Menschen, die an einer solchen Krankheit leiden, haben es aucheine große Ladung Energie, die sie von innen antreibt und einen dringenden Ausstieg erfordert. Solche Menschen scheinen mit Ungeduld von innen zu zittern, und manchmal wird das Zittern sogar bemerkbar und drückt sich in Zuckungen der Augenlider und Zittern der Hände aus.

Arten von Krankheiten

Hypomanie ist in der Psychologie
Zu verstehen, dass Hypomanie istKrankheit der Psyche, müssen Sie auch über andere Merkmale der Krankheit wissen. Abhängig davon, wie sich die Pathologie entwickelt, wird auch eine Behandlung verordnet. Durch die Art der Symptome und die Manifestation der Symptome unterscheiden solche Arten von Krankheiten:

  1. Reine Hypomanie.
  2. Versteckte Hypomanie.

Jede dieser Arten hat ihre eigenen Eigenschaften. Betrachten Sie zuerst die reine Form der Krankheit und beschreiben Sie das Verhalten einiger Patienten:

  • ein Mann ist ständig bestrebt, sich mit der Arbeit zu beschäftigen,wird besessen von einer Aufgabe oder einem Prozess, während er sich wirklich nicht konzentrieren kann und ständig von äußeren Dingen abgelenkt wird, deswegen reizbar und nervös wird und manchmal seinen Unmut sehr laut äußert;
  • exzessives Verlangen, auch mit denen zu kommunizieren, die es sindvermeidet diese Kommunikation, zwanghaftes Begehren zu beraten, zu lehren, sich über jemanden lustig zu machen, während Menschen solch eine Person irritieren, er versucht, mehr mit ihnen zu kommunizieren, was zu einer Verschlimmerung der Symptome noch mehr führt; oft ist eine solche Kommunikation bekannt;
  • Patient hat ein akutes Verlangen, alles zu machenarbeiten schnell und bis zum Ende, und obwohl es nicht genug Zeit dafür gibt, versucht er, alles zu fangen, infolgedessen tut nichts bis zum Ende, und häufiges Springen von einer Handlung zur anderen nur erhöht noch seine Unzufriedenheit;
  • Unangemessene Reaktionen auf Kritik und übertriebener Optimismus kennzeichnen auch solche Patienten, während sich die Person leicht benimmt und alles oberflächlich beurteilt.

Nach dem Lesen dieser Punkte werden viele von uns verstehen, dass wir oft eine Person mit solchen Indikatoren getroffen haben, aber nicht gedacht haben, dass er krank sein könnte. Aber es gibt auch eine versteckte Form der Krankheit.

Im Prinzip unterscheidet es sich nicht von einer reinen Spezies, sondernnur Gefühle werden nicht so klar und aggressiv ausgedrückt. Die Person ist nicht so Konflikt, und viele sehen darin kein Problem. Er scheint eine rosarote Brille zu tragen, und alle Probleme erscheinen ihm klein. Die Quintessenz ist, dass es gesunde Menschen mit dieser Art von Charakter gibt, aber es gibt Leute mit Hypomanie, die Hilfe brauchen. Unsere Aufgabe ist es, den Unterschied zu sehen und rechtzeitig zu helfen.

Was ist die Gefahr von Beschwerden?

Behandlung von Hypomanie
"Hypomania" ist ein Konzept in der Psychologie,was Hyperaktivität bedeutet. Manche Leute denken, dass dies ein echtes Geschenk ist, weil eine Person viel Energie hat, um zu arbeiten und viele Prozesse durchzuführen. Aber das Problem ist, dass der Patient, der an dieser Krankheit leidet, die Situation nicht richtig einschätzen kann und seine Fähigkeiten oft überschätzt. Dadurch verliert er seine Kraft, sein Zustand geht in den apathischen Zustand über, und all dies führt zu folgenden Konsequenzen:

  • der Zerfall von Kräften aufgrund von Schlafmangel, der zu einem Gedächtnisverlust, Konzentrationsmangel, dem Auftreten von "Nebel" im Kopf führt;
  • übermäßiger Verzehr von Lebensmitteln und im Allgemeinen das Fehlen eines Regimes führen zu einer Verschlimmerung von Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts - eine Person beginnt sich zu erholen oder abzunehmen;
  • Neigung zum Alkoholkonsum und Heißhunger auf Alkoholübermäßige Verschwendung früher oder später bringt finanzielle Schwierigkeiten mit sich, und der Patient beginnt, eine Depression zu erfahren, die die Situation weiter verschlimmert, da sie nicht genug Stärke oder Verlangen hat, sie zu korrigieren;
  • nach einer Phase des beschriebenen emotionalen Aufschwungs kommt die Stimmung Drop-Band, die sehr lange dauern kann, manchmal für Jahre;
  • unzureichendes Verhalten des Patienten führt zu Problemen bei der Arbeit, Verschlechterung der Beziehungen mit Freunden und Verwandten.

Meistens betreffen solche Symptome Menschenkreative Berufe. Nach einer Periode voller Inspiration, wenn auch unnatürlich, gehen sie in Depressionen, beginnen sich zu betrinken, werden krank und verlieren den Wunsch zu erschaffen. Und der Versuch, den früheren Anstieg zurückzugeben, führt sie oft zum Gebrauch von Rauschgift. In einem vergeblichen Versuch, künstlich ein rosa Bild der umgebenden Welt zu schaffen, werden sie Drogenabhängige und noch tiefer in den Sumpf der psychologischen Probleme verstrickt.

Ursachen der Krankheit

Fluvoxamin-Hypomanie

Die Behandlung der Hypomanie hängt direkt von der Form ab, in der sich die Krankheit manifestiert. Eine Krankheit kann aus verschiedenen Gründen auftreten:

  • Zu viel Arbeitsbelastung einer Person bei der Arbeit bringt ihn allmählich in eine Art erhöhter Aktivität, wenn er nicht Tag und Nacht entspannen kann;
  • zu viel Tee zu sich nehmen oderKaffee tagsüber, der Missbrauch von Getränken, die die körperliche Aktivität steigern (die sogenannten Energetik), der Gebrauch von Drogen, die die Aktivität des Gehirns für eine lange Zeit verbessern;
  • alle Arten von hormonellen Fehlern, sowohl bei Frauen als auch bei Männern;
  • Hypomanie kann nach einer langen Hungersnot auftreten, ebenso wie nach der Einnahme verschiedener Arten von Rauschgiften.

Behandlung

Während eine Person in der Phase von erhöht istAktivität, ist es selten, die Behandlung zu beginnen. Immerhin scheint es dem Patienten, dass mit ihm alles gut läuft. Meistens beginnt die Behandlung in der Depressionsperiode. Zu den Behandlungsmöglichkeiten gehören:

  • vollständige Ruhe und verlängerter Schlaf des Patienten;
  • entspannende Bäder und wohltuende Tees;
  • Medikamente, die den hormonellen Zustand des Körpers normalisieren;
  • Sitzungen mit dem Therapeuten;
  • Antidepressiva wie Fluvoxamin.

Hypomanie wird auf viele Arten behandelt, und die Art der Therapie hängt vom individuellen Gesundheitszustand ab.

Empfehlungen

Hypomanie Behandlung Ursachen Symptome Prävention
Angesichts der Tatsache, dass Hypomanie istWenn Sie eine psychische Erkrankung haben, müssen Sie sich an einen Spezialisten wenden, um den Zustand und die Behandlung des Patienten richtig einzuschätzen. Medikamente nicht selbst einnehmen oder nicht einnehmen. Qualifizierte Pflege und Erholung - das braucht eine Person, die an einer solchen Krankheit leidet.

Mochte:
0
Manik ist kein Satz
Chronische und akute Parodontitis: Symptome,
Die Ursachen des Auftretens, Symptome von Ösophagitis und seine
Verletzung des Ischiasnervs. Symptome und
Herpes-Hälften der Organe: Ursachen bei Frauen,
Bipolare Störung: Menschen der Extreme
Glaukom - Symptome und Therapien
Reizdarmsyndrom: Behandlung,
Was sind die Symptome einer Sinusitis? Behandlung der Krankheit
Top Beiträge
up