Liquiditätsindikatoren der Organisation

Liquidität eines Guthabens ist die Verfügbarkeit von verhandelbarbedeutet in solcher Größe, dass es für die Rückzahlung der kurzfristigen Verpflichtungen dieses Unternehmens ausreichte. Liquidität ist die Grundlage für die Zahlungsfähigkeit jedes Unternehmens, dh seine Fähigkeit und Fähigkeit, seine eigenen Zahlungsverpflichtungen vollständig und zeitgerecht zu erfüllen. Ein wichtiges Merkmal, das die Bedingungen und Formen von Transaktionen beeinflusst, inkl. die Fähigkeit, einen Kredit zu bekommen, ist Solvenz.

Die Zeit, die für die Umwandlung von Vermögenswerten in benötigt wirdDie Geldform (Liquidität der Vermögenswerte) muss zeitlich mit den Bedingungen der Rückzahlung der Verbindlichkeiten des Unternehmens übereinstimmen. Liquiditätsindikatoren werden in den meisten Ländern gesetzlich geregelt, dh es wird eine spezifische Liste von Indikatoren erstellt und deren Kriterien festgelegt. Zur Beurteilung der Unternehmensperformance werden die Liquiditätskennzahlen herangezogen, die die zulässigen Quotienten einzelner passiver und aktiver Bilanzposten sowie die Beziehungen innerhalb der Struktur von Verbindlichkeiten und Bankguthaben bestimmen.

Ein solches System beinhaltet in der Regeldie folgenden Liquiditätsindikatoren: langfristige, kurzfristige und kurzfristige Liquidität. Liquiditätsindikatoren spiegeln die Mobilität von Vermögenswerten, die Stabilität von Verbindlichkeiten, die Übereinstimmung zwischen aktiven und passiven Operationen sowie die Fähigkeit eines Unternehmens zur Erfüllung seiner Verpflichtungen wider.

In Russland, sowie in anderen Ländern, eingeführtLiquiditätsnormen von Salden. Um die finanzielle Stabilität des Unternehmens zusammen mit absoluten Solvenz- und Liquiditätsindikatoren zu bewerten, werden auch die relativen Liquiditätskennzahlen der Organisation berechnet.

Die wichtigsten in der russischen Analyse verwendeten Liquiditätsindikatoren:

  • Gesamtliquiditätsquote. Auf der Grundlage dieses Koeffizienten wird eine Gesamtbewertung der Veränderung der finanziellen Situation des Unternehmens vorgenommen;
  • Die absolute Liquiditätskennziffer gibt an, wie viel kurzfristige Schulden ein Unternehmen in naher Zukunft bar auszahlen kann;
  • der Koeffizient der kritischen Bewertung zeigt,Welchen Teil der kurzfristigen Verbindlichkeiten kann ein Unternehmen sofort mit Guthaben in wertvollen kurzfristigen Wertpapieren auf verschiedenen Konten auszahlen, sowie aufgrund von Einnahmen aus Abwicklungen;
  • die aktuelle Liquiditätsquote spiegelt die Angemessenheit der Mittel des Unternehmens zur Tilgung kurzfristiger Schulden wider;
  • der Beweglichkeitskoeffizient des funktionierenden Kapitals zeigt den Anteil des an langfristigen Forderungen und Produktionsvorräten immobilisierten Betriebskapitals;
  • Der Anteil des Umlaufvermögens hängt davon ab, welcher Branche die Organisation angehört.
  • Der Faktor der Bereitstellung des Unternehmens mit eigenen Mitteln spiegelt die Verfügbarkeit seines Umlaufvermögens des Unternehmens wider, das für seine Nachhaltigkeit notwendig ist.

Die Struktur der Wirtschaftsindikatoren umfasst absolut und relative Indikatoren für die Liquidität. Absolute Indikatoren werden in monetären oder natürlichen Einheiten ausgedrückt, zum Beispiel als Stücke, Gewicht, Volumen, Dollar, Rubel.

Relative Indikatoren sind das Verhältnis zweier Indikatoren unterschiedlicher oder gleicher Dimensionen. Im zweiten Fall sprechen wir über dimensionslose Indikatoren, die charakterisieren Verhältnis, Anteil oder Änderungsratespezifischer wirtschaftlicher Wert, gemessen in Prozent oder in Teilbeträgen. Im ersten Fall - dimensionale Indikatoren, die die Änderungsrate eines bestimmten Wertes in einem bestimmten Zeitraum, die Effektivität der Nutzung von Ressourcen sowie die Sensitivität eines bestimmten Wertes im Verhältnis zu dem Faktor, der seine Veränderung verursacht hat, charakterisieren.

Im Allgemeinen spiegeln die Liquiditätsindikatoren die Solvenz des Unternehmens hinsichtlich seiner Schuldverpflichtungen wider.

Mochte:
0
Koeffizient der aktuellen Liquidität: zeigt
Liquiditätskoeffizient des Unternehmens
Solvenz des Unternehmens:
Wie ist der absolute Koeffizient?
Ökonomische Leistungsindikatoren
Die liquidesten Vermögenswerte eines Unternehmens
Der Koeffizient der Zwischenliquidität und
Beurteilung der finanziellen Lage des Unternehmens
Die Solvenzanalyse ist ein wichtiges Verfahren
Top Beiträge
up